Das sind die 7 Ebenen der Spiritualität: Wo stehst du?

Das sind die 7 Ebenen der Spiritualität: Wo stehst du?

Spiritualität ist kein stabiler Zustand. Es ist eigentlich eine kontinuierliche Reise, die wie eine Achterbahn ihre Höhen und Tiefen hat. Dabei befindet man sich nicht immer auf einer Ebene der Spiritualität, sondern man bewegt sich im Leben normalerweise zwischen den verschiedenen Ebenen hin und her.

Das könnte dir auch gefallen:

Sogar Menschen, die ihr Leben ausschließlich der Entwicklung ihres spirituellen Bewusstseins widmen, können während ihres Lebens mehrmals hin und her gehen.

Es ist also kein Rennen, um möglichst schnell die höchste Stufe zu erreichen. Obwohl die höheren Ebenen äußerst ansprechend erscheinen mögen, kann das Erwachen manchmal chaotisch sein. Es ist jedoch sehr wichtig zu wissen, wo du dich gerade befindest. Denn diese Erkenntnis gibt dir die Kraft, weiterzumachen und zu wachsen.

Hier sind die 7 Ebenen der Spiritualität. Finde heraus, wo du stehst!

1. Die weltliche Ebene

In diesem Zustand wartet die Spiritualität auf die richtige Gelegenheit, ihre Macht zu zeigen. Sie ist vorerst untätig. Die meisten Menschen verbringen ihr Leben auf dieser Ebene und fragen sich zum Beispiel, ob es ein Leben nach dem Tod gibt oder ob es Geister gibt. Aber alle Menschen haben die Chance, weiterzuziehen und diesen Fragen auf dem Grund zu gehen.

2. Die Neophyten-Ebene

Dies ist wahrscheinlich die wichtigste der Ebenen der Spiritualität. Vielleicht machst du eine schwere Zeit durch und vielleicht spielen Themen, wie Angst, Trennung, Depression oder Enttäuschung in deinem Leben eine Rolle. Aber glücklicherweise hilft uns eine göttliche Intervention dabei, die größere Wahrheit zu erkennen. Dies kann dich schockieren und du könntest dir die Frage stellen, was gerade passiert ist. Etwas drängt dich dazu, mehr zu erfahren. 

3. Die Adept-Ebene

Obwohl immer noch Zweifel vorhanden sein mögen, hat dein Erwachen dir die Bedeutung von Natur, Leben, Emotionen und Leidenschaften bewusst gemacht. Du fängst an, dich mehr um andere zu kümmern und die Natur in dein Leben zu integrieren. Außerdem kannst du spüren, wie die Empathie in dir wächst.

Dein altes Leben ist jedoch immer noch präsent und versucht, dich auf die weltliche Ebene herunterzuziehen. Du versuchst vielleicht, mit deinen Freunden oder nahen Verwandten darüber zu sprechen, aber irgendwie scheinen sie dich nicht zu verstehen. Alte Hobbys und Gewohnheiten scheinen dich nicht mehr so ​​sehr zu interessieren. Du musst dich ändern!

4. Die Ebene der Lehre

Schließlich erkennst du, dass das, was andere denken, keine Rolle für das spielt, was für dich wahr ist. Du hast nicht mehr das Bedürfnis, von anderen anerkannt zu werden. Du könntest sogar kurz davorstehen, von der Arbeit gefeuert zu werden oder Freunde zu verlieren. Du bist nun bereit, einen weiteren Schritt zu machen. Darüber hinaus bist du dir der Energie, die um dich herum fließt, bewusst. Du siehst, was wir in deinem Leben real und wertvoll ist. Es kann sein, dass Vorahnungen und Zufälle einsetzen. Du bist also auf dem richtigen Weg. 

5. Die Ebene des Suchens

All das drängt dich dazu, neue Bücher zu lesen und dich auf die erstaunliche Reise in die Welt der Spiritualität zu begeben. Dies ist der erste Zustand, in dem du dich tatsächlich unabhängig von der Dunkelheit und dem Schmerz der weltlichen Welt fühlen wirst. Du wirst andere finden, die ähnliche Erfahrungen machen. Deine Energie strahlt und das ist vor allem für sensible Menschen erkennbar. Sie werden von deiner Aura angezogen, die versucht, Kontakt aufzunehmen. Die Menschen in deinem Umfeld sehen eine neue Person, die in einem unerklärlichen Licht der Positivität, des Bewusstseins und der Zufriedenheit strahlt. 

6. Die Meister-Ebene

Auf dieser Eben beginnst du dich selbst zu heilen, dein Karma zu reinigen und anderen zu helfen, die deine Hilfe suchen. Du besitzt magische Kräfte und liebst es, ein Beispiel für diese Welt zu werden und andere zu inspirieren. Du hast eine stabile Verbindung zu deinem höheren Selbst und deinem Schutzengel hergestellt. Darüber hinaus erhältst du ständig Belehrungen und Botschaften aus der geistigen Welt, um ein Leuchtfeuer für die verlorenen Seelen zu werden. Die Menschen werden von deinem Licht angezogen und suchen ständig Hilfe bei dir.

Du kannst mit deinen magischen Kräften Wunder vollbringen und Visionen haben, die anderen die Zukunft vorhersagen. Bleibe aber geduldig, denn niemand kann alles lernen oder erreichen. Denke daran, dass du immer noch ein Teil der materiellen Welt bist. Andere sehen in dir eine wundervolle Person, die selbstbewusst, großzügig und begeistert ist und anderen eine spirituelle Lebensweise beibringen möchte.

7. Die Phönix-Ebene

Dies ist die höchste Stufe der Spiritualität. Diese Ebene ist ein erstaunlich erfüllender Bewusstseinszustand. Aber nicht alle von uns werden diese Ebene im Leben erreichen. Du weißt zwar, dass du ein Teil der materiellen Welt bist, aber irgendwie glaubst du, dass du nicht auf die Erde gehörst. Du bist dankbar für all die Lektionen, die du gelernt hast, aber du hast immer noch das Gefühl, dass es an der Zeit ist, weiterzumachen.

Deine Schwingungen werden angehoben und du verbindest dich mit deinem höheren Selbst. Wie ein Phönix bist du durch Feuer und Asche gegangen, nur um eine erstaunliche Kreatur zu werden, die mit ihren magischen Kräften glänzt. Deine Empathie lenkt dich nicht mehr ab. Sie belastet dich auch nicht. Sie ist jetzt eine große Quelle der Kraft und Transformation.

Du stehst außerdem in Verbindung mit deinem Schutzengel und beginnst, die Welt zu heilen. Darüber kannst du ein Lehrer für andere sein, die deinem Weg folgen möchten. Du weißt jedoch, dass dein Weg nicht der einzig wahre ist, sondern, dass es gibt Millionen verschiedene Wege gibt, die dort hinführen. Darum werden die Ebenen der Spiritualität für dich jetzt noch klarer. In deinem Leben gibt es keine Angst mehr. Nur Liebe.

Country: DE
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.