Auf diesen 7 Wegen können Manipulationen aus vergangenen Beziehungen die Art verändern, wie eine Frau liebt

Auf diesen 7 Wegen können Manipulationen aus vergangenen Beziehungen die Art verändern, wie eine Frau liebt

Die Art und Weise, wie eine Frau liebt, wenn sie in vergangenen Beziehungen manipuliert wurde, kann sich stark verändern. Wenn du in deinen früheren Beziehungen unter emotionalen Manipulationen seitens deines Partners gelitten hast, weißt du wahrscheinlich bereits, wie verheerend dies sein kann. Auch Jahre danach kann es noch sehr schwierig sein, das Gefühl zu haben, dass deine eigenen Gefühle, Meinungen und Gedanken wirklich der Realität entsprechen und wertvoll sind.

Eine Frau, die emotionale Manipulationen erfahren hat, wird sich generell stark von den meisten anderen Frauen unterscheidet. Denn solche Manipulationen können einen Langzeiteffekte haben und für immer im Leben des Opfers eine Rolle spielen und das Leben negativ beeinflussen. Selbst nach dem Ende einer emotional manipulativen Beziehung können die Auswirkungen immer noch anhalten und sich in neue Beziehungen einschleichen, auch wenn diese eigentlich gesund sind. Es ist natürlich nicht leicht, das Vertrauen wiederzugewinnen und sich einfach fallen zu lassen. Aber wenn man eine Chance auf eine neue gesunde Beziehung haben möchte, dann ist es wirklich notwendig.

Auf diesen 7 Wegen können Manipulationen aus vergangenen Beziehungen die Art verändern, wie eine Frau liebt:

1. Sie wird zwanghaft an ihrem Partner festhalten, aus Angst ihn zu verlieren.

Viele Frauen, die von ihren Ex-Partnern manipuliert wurden, werden im Nachhinein leicht paranoid in Bezug auf ihr Liebesleben. Sie werden nach solch einer Erfahrung stärker an ihrem Partner festhalten, aus Angst ihn zu verlieren. Eine Frau, die zuvor von ihrem Partner aus einer vergangenen Beziehung manipuliert wurde, könnte große Angst haben, dass sie in der neuen Beziehung nur benutzt oder missbraucht wird. 

Sie wird möglicherweise die ganze Zeit in der Angst leben, dass ihr Partner einfach aufstehen und gehen wird. Obwohl sie wirklich mit all ihrem Herzen daran arbeitet, ihn zu behalten, ist sie möglicherweise sehr lange pessimistisch ihm gegenüber und könnte ihn auf diese Weise von sich wegstoßen. Lies auch: 10 Manipulationsmethoden die Narzissten anwenden, um in deinen Kopf zu kommen. 

2. Sie braucht mehr Sicherheit als andere Frauen.

Der letzte Kerl in ihrem Leben hat sie möglicherweise grundlegend verletzt und hat mit ihren Gefühlen gespielt. Er gab ihr den Anlass, sich unsicher, verrückt und instabil zu fühlen und das kann sie nun schwer wieder ablegen. Darum möchte sich umso mehr wieder sicher, glücklich und gesund fühlen. Sie braucht unbedingt die Bestätigung von ihrem neuen Partner, dass alles in Ordnung ist und sie wird möglicherweise dreimal auf Nummer Sicher gehen. 

Dieses Verhalten könnte den Partner jedoch einengen, sodass er sich von ihr automatisch entfernt und sie sich in ihrer Unsicherheit bestätigt fühlt. Somit entsteht ein Kreislauf, der nur schwer zu durchbrechen ist und letztendlich zu einer Trennung führen könnte.

3. Sie wird ihrem Partner nicht mehr leicht vertrauen können.

Worte werden bei ihr kaum etwas bewirken. Es müssen schon die dazugehörigen Taten folgen. Möglicherweise muss sie alles tatsächlich mit eigenen Augen überprüfen, um überhaupt irgendetwas glauben zu können. Sie wird ihren Partner über bestimmte Dinge ausfragen und generell misstrauisch sein, weil sie nicht mehr weiß, was sie glauben soll. Infolgedessen wird es für sie grundsätzlich schwierig werden, ein gesundes Vertrauen zu ihrem Partner aufzubauen, was aber notwendig für eine gesunde Beziehung ist. Der Partner sollte unbedingt geduldig mit ihr sein und versuchen konsistent zu bleiben, mit dem was er sagt und tut. Lies auch: So kommt ein Narzisst mit dem Missbrauch von Menschen davon und wird trotzdem als “guter Mensch” wahrgenommen

4. Sie wird sich selbst nicht mehr vertrauen.

Sobald man manipuliert wird, ist es leicht, wirklich das Gefühl zu haben, dass alles, was man denkt und fühlt, nicht der Realität entspricht oder schlichtweg nicht wahr ist. Man stellt all seine Gedanken und Gefühle in Frage. Es könnte sogar passieren, dass man seinen eigenen Erinnerungen nicht mehr glaubt und dass man auf diese Weise die Fähigkeit verliert, die eigenen Grenzen zu setzen. 

Eine Frau, die in ihrer vergangenen Beziehung manipuliert wurde, könnte bei ihrem neuen Partner ebenfalls das Gefühl haben, dass sie mit ihren Gedanken und Emotionen falsch liegt. Sie hat ihr Selbstvertrauen verloren und wird möglicherweise Probleme damit haben, für ihre eigenen Werte einzustehen.

5. Sie glaubt nicht, dass Beziehungen generell funktionieren können.

Es wird Zeiten geben, in denen sie der Idee einer Beziehung im Allgemeinen nicht glauben wird. Sie könnte glauben, dass ihr Partner sie nicht wirklich liebt, dass es so etwas wie Liebe überhaupt nicht gibt oder dass jede Partnerschaft am Ende scheitern wird. Oder sie glaubt vielleicht nicht, dass sie eine glückliche Beziehung haben kann, weil es ihr aus irgendeinem Grund nicht zusteht. Trotzdem wird sie erstaunt sein über die Warmherzigkeit und die Liebe, die ihr Partner ihr jedes Mal zu zeigen versucht. Es ist wichtig, dass er nicht aufgibt und sie weiterhin unterstützt.

6. Sie wird für jede Kleinigkeit, die der Partner tut, sehr dankbar sein.

Nachdem sie jahrelang oft um grundlegenden menschlichen Anstand betteln musste, wird es ihre Welt erschüttern, wenn ihr Partner ihr seine Güte und Liebe zeigt. Sie wird nicht darauf vorbereitet sein und wird zu Anfang Probleme damit haben, all das anzunehmen. Letztendlich wird sie ihrem Partner aber immer ihre Dankbarkeit zeigen und sie wird darauf achten, dass er weißt, wie sehr sie ihn schätzt. Immerhin weiß sie, wie eine schlechte Beziehung aussieht. Lies auch: Wieso Frauen sich von Männern mit Bart angezogen fühlen, laut Wissenschaft

7. Sie wird ihrem Partner überaus loyal sein.

Frauen, die emotional manipuliert wurden, neigen dazu, Männern gegenüber äußerst loyal zu sein, die tatsächlich ihren Glauben an die Liebe wiederherstellen. Es wird eine Zeit dauern, aber sobald sie erkannt hat, dass ihr neuer Partner es ernst mit ihr meint, wird sie warm werden und ihm ebenfalls all ihre Liebe schenken. Sie könnte somit nicht nur die feste Partnerin, sondern auch die beste Freundin sein, mit der man über alles reden kann.

Country: DE