Mit diesem Problem wirst du im April 2021 konfrontiert sein, laut deinem Sternzeichen

Mit diesem Problem wirst du im April 2021 konfrontiert sein, laut deinem Sternzeichen

Der April 2021 wird für einige Sternzeichen ganz besonders schwierig werden und für andere eher weniger. Dennoch muss sich jedes Sternzeichen mit unterschiedlichen Problemen auseinandersetzen. Bereite dich vor, denn der April wird allen ein paar Hindernisse in den Weg stellen.

Lies auch: 

Für diese 4 Sternzeichen wird April 2021 ein glücklicher Monat sein

Für diese 3 Sternzeichen wird April 2021 ein schwieriger Monat sein

Diese 3 Sternzeichen werden sich im April 2021 verlieben

Mit diesem Problem wirst du im April 2021 konfrontiert sein, laut deinem Sternzeichen:

Steinbock: Pessimismus

Alles ist aussichtslos und nichts funktioniert! Aber mit dieser Einstellung kommst du in diesem Monat nicht weit. Oder schlimmer noch – sie zieht dich immer weiter runter, wenn du nicht aufpasst. Es würde dir helfen, optimistischer an die Dinge heranzutreten, wenn du dich an Menschen hältst, die diese positive Haltung ausstrahlen. Umgib dich mit Positivität und sie wird deinen Pessimismus nach und nach überdecken, sodass alles leichter und einfacher erscheint.

Wassermann: Enttäuschung

Du hast das Gefühl in diesem Monat zu hohe Erwartungen an alles und jeden zu stellen, weil du immer nur enttäuscht wirst. Es könnte dir guttun, dich für eine Weile weniger auf die Menschen in deiner Umgebung zu verlassen und die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Keine Sorge, es wird nur für eine Zeit lang so sein. Spätestens gegen Ende des Monats wird das Gefühl, immer nur enttäuscht zu werden, nachlassen.

Fische: Langeweile

Es ist nicht so, dass es keine Möglichkeiten gibt, dich zu beschäftigen. Es ist viel mehr so, dass du einfach an nichts Spaß hast und überaus gelangweilt bist. Was du brauchst ist eine Prise frischen Wind in deinem Leben. Wie wäre es mit einem neuen Hobby oder etwas, was du schon ewig nicht mehr getan hast. Vielleicht hast du in der Vergangenheit gern gemalt oder ein Instrument gespielt, das du nun wieder ausprobieren möchtest. Sei kreativ und richte deinen Alltag so ein, dass du Zeit hast, um diese Dinge auszuleben. 

Widder: Unruhe

Du bist in diesem Monat extrem unruhig in deinem Inneren und das wirkt sich auf unterschiedliche Bereiche deines Alltags aus. Auch deine Mitmenschen könnten davon betroffen sein, weil du deine Unruhe unbewusst auf sie überträgst. Sorge dafür, dass du dich ein wenig zurückziehst und hin und wieder ein paar Entspannungsübungen machst. Du wirst sehen, wie deine entspannte Haltung dein Leben auf Anhieb verbessert.

Stier: Isolation

Dein Problem in diesem Monat wird Isolation sein, obwohl es nicht wirklich problematisch für dich sein wird. Du könntest dich ab Mitte des Monats stark zurückziehen, weil du das Bedürfnis danach hast, allein zu sein. Wahrscheinlich wirst du dich über dich selbst wundern, weil du eigentlich ein geselliges Wesen bist, das gern unter Menschen ist. Lasse diesen Rückzug zu, damit du deine Energie aufladen und dich mit dir selbst beschäftigen kannst. Du brauchst diese Isolation, um besser in dich hineinhorchen zu können und auf diese Weise herausfinden kannst, was du wirklich in deinem Leben willst.

Zwillinge: Nostalgie

Du lebst in diesem Monat zu sehr in der Vergangenheit oder denkst ständig nur an vergangene Geschehnisse. Das bringt dich alles nicht weiter, da du auf diese Weise nur unnötig in Trauer verfällst oder dich darüber ärgerst, dass du all die Chance in deiner Vergangenheit verpasst hast. Das Problem ist, dass du die Chancen, die sich dir in diesem Monat bieten, ebenfalls verpasst, wenn du deine Aufmerksamkeit zu stark auf das Vergangene richtest. Bleibe fokussiert und lebe im Hier und Jetzt!

Krebs: Stress

Du bist in diesem Monat vor allem gestresst, und zwar eher emotional als physisch. Es könnte sein, dass du auf der Arbeit einiges zutun hast und dich überfordert fühlst. Du hast dir wahrscheinlich zu viel Verantwortung aufgeladen und das wird für dich nun spürbar sein. Es ist nun wichtig, dass du einen Zeitplan erstellst, der realistisch ist und dich nicht weiter überfordert. Sei ehrlich zu dir selbst, in Bezug darauf, was du in welchem Zeitraum schaffen kannst und was nicht.

Löwe: Angst

In diesem Monat wirst du vor allem von deinen Ängsten geplagt sein. Diese können sich auf etwas beziehen, dass gar nicht wirklich da ist, sondern nur in deinem Kopf stattfindet. Es könnte aber auch sein, dass deine Angst durch einen möglichen Verlust begründet wird. Du solltest deine Angst nicht ignorieren oder versuchen sie zu verdrängen, denn dann wird sie nur noch schlimmer. Versuche dich ihr zu stellen und sie zu verstehen. Wenn nötig, suche dir Hilfe bei deinen Liebsten. Sie könnten dir eine große Stütze sein!

Jungfrau: Paranoia

Es könnte dich in diesem Monat schwer beschäftigen, was andere Menschen über dich denken. Und es könnte sogar so weit kommen, dass du deshalb paranoid wirst und überall Leute hinter deinem Rücken tuscheln hörst oder siehst. Das alles passiert wahrscheinlich nur in deinem Kopf! Und abgesehen davon, sollte es dir egal sein, was andere von dir denken. Denn da du momentan starke Fortschritte machst und deinen Zielen immer näherkommst, kann es sich nur um Neider handeln, die schlecht über dich reden. Und auf die solltest du ohnehin verzichten!

Waage: Trauer

In dir schlummert eine tiefe Traurigkeit und du wirst zu Anfang des Monats kaum verstehen, warum das so ist oder was der Auslöser für deine Trauer ist. Du bist einfach traurig und sensibel, sodass du wegen jeder Kleinigkeit losheulen könntest. Gegen Ende des Monats kommt mehr Licht in die Sache und du wirst die Möglichkeit bekommen, deine Emotionen besser zu verstehen. Halte durch!

Skorpion: Erschöpfung

Du bist müde und möchtest dir in diesem Monat am liebsten einfach nur eine Auszeit von allem gönnen. Deine Erschöpfung ist real und liegt wahrscheinlich an einem Mangel an Bewegung oder daran, dass deine Gedanken die ganze Zeit um eine gewisse Sache kreisen. Was auch immer der Grund für deine Erschöpfung ist, versuche ihn zu beseitigen und lade deine Energiereserven auf, indem du dir aktiv Zeit dafür nimmst. 

Schütze: Verzweiflung

Du könntest in einigen Bereichen deines Lebens das Gefühl haben, dass du auf der Stelle trittst und nicht vorankommst. Und diese Situation löst in dir eine starke Verzweiflung aus. Du weißt einfach nicht mehr, wie du dir helfen kannst. Bleibe ruhig und geduldig. Das ist nur eine Phase, die bald vorüber sein wird. Halte dich weiterhin an deinen Plan und probiere, die Dinge nach und nach von deiner Liste zu streichen. So wird am Ende alles gut werden!

Country: DE