Das sagt deine Schlafposition über deine Persönlichkeit aus

Das sagt deine Schlafposition über deine Persönlichkeit aus

Hast du eine Lieblingsschlafposition? Schläfst du auf deinem Rücken, Bauch oder lieber auf deiner Seite? Ob du es glaubst oder nicht, die Art und Weise, wie du schläfst, verrät viel über deine Persönlichkeit, genauso wie die Farbe, die du magst, die Musik, zu der dich hingezogen fühlst, deine kreativen Fähigkeiten, die Lebenswege, die du wählst, und so weiter. Wenn du also etwas über jemanden wissen möchtest, kannst du ihm beim Schlafen zuschauen und Einblicke in sein Inneres erhalten. Lies auch (Was dein Geburtsdatum über deine Persönlichkeit und dein Schicksal verrät)

Wir planen nicht viel, wenn wir schlafen gehen und denken nicht darüber nach in welcher Position wir uns ins Bett legen. Die Schlafposition ist eher eine unbewusste Wahl. Spätestens im Schlaf, haben wir keine bewusste Kontrolle mehr darüber, wie wir eigentlich liegen wollen. Deine Haltung beim Schlafen spiegelt deine Gefühle wider und was in deinem Kopf vorgeht. Es sagt also viel darüber aus, wer du bist. Deshalb sagt man auch, dass das Geheimnis im Schlaf liegt.

Erfahre was deine Schlafposition über dich aussagt:

1. Die Baby Position

Laut Schlafspezialisten ist die fetale Position, in der du dich wie ein Baby zusammenrollst und die Beine anwinkelst. Diese Position ist eine der häufigsten und beliebtesten Positionen bei Frauen, aber auch bei Männern kommt sie hin und wieder vor. Es ist bekannt, dass Menschen, die diese Position bevorzugen, sich unnötig Sorgen machen. Du wirkst nach außen vielleicht hart, bist aber schüchtern, sensibel und suchst Trost und Sicherheit im Leben. Oft fühlen sich diese Menschen missverstanden und sehnen sich nach einer Verbindung mit anderen Menschen. Das Schlafen in dieser Position bedeutet, dass du dich emotional sehr verwundbar fühlst.

2. Die Baumstamm-Position

Eine weitere sehr beliebte Position ist das Schlafen wie ein Baumstamm mit seitlich ausgestreckten Armen und geraden Beinen. Menschen, die in dieser Position schlafen, sind als freundliche und vertrauenswürdige Menschen bekannt und auch in ihrer Gesellschaft sehr beliebt. Wenn du auf diese Weise schläfst, bist du eine lockere Person und bevorzugst meistens soziale Situationen. Du hast eine Menge Liebe in dir und hast kein Problem damit, diese Liebe an andere weiterzugeben. Du bist zudem sehr extrovertiert und hast eine Menge Selbstvertrauen.

3. Die Träumer Position

Bei der Position des Träumers sind beide Arme nach außen gestreckt und liegen parallel zum Kissen. Dabei liegt der Kopf in den meisten Fällen schräg neben dem Kissen und die Knie sind gebeugt. Nach einigen Studien sind Menschen, die in dieser Position schlafen, offene und einladende Persönlichkeiten. Dennoch sind sie oft sehr zynisch und misstrauisch. Sie möchten am liebsten immer alle Entscheidungen treffen und die Kontrolle behalten. Sie tun sich allerdings gleichzeitig etwas schwer damit, Entscheidungen zu fällen, da sie sich nur schwer entscheiden können. Wenn sie jedoch einmal ihre Entscheidungen getroffen haben, gibt es für diese Menschen kein Zurück mehr. Sie sind in diesem Fall fest entschlossen und wissen genau, was sie wollen. Lies auch (Was das tragen von schwarzer Kleidung über deine Persönlichkeit aussagt)

4. Die Soldaten-Position

In der Schlafposition eines Soldaten wird flach auf dem Rücken geschlafen, die Arme gerade nach unten gerichtet, so als würde man aufmerksam stehen – wie ein Soldat. Diese Schlafposition zeigt an, dass du zurückhaltend und ruhig bist. Du legst sehr viel Wert auf Ordnung und suchst nach einem hohen Standard für dich und andere. Soldatenschläfer sind sehr strukturierte und starke Persönlichkeiten, denen Disziplin sehr wichtig ist. Aber sehr vorteilhaft ist diese Schlafposition nicht, denn sie kann dich schnell zum Schnarchen bringen. Sei also vorsichtig und nehme Rücksicht auf die Menschen, die in deiner Nähe schlafen. 

5. Die Seestern-Positon

Der Seestern ist nicht so beliebt, aber dieser schlummernde Stil ist sehr lustig. Menschen, die diese Position wählen, liegen mit ausgestreckten Beinen und über dem Kopf liegenden Armen auf dem Rücken. Dies ist bekanntermaßen der schlechteste Schlafstil für Menschen mit Atembeschwerden oder Schnarch-Gewohnheiten. Denke daran, dass Seesternschläfer auch anfällig für Nackenschmerzen sind, es sei denn, sie legen ihren Nacken in ihre Hände.

Wenn man wie ein Seestern schläft, ist man ein sehr treuer Freund und schätzt echte Freundschaften. Diese Menschen sind Ansprechpartner für andere Menschen in Schwierigkeiten, weil sie aktive Zuhörer sind. Es macht ihnen nichts aus, eine Extrameile für das Wohl ihrer Liebsten zu gehen und für sie da zu sein. Sie bevorzugen es jedoch nicht, das Zentrum der Anziehungskraft oder der Aufmerksamkeit zu sein.

6. Die Position des Freien Falls

Schläfst du am liebsten auf dem Bauch, die Arme über dem Kopf oder seitlich ausgestreckt? Dann bist du ein Mensch, der in der Position des Freien Falls schläft! Dieser Schlafstil steht für eine verspielte Persönlichkeit, die die Dinge im Leben nicht so ernst nimmt. Du bist generell sehr offen und unkompliziert. Außerdem nehmen andere dich als eine bodenständige Person wahr, die ihre Ziele klar vor Augen hat. Aber manchmal wirst du in herausfordernden Situationen etwas ängstlich oder nimmst die Kritik anderer zu persönlich. Hin und wieder kommst du dir auch sehr hilflos vor und suchst eigentlich nach mehr Kontrolle in deinem Leben.

 

Country: DE