Diese 4 Sternzeichen haben so gut wie nie Lust auf Sex

Diese 4 Sternzeichen haben so gut wie nie Lust auf Sex

Wie oft hast du Lust auf Sex? Jeden Tag oder eher mehrmals die Woche? 

Natürlich hat jeder in diesem Punkt seine eigenen persönlichen Vorlieben. Und es mag für den ein oder anderen vielleicht merkwürdig klingen, aber nicht alle Menschen haben überall und ständig Lust auf Sex. Laut Astrologie gibt es ein paar Sternzeichen, die fast nie das Verlangen nach einer heißen Nummer haben. Es ist nicht so, dass sie asexuell sind, sondern einfach seltener an Sex denken und weniger oft Lust auf Sex verspüren.

Lies auch:

Diese 4 Sternzeichen haben so gut wie nie Lust auf Sex:

Wassermann

Wassermänner zählen sich zum Beispiel zu diesen Sternzeichen, denn sie wollen nur sehr selten Sex haben. Der Mangel an Empathie, gemischt mit Zurückhaltung und Distanzierungstendenzen, macht den Wassermann generell zu einem recht kalten Sternzeichen. Darum sehnt er sich auch nicht ständig nach Berührungen oder emotionalen Austausch. Wassermann-Menschen sind innovativ und das kann dazu führen, dass, wenn sie Sex haben, der Sex eher etwas außergewöhnlich sein wird. Andererseits können Wassermänner auch sehr reserviert sein. Sie sprechen nicht gerne über ihre Gefühle oder Emotionen und sind generell lieber für sich allein. Sie sind außerdem Profis darin, ihre Emotionen zu verbergen, sodass sie nicht immer zeigen, was in ihnen vorgeht. Wassermänner sind vielleicht bereit, um neue Dinge im Schlafzimmer auszuprobieren, aber es passiert generell nicht sehr oft. 

Wenn du einen Wassermann verführen möchtest, dann solltest du geheimnisvoll vorgehen. Wassermänner lieben Rätsel, also könnte das Spiel mit einer Maske oder einer Augenbinde die Erregung erhöhen. Diese Sternzeichen fühlt sich möglicherweise durch traditionellere Herangehensweisen an Sex nicht besonders angemacht. Es muss schon etwas sein, was unnormal oder besonders ist. 

Jungfrau

Die analytische, logisch gesinnte Jungfrau ist oft zu schlau, um sich fallen zu lassen. Sie denkt außerdem eher selten an Sex oder daran, dass jemand sexuelle Absichten hat. Ihr Wissensdurst und ihre Workaholic-Einstellung sorgen dafür, dass ihr Fokus meist auf andere Dinge gerichtet ist. Manchmal sind sie sich ihrer Gefühle und sogar ihrer Erregung nicht einmal bewusst. Jungfrauen sind zudem ziemlich schüchtern und sie mögen es nicht, im Mittelpunkt zu stehen oder all die Aufmerksamkeit zu bekommen. Sie sind Perfektionisten und versuchen Fehler so weit es geht zu vermeiden. Das Schlafzimmer kann ihnen daher eher Panik bereiten als Vergnügen in ihnen hervorzurufen. Das ist nicht der Fall, weil sie Sex nicht mögen, sondern weil sie Angst haben, etwas falsch zu machen oder von ihrem Gegenüber abgelehnt oder beurteilt zu werden. Wenn es um Sex geht, bleibt die Jungfrau gerne in ihrer Komfortzone. Und oft versucht sie das Thema komplett zu vermeiden oder solchen Situationen einfach aus dem Weg zu gehen.

Da Jungfrauen dazu neigen, nervös und detailorientiert zu sein, solltest du versuchen ihr Vertrauen zuerst zu gewinnen. Verlangsame also das Tempo und konzentriere dich vor allem auf eine romantische Vorgehensweise mit viel Vorspiel, um deine Jungfrau in Stimmung zu bringen. Und das Allerwichtigste ist, dass du auf Sauberkeit und Hygiene achtest. Eine Jungfrau wird ansonsten innerhalb von Sekunden die Lust verlieren. 

Zwillinge

Zwillinge sind einer der abenteuerlichsten Tierkreiszeichen, wenn es um Sex geht, aber trotzdem haben sie nur selten Lust auf Sex. Das liegt daran, dass sich vor allem in den meisten Beziehungen nach einer Weile eine Art Routine einschleicht und das ist für den Zwilling ein absoluter Lust-Killer. Zwillinge sagen normalerweise nicht nein, wenn sie neue Dinge ausprobieren. Sie sind sehr liebevoll und freundlich. Und sie lieben Aufregung, so dass man sie leicht ins Bett bekommt, wenn alles noch frisch und neu ist. Wenn du ein Zwilling bist, hast du eine natürliche Neugier und das macht dich auch daran interessiert, neue Dinge im Schlafzimmer auszuprobieren.

Nichts macht Zwillinge mehr an als viele sexuelle Experimente und darum sollte man auch genau an diesem Punkt ansetzen, wenn man sich in einer Beziehung mit ihnen befindet. Diese Sternzeichen wollen so ziemlich alles ausprobieren! Das Einzige, was den Zwilling nämlich nicht anmacht, ist Monotonie. Hab also keine Angst, ausgeflippte Dinge zu probieren. Zudem wird dieses Sternzeichen vom Planeten Merkur regiert, dem Planeten der Kommunikation. Daher sind Sexting und Dirty Talk definitiv eine gute Methode, um einen Zwilling in Fahrt zu bringen. Versuche Körperkontakt zu ihm herzustellen, während er spricht und vergiss nicht Augenkontakt herzustellen. Binde deinen Zwilling in deine Fantasien ein und er wird dich nicht von der Bettkante stoßen.

Steinbock

Steinböcke sind ehrgeizig, praktisch und vor allem realistisch. Sie haben eine gute Kontrolle über ihre Emotionen und generell über sich selbst. Steinböcke denken möglicherweise, dass Verwundbarkeit ein Zeichen von Schwäche ist, und achten daher stark auf ihr Image. Sie haben manchmal Probleme dabei, sich zu öffnen und wirken daher eher kalt und verschlossen. Der Steinbock gilt zudem als das unschuldigste Sternzeichen, vor allem wenn es um Sex geht. Er hat nur sehr selten Lust auf Sex und hinzu kommt, dass er sexuelle Spannungen entweder gar nicht oder nur sehr spät bemerkt. 

Wenn du einen Steinbock in Stimmung bringen möchtest, solltest du keine außergewöhnlichen Dinge in die Wege leiten. Denn damit wirst du ihn nur verschrecken. Steinbockmenschen sind nicht besonders abenteuerlustig oder gewagt, wenn es um Schlafzimmeraktivitäten geht. Sie sind sehr unkompliziert und interessieren sich nicht für Nervenkitzel oder Schnickschnack, sie wollen etwas Einfaches, Sinnliches und Sinnvolles. Außerdem übernehmen Steinböcke gerne die Verantwortung. Lass ihn also die Regentschaft übernehmen und sich in das Machtspiel hineinlehnen. Dirty Talk ist zwar nett, aber Steinböcke müssen sich körperlich schmutzig machen und verausgaben, um die volle Lust zu spüren.

Country: IE