Nenne einen Mann nicht deinen Partner, bevor diese 8 Dinge eingetroffen sind

Nenne einen Mann nicht deinen Partner, bevor diese 8 Dinge eingetroffen sind

Welche Dinge sollten unbedingt auf euch zutreffen, bevor du den Typen, den du datest, wirklich deinen Freund nennen kannst? Wann kannst du dir sicher sein, dass er der Richtige für eine Beziehung ist?

Hier sind 8 Dinge, die eintreffen sollten, bevor du ihn deinen Freund nennst:

1. Er zeigt seine Gefühle

Wenn ein Kerl dich wirklich mag, hat er keine Angst davor, dir seine verletzliche Seite zu zeigen. Er wird keine Angst davor haben zu zeigen, wie er sich wirklich fühlt, weil er dir vertraut und er möchte, dass du ihm vertraust. Dies ist der Typ, der keine Probleme hat, “Ich liebe dich” zu sagen, wenn die Zeit reif dafür ist. Er wird dich immer wissen lassen, ob ihn etwas verletzt oder verärgert hat, sodass ihr euch sofort darum kümmert und es nicht unter den Teppich kehrt.

2. Du bist seine Priorität

Du stehst die meiste Zeit an erster Stelle in seinem Leben. Manchmal haben vielleicht andere Dinge Vorrang, aber selbst dann, wenn dies geschieht, wird er es dich sicher wissen lassen, dass du für ihn trotzdem wichtig bist. Eine Priorität zu sein bedeutet nicht, dass er alles andere in seinem Leben aufgeben wird, um seine ganze Zeit mit dir zu verbringen. Priorität zu haben bedeutet, dass ihm deine Bedürfnisse und Wünsche wichtig sind. Er wird dich nicht hängen lassen und schafft Platz für dich in seinem Leben. Lies auch (Warum so viele Paare in dieser Beziehungsphase aufgeben)

3. Seine Freunde und Familie wissen über dich Bescheid

Es gibt nichts Heiligeres und Wichtigeres als die eigenen Freunde und die Familie. Und wenn du das Privileg hattest, ihnen vorgestellt zu werden, bedeutet dies, dass er es mit dir ernst meint. Männer bringen nicht nur irgendeine Frau mit, um ihre Leute zu treffen. Dazu muss es eine tiefere emotionale Verbindung geben. Und wenn du die Person bist, die er seiner Familie vorstellt, kannst du sicher sein, dass du etwas Besonderes für ihn bist.

4. Ihm ist es wichtig, was deine Leute von ihm halten

Wenn ein Mann mit einer Frau zusammen sein möchte, respektiert er ihre Familie. Er möchte, dass ihre Freunde und Familie ihn mögen. Er könnte außerdem sehr nervös werden, bevor er sie trifft. Er könnte nach dem Treffen mit der Familie fragen, ob sie ihn mochten. Es ist ihm sehr wichtig, einen guten Eindruck zu hinterlassen. Wenn ein Kerl es nicht ernst mit dir meint, ist es ihm einfach egal.

5. Ihm ist deine Meinung wichtig

Wenn er ein Problem hat, berücksichtigt er deinen Rat. Wenn er nach deiner Meinung fragt, hört er auch darauf. Er kümmert sich darum, was du denkst und wie du dich fühlst. Er respektiert was du sagst und möchte wissen, was deine Meinung ist. Wenn er deine Meinung berücksichtigt, dann weißt du, dass er es ernst mit dir meint, denn er wertschätzt es, dich in seinem Leben zu haben. Lies auch (10 Fehler die Frauen in Beziehungen vermeiden sollten)

6. Er interessiert sich wirklich für dich

Eines der ersten Anzeichen, dass er möchte, dass du seine Freundin bist, ist die Tatsache, dass dieser Typ sein Bestes tut, um dich auf einer tieferen Ebene kennenzulernen. Er wird keine Fragen stellen, nur um sich zu unterhalten, sondern um deine Persönlichkeit wirklich auf den Grund zu gehen. Und das ist eigentlich eine große Sache.  Wenn du einen Mann triffst, der sich wirklich um dich kümmert, wird er nach deinem Leben fragen und das Gespräch fördern, weil er wirklich deine Interessen und die Dinge wissen möchte, die du tust. Er nickt nicht jedes Mal mit dem Kopf, wenn du sprichst, sondern ehrlich seine Meinung sagen. Er wird an deinem Gespräch teilnehmen und Interesse zeigen, um absolut alles über dich zu wissen.

7. Er plant mit dir in die Zukunft

Er spricht mit dir über die Zukunft und all die Dinge, die ihr zusammen tun könntet. Er bezieht dich auch in seine Zukunftsvision mit ein, und er macht dich darauf aufmerksam. Er macht nicht nur abstrakte, unrealistische Pläne, sondern setzt diese Pläne auch in die Tat um oder versucht darauf hinzuarbeiten. Er will vielleicht, dass du bei ihm einziehst oder möchte mit dir nach einer gemeinsamen Wohnung suchen. Er wird klare Ziele und Fristen haben und auf eine Zukunft hinarbeiten, die euch mehr zusammenbringt. Dann weißt du, dass er für eine Beziehung geeignet ist.

8. Du fühlst dich sorgenfrei

Es geht bei der Liebe nicht darum, dass man sich rarmacht oder nur die Hälfte seiner Gefühle preisgibt, um sich interessanter zu machen. Es geht nicht darum, Spielchen zu spielen und den anderen von sich selbst abhängig zu machen. Liebe sollte nicht schon mit Sorgen und Tränen beginnen. Wenn man verliebt ist, dann sollte man die ganze Zeit lächeln und sich überaus glücklich fühlen. Und dieser glückliche Zustand sollte auf beiden Seiten vorhanden sein. Du solltest ihn nur deinen Freund nennen, wenn du wirklich das Gefühl hast, dass du verliebt bist und wirklich mit ihm zusammen sein möchtest. Letztendlich kommt es vor allem darauf an.

Country: DE