Laut Studien: Diese wichtigen Entscheidungen wirst du in 10 Jahren sicherlich bereuen

Laut Studien: Diese wichtigen Entscheidungen wirst du in 10 Jahren sicherlich bereuen

Wir alle müssen an gewissen Punkten in unserem Leben hier und da gewisse Entscheidungen treffen. Aber gibt es bestimmte Entscheidungen, die wir am Ende mit Sicherheit bereuen werden? 

Unser Leben ist voll von Entscheidungen. Es können einfache Dinge sein wie die Entscheidung, jeden Nachmittag bei der Arbeit einen Nachtisch zu essen. Es können aber auch größere Entscheidungen sein, die zum Beispiel, den Beruf betreffen, den du für dich selbst auswählst oder eine größere Investition, die du planst.

Das könnte dir auch gefallen:

Wenn du dir dieser Entscheidungen wirklich bewusst bist, die du triffst, gibt es wahrscheinlich kaum etwas zu bereuen. Das Letzte, was du tun möchtest, ist, 10 Jahre in die Zukunft zu blicken und all die Dinge zu bereuen, die du nicht getan hast. Vielleicht würdest du es bereuen, dass du dich nicht auf deine Gesundheit konzentriert hast oder dir Zeit für die wirklich wichtigen Dinge genommen hast.

Es gibt tatsächlich bestimmte wichtige Entscheidungen im Leben, die du in Zukunft bereuen wirst, wenn du sie nicht sorgfältig behandelst. Finde heraus, welche das sind:

1. Zugelassen zu haben, dass bestimmte Dinge oder Personen dir immer wieder schaden

Alle Entscheidungen können harte Arbeit sein, aber wenn es um deine geistige oder körperliche Gesundheit geht, wirst du auf lange Sicht vor allem die Entscheidungen bereuen, die sich dagegen gerichtet haben. Ja, es kann schwer sein, ungesunden Nahrungsmitteln zu widerstehen, besonders wenn es alle anderen um dich herum essen. Aber würdest du nicht lieber Entscheidungen treffen, die auf deinen Wünschen basieren? Auch Personen, die dir nicht guttun, solltest du nicht länger in deinem Leben dulden. Du wirst in 10 Jahren sicherlich bereuen, dass du dich so lange mit ihnen herumgeschlagen hast.

2. Zu Dingen „Ja“ gesagt zu haben, die dich unglücklich gemacht haben

Wenn dich jemand darum bittet, etwas für ihn zu tun – ist deine sofortige Antwort „Ja“? Denkst du überhaupt über die Konsequenzen nach, wenn du zu vielen Dingen ja sagst? Die Auswirkungen auf deinen Stresspegel, dein persönliches Glück, die Zeit, die du mit deiner Familie oder mit Sport verbringen könntest, können katastrophal sein. Ja-Sager werden ihr Verhalten irgendwann bereuen, weil sie ihre eigenen Bedürfnisse normalerweise immer hintenanstellen. Lass nicht zu, dass dir dasselbe passiert.

3. Deine Träume von anderen abhängig gemacht zu haben

Dies ist dein Leben und es sind deine Träume. Die Entscheidung liegt bei dir, was du daraus machst. Du hast die Macht, Veränderungen in deinem Leben vorzunehmen und dich zu entwickeln. Niemand kann dir vorschreiben, was du zu tun hast. Darum solltest du dir selbst und deinen Zielen immer treu bleiben und dir nicht reinreden lassen – weder von deinen Eltern, noch von deinem Partner oder deinen Freunden. Glaube an deinen Träumen, auch wenn andere Menschen in deiner Umgebung versuchen, sie dir auszureden. Lass dich nicht von ihren Ängsten und Neidern leiten. Es ist dein Leben und dein Lebensweg. Eine Entscheidung, die dich von deinen Träumen abhält, ist mit großer Wahrscheinlichkeit etwas, dass du bereuen wirst, wenn du in zehn Jahren auf dein Leben zurückblickst.

4. Entscheidungen, die sich gegen dein persönliches Wachstum richten

Wenn du dich nicht dafür entscheidest, dich persönlich zu verbessern, sei es das Erlernen einer neuen Fähigkeit bei der Arbeit oder eine Fähigkeit, um deine Beziehungen zu verbessern – dann wirst du stattdessen Schritte zurückgehen und sehr bald wirst du in all diesen Bereichen sehr unzufrieden sein. Du wirst es bereuen, wenn du in 10 Jahren auf diese Entscheidung zurückblickst, die gegen dein persönliches Wachstum gewirkt hat.

5. Lange über Kleinigkeiten gegrübelt zu haben

Manche Leute denken, sie können nicht anders, als sich Sorgen zu machen. Sie denken, dass es automatisch passiert und dass sie oft in einem sogenannten Autopiloten stehen und das tun, was sie ihrem Gehirn bereits beigebracht haben – sich die ganze Zeit über Sorgen zu machen. Aber du kannst tatsächlich die Entscheidung treffen, dir keine Sorgen mehr zu machen. Du wirst deine Entscheidung sicherlich nicht bereuen, wenn du deine Zeit mit wichtigeren Dingen füllst, anstatt dir ununterbrochen Sorgen zu machen.

6. Nicht du selbst gewesen zu sein

Du solltest in deinem Leben nicht jemanden spielen müssen, sondern dein authentisches Ich zeigen können. Du musst niemandem im Leben etwas beweisen oder es anderen rechtmachen. Du musst nichts tun, nur weil es andere glücklich macht. Die Leute die dich wirklich lieben, werden dich so respektieren, wie du bist. Natürlich wird nicht jeder dich so lieben, wie du bist, aber du musst verstehen, dass die richtigen Leute dich von ganzem Herzen lieben werden.

7. Egoistisch gewesen zu sein

Wenn du anderen Menschen deine Liebe entgegenbringst und freundlich bist, wirst du dich automatisch besser fühlen. Natürlich solltest du deine Grenzen wahren und auch auf deine eigenen Bedürfnisse schauen. Aber es wird dich genauso gut unglücklich machen, wenn du nur an dich denkst. Der Glaube an Karma kann dir im Leben helfen, auf dem richtigen Weg und in der richtigen Balance zu bleiben. Das Universum wird all das zu dir zurücksenden, was du ausstrahlst. Wenn du auf dein Leben zurückblicken kannst und erkennst, wie viel Gutes du getan hast, wirst du deine Entscheidungen jedenfalls nicht bereuen.

8. Aufgeben zu haben

Wir alle stehen manchmal vor großen und kleinen Herausforderungen und Hürden im Leben. Diese Dinge können wir nicht kontrollieren oder vermeiden. Wir können nicht immer nur Erfolg haben, sondern müssen auch manchmal Misserfolge erleben. Aber wahre Gewinner werden niemals aufgeben. Sie wissen, dass sie eine positive Einstellung brauchen, um etwas im Leben zu erreichen. Also solltest du versuchen, deine Ängste zu überwinden. Dies ist etwas, dass du sicherlich niemals im Leben bereuen wirst.

Country: US