Diese 3 Dinge solltest du tun, wenn du in einen Mann verliebt bist, der bereits vergeben ist

Diese 3 Dinge solltest du tun, wenn du in einen Mann verliebt bist, der bereits vergeben ist

Warst du schon einmal in einen Mann verliebt, der schon vergeben war? Dann hast du dich vielleicht schon gefragt, wie du ihn für dich gewinnen kannst.

Das könnte dir auch gefallen:

Das Problem ist, dass er bereits eine andere Frau in seinem Leben hat. Wie bringt man einen Mann also dazu, seine Frau oder Freundin zu verlassen?

Männer betrügen und haben Geliebte, und manchmal verlassen sie schließlich ihre Frauen. Sie tun es, weil sie sich in ihrer Beziehung nicht glücklich fühlen, nach etwas Neuem und Aufregendem suchen oder diese emotionale Verbindung zu ihrem Partner nicht mehr spüren. Dann gehen Männer auf die Suche nach einer körperlichen oder emotionalen Affäre.

Die Wahrheit ist, dass die meisten vergebenen Männer ihre Partnerin nicht für eine Geliebten verlassen. Also, wie bringt man einen Mann, der seine Frau betrügt, dazu, all seine Versprechen einzuhalten und seine Frau endlich für dich zu verlassen?

1. Beende den Sex mit ihm

Der Sex ist unglaublich mit ihm? Das Beste, was du je hattest? Für ihn ist es das wahrscheinlich auch. Und der Gedanke, es aufzugeben, ist einfach verheerend. Oder vielleicht denkst du, wenn du ihm weiterhin diesen überwältigenden Sex gibst, wird er eines Tages erkennen, dass er ohne dich nicht leben kann.

Du denkst, er wird dann nach Hause gehen und seiner Frau sagen, dass er die Beziehung mit ihr beenden möchte, um dann zu dir zu gehen. Leider wird das nicht einfach so passieren, weil ein Mann guten Sex mit seiner Affäre hat.

Egal, was sie sagen, Männer werden hauptsächlich durch die Aussicht auf Sex motiviert, aber nicht durch den Sex selbst. Wenn er großartigen Sex mit dir haben kann, wann immer er will, und trotzdem sicher verheiratet ist und zu Hause mit seiner Frau lebt, warum sollte er dann irgendetwas ändern?

Scheidung und Trennungen sind schwierig und kosten Nerven. Er könnte damit große Probleme und unangenehme Gefühle auslösen. Darum will er das am liebsten vermeiden. Es ist hart für die Finanzen, hart für die Kinder und hart für einen selbst, sich von seinem Partner oder seiner Partnerin zu trennen – besonders dann, wenn man schon lange zusammen ist.

Wenn ein Mann Sex außerhalb seiner Beziehung haben kann und gleichzeitig bei seiner Frau bleiben kann, wird er es tun. Er hat alles, was er braucht und er wird versuchen, die Dinge aufrechtzuerhalten, solange es geht. 

2. Sei seltener in seiner Nähe

Manche Frauen glauben wirklich, dass der Mann sie vergessen wird und seine Frau nie für sie verlassen wird, wenn sie aufhören, ihn zu sehen. Das stimmt aber nicht. Du musst dir folgendes bewusst machen: Du bist ein Rettungsring für deinen Liebhaber.

Du bietest ihm Liebe, Sex, Kameradschaft und Erholung von einer unglücklichen Ehe. Du bist immer verfügbar und das macht es ihm wirklich einfach und bequem. Wenn du plötzlich weg bist, wird er ohne diese Sicherheitsvorrichtung sein und dich automatisch vermissen. Er kann gar nicht anders.

Es ist ganz einfach: Verbringe weniger Zeit mit ihm.

Männer wollen das, was sie nicht haben können. Das ist der Jäger in ihnen, der sie antreibt, sobald sich etwas, das sie hatte oder haben könnten, von ihnen entfernt. Es wirkt plötzlich so, als wäre die Frau eine limitierte Auflage und darum wollen sie sie umso mehr.

Wenn du deinem Mann also nichts mehr von deiner physischen Präsenz gibst, wird er dich sofort vermissen und dich in deiner Abwesenheit vielleicht sogar mehr wertschätzen. Und vielleicht, nur vielleicht, wird er dann in Erwägung ziehen, seine Frau zu verlassen, um dich zurückzubekommen, weil er bemerkt, was er an dir verliert.

3. Verstehe, was Männer wirklich wollen

Der Hauptfehler der meisten Frauen besteht darin, anzunehmen, dass Männer einfach immer flirten wollen und immer sexuell ausgerichtet sind. Aber Männer werden im wirklichen Leben genauso gerne gehört, verstanden und akzeptiert wie Frauen. Das bedeutet, dass ein Mann es tatsächlich genießt, wenn er sich ausdrücken oder mit einer Frau sprechen kann.

Aber Tatsache bleibt, dass zu viele Frauen dies übersehen und am Ende einen Mann abstoßen, weil sie, anstatt zuzuhören, zu viele Fragen stellen und ihn in die falsche Richtung lenken.

Wenn zum Beispiel ein Mann still wird, denkt eine Frau vielleicht: „Da stimmt was nicht. Ich muss etwas gesagt haben, das ihn enttäuscht hat.“ Vielleicht bombardiert sie ihn sofort mit weiteren Fragen, um herauszufinden, was los ist. Aber in Wirklichkeit ist nichts falsch und er genießt nur still ihre Gesellschaft.

Wenn du wirklich willst, dass ein Mann dich genug mag, um eine andere Frau für dich zu verlassen, musst du zuhören, was er wirklich will, damit er sich verstanden fühlt. Der schnellste Weg, dies zu tun, besteht darin, all deine vorgefassten Annahmen über Männer aus dem Fenster zu werfen und ihm Raum zu lassen, damit er dir wirklich zeigen kann, worum es bei ihm geht.

Denke daran, dass die meisten Männer mit Frauen zu tun haben, die ihnen immer vorwerfen, dass sie einfach immer Sex haben wollen, Frauen, die ihn nur für Geld wollen, oder Frauen, die einfach immer alles falsch verstehen.

Dies ist eine große Abschreckung für Männer, weil es für sie ein ständiger Kampf ist. Sie können sich dadurch immer missverstanden und unterschätzt fühlen. Du kannst einen Mann jedoch leicht dazu bringen, dich mehr zu mögen, indem du ihn wirklich versuchst zu verstehen und zuzuhören. Wenn du also wirklich willst, dass er seine Partnerin für dich verlässt, musst du nur verstehen, was er wirklich will.

Country: DE