Wieso Frauen sich von Männern mit Bart angezogen fühlen, laut Wissenschaft

Wieso Frauen sich von Männern mit Bart angezogen fühlen, laut Wissenschaft

Bevorzugst du einen Mann mit Bart? Dann gehörst du wahrscheinlich zu der Mehrheit der Frauen, die auf Männern mit Gesichtsbehaarung stehen. Denn laut Forschung fühlen sich die meisten Frauen zu Männern mit Bart hingezogen. 

Laut einer Studie der University of Queensland finden die meisten Frauen Männer mit Bart attraktiver als Männer ohne Bart. Dazu wurden 919 amerikanische Frauen zwischen 18 und 70 Jahren gebeten, Fotos von Männern mit unterschiedlich langen Bärten zu bewerten und ihre Attraktivität einzuschätzen. Einige Männer hatten keine Gesichtsbehaarung, während andere einen kürzeren Bart oder sogar einen Vollbart hatten. Außerdem gab es einige Bilder von Männern, die mit Photoshop bearbeitet wurden, um ihre Männlichkeit oder Weiblichkeit auszuprägen und zu verstärken. Lies auch: Laut Wissenschaft: 4 Anzeichen dafür, dass ein Mensch ein hochgefährlicher Psychopath ist

Die Forscher wollten auf diese Weise erfahren, wie Frauen Männer mit Bart für eine kurz- und langfristige Beziehung wahrnehmen. Die Ergebnisse waren ziemlich eindeutig: Bärtige Männer mit männlicherem Aussehen wurden aus körperlicher und sozialer Sicht als attraktiver eingeschätzt. Frauen bevorzugten diese Art von Männern vor allem für eine langfristige Beziehung.

Auf der anderen Seite fanden Frauen die Männer mit leichten Stoppeln oder einem sogenannten Drei-Tage-Bart am attraktivsten für einen One-Night-Stand, dicht gefolgt von Männern mit mehreren Stoppeln. Laut diesem Experiment schadet es also nicht, wenn Männer ihren Bart ein wenig wachsen lassen und ihn in Form bringen.

Aber warum ist es so, dass Frauen auf Männern mit Bart stehen? 

Die Wahrheit ist recht simpel: Das Gesichtshaar verbessert die männlichen Eigenschaften. Die Forscher analysierten, warum Frauen bärtige Männer körperlich und sozial attraktiv fanden, und waren der Meinung, dass ein positiver Zusammenhang zwischen Gesichtsmännlichkeit und körperlicher Stärke, Kampffähigkeit und sozialer Durchsetzungskraft besteht.

Frauen betrachten Männer mit Gesichtsbehaarung als männlich, selbstbewusst, aufrichtig und fleißig. Dies bedeutet im Gegenzug, dass es Männern ohne Bart möglicherweise schwerer fällt, eine Frau zu beeindrucken und sie von der eigenen Männlichkeit zu überzeugen.

Das hat vor allem einen evolutionären Hintergrund. Männliche Gesichter signalisieren, dass ein Mann körperlich stark, aggressiv und sozial reif ist. Ein wachsender Bart trägt zu den männlichen Merkmalen bei und Frauen achten somit außerdem weniger auf die weniger attraktiven Gesichtszüge. Solche Wahrnehmungen von Männlichkeit beeinflussen wiederum die Wahrnehmung des Alters und die Paarungsentscheidungen von Frauen. Weil eine Frau möglicherweise nicht bevorzugt wird, eine langfristige Beziehung mit einem Mann einzugehen, der nicht männlich, reif oder körperlich stark zu sein scheint.

Hier spielen die sogenannten Fortpflanzungsambitionen eine große Rolle. Denn der reproduktive Ehrgeiz ist ein weiterer Faktor, der die Präferenz für bärtige Männer beeinflusst. Sowohl alleinstehende als auch verheiratete Frauen, die Kinder wollen, empfinden bärtige Männer als attraktiver als die Frauen, die keine Kinder wollen. Forscher fanden auch heraus, dass Frauen, die ledig waren und reproduktive Ambitionen hatten, eher glatt rasierte Männer bevorzugen. 

Zudem zeigen viele Studien, dass sich ein bärtiger Mann männlicher fühlt als ein glatt rasierter Mann, was ebenfalls dazu beitragen könnte, dass er von Frauen als attraktiver wahrgenommen wird. Solche Männer haben auch mehr Serumtestosteron, was mit einer hohen sozialen Dominanz verbunden ist. Und nicht zu vergessen: Sie vertreten eine stereotypere Ansicht über Männlichkeit in heterosexuellen Beziehungen. Lies auch: Laut Wissenschaft: Das ist das Alter, in dem wir am unglücklichsten sind.

Verbessert ein Bart die väterlichen Eigenschaften?

In den Augen der Frauen scheinbar schon! Laut einer Studie, die im Journal of Evolution & Human Behavior veröffentlicht wurde, betrachten Frauen Männer mit Bart als einen besseren Vater. Sie finden, dass Männer mit Gesichtsbehaarung familienorientierter sind und nehmen an, dass sie fähig genug sind, ihre potenziellen Kinder zu schützen und in sie zu investieren. Die Studie zeigte auch, dass diese Wahrnehmung während der Menstruation der Frauen zunimmt. Es ist also recht unkompliziert: Ein Bart lässt Männer männlicher und verantwortungsbewusster erscheinen.

Aber natürlich finden nicht alle Frauen einen bärtigen Mann attraktiver!

Einige empfinden haarige Gesichter als unhygienisch und verbinden sie mit einer schlechten Hautgesundheit oder einer schlechten Pflege. Männer mit langen Bärten machen einigen Frauen sogar Angst, weil sie befürchten, dass sich in den Haaren viele Parasiten und Schmutz befinden. Andererseits mögen Frauen bärtige Männer, weil sie einen Bart als Zeichen von guter Gesundheit wahrnehmen. Hier trifft man also auf widersprüchliche Ansichten. Außerdem darf man nicht vergessen, dass manche Frauen es zum Beispiel unterstützen, wenn Männer sich an die Traditionen der jeweiligen Kultur in der Gesellschaft halten. 

Trotzdem kann man insgesamt sagen, dass der Bart eine Rolle spielt!

Männer mit kurzen Gesichtshaaren signalisieren Sexualität, während ein Vollbart Frauen dazu motiviert, eine langfristige Beziehung mit dem Mann zu haben. Und Gesichtshaare mit männlichen Merkmalen lassen einen Mann stärker, sozial dominanter und verantwortungsbewusster erscheinen. 

Natürlich gibt es auch viele Persönlichkeitsfaktoren, die gesunde Beziehungen bestimmen und bei der Anziehung eine Rolle spielen. Wenn man jedoch bedenkt, wie Frauen auf bärtige Männer reagieren, könnte es dem Mann die Entscheidung zwischen Glattrasur und ein bisschen Bart vielleicht etwas erleichtern. Wichtig ist, dass der Mann sich aber auch auf die Sauberkeit konzentriert. Wenn dein Bart ungepflegt aussieht, können all die Bemühungen nach hinten losgehen. Dann können sich nämlich tatsächlich viele Bakterien darin absetzen. Lies auch: Laut der Wissenschaft erkennst du an diesen Signalen, dass dein Partner fremdgeht

Country: US