Warum dieses Sternzeichen, das meistgehasste von allen ist 

Warum dieses Sternzeichen, das meistgehasste von allen ist 

Jedes Sternzeichen wird aus bestimmten Gründen nicht von anderen gemocht. Klar, jeder hat gewisse Charakterzüge, die anderen nicht gefallen. Unter allen Sternzeichen ist der Zwilling aber aufgrund seiner Natur und Persönlichkeitsmerkmale das unbeliebteste. 

Zwillinge sind sozial, gesprächig, skurril und ein bisschen neugierig. Sie lieben es, über andere zu tratschen und wollen immer im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen. Zwillinge haben immer verschiedene aufregende Geschichten mit ihren Freunden zu teilen, die ihnen helfen, leicht im Rampenlicht zu stehen. Wenn du also mit einem Zwilling abhängst, wird er oder sie dich definitiv mit ihren Geschichten zutexten.

Aber Zwillinge werden von anderen oft nicht gemocht, hauptsächlich wegen ihres zweiseitigen Charakters. Jedes Sternzeichen hat eine bestimmte negative Seite und werden aus bestimmten Gründen auch von anderen nicht gemocht. Es ist jedoch so, dass Zwillinge am wenigsten gemocht werden.

Aber warum hassen alle den Zwilling? Was macht ihre Astrologie oder Persönlichkeitsmerkmale unerträglich?

1. Zwillinge sind keine guten Zuhörer

Zwillinge können zwar gut kommunizieren aber sie können nicht gut zuhören. Es passiert sehr oft, dass sie anderen nicht richtig zuhören, besonders dann, wenn sie von der Geschichte gelangweilt sind. Außerdem haben Zwillinge meist schon längst ihre eigene Geschichte im Kopf, die sie erzählen wollen und können sich dabei gar nicht mehr auf das Gesagte des anderen konzentrieren. Sie kommunizieren manchmal zu überheblich oder aggressiv mit Menschen, was zu Problemen führen kann.

2. Man kann ihnen nicht wirklich vertrauen

Der nächste Punkt ist dir sicherlich direkt in den Sinn gekommen: Zwillinge werden oft nicht gemocht, weil sie zwei Gesichter haben. Man kann einfach nicht vorausschauen, wie sie sich verhalten werden. In einem Moment sind sie süß zu anderen und im nächsten Moment werden sie sehr hart und können sogar gemein und hinterhältig sein. Weil sie zwei Gesichter haben, tratschen sie auch gerne über andere, besonders über diejenigen, die sie am meisten hassen. Wenn man sie dann darauf anspricht, streiten sie natürlich alles ab.

Menschen hassen den Zwilling, weil sie ihm schlichtweg nicht vertrauen können. Das hat aber nicht nur etwas mit seinen zwei Gesichtern zutun. Zwillinge können auch sehr egoistisch erscheinen, wenn sie aufgrund ihrer eigenwilligen Art ein Ziel festgelegt haben. Eine Person könnte denken, dass der Zwilling sich selbst als Zentrum des Universums betrachtet.

Es ist zudem sehr schwer, sein Engagement für irgendetwas zu verstehen. Diese Menschen sind entweder zu verfügbar oder überhaupt nicht verfügbar. Es gibt kein Gleichgewicht zwischen diesen beiden Seiten. Dies ist für Beziehungen meist ziemlich problematisch. Denn wie soll man sich je auf einen Zwilling verlassen können, wenn er sich mal so und mal so verhält? Hier fehlt definitiv die Vertrauensbasis.

3. Sie langweilen sich schnell

Außerdem haben Zwillinge oft das Problem, dass sie sich selbst nur sehr schwer aus eigener Kraft zu etwas motivieren oder begeistern können. Nichts kann eine Zwillingsperson für eine lange Zeit unterhalten. Sie langweilen sich sehr leicht und schnell. Diese Leute wollen immer neue Dinge erleben für ihre Unterhaltung. Es ist jedoch nicht möglich, jedes Mal eine neue Quelle des Spaßes zu finden. 

Freunde von diesem Sternzeichen fühlen sich oft dafür verantwortlich, den Zwilling zu unterhalten und ihm die schönen Seiten des Lebens zu zeigen. Da der Zwilling seine Begeisterung nicht lange halten kann, wendet er sich ab und fordert neue Stimulationen. Der Freund es Zwillings versucht mit allen Mitteln den Zwilling bei Laune zu halten und fühlt sich dazu verpflichtet. Auf der anderen Seite steht der Zwilling, der sich selbst bedauert, weil er kein Spaß am Leben hat. Das kann sehr frustrierend für alle Beteiligten sein. 

4. Sie teilen aus, aber können nicht einstecken

Der Humor dieses Sternzeichens ist wirklich hart. Sie machen gerne Witze auf den Kosten anderer, aber nehmen solch eine Kritik über sich selbst nicht gut auf. Zwillinge erkennen zudem meist nicht den Unterschied zwischen einem Witz und einer Beleidigung. Man muss also sehr vorsichtig sein, wenn man Scherze über sie macht. Überlege dir gut, was du sagst, denn du könntest ihn für eine sehr lange Zeit vergraulen.

Nur wenn man einem Zwilling sehr nahesteht, kann man sich erlauben, ihn zu kritisieren. Überraschenderweise sind Zwillinge, trotz ihrer egoistischen Einstellung, sehr freundlich zu denen, die ihnen sehr nahestehen. Manchmal kann der vielseitige Zwilling sich eben auch von seiner weichen Seite zeigen.

Vielleicht hast du schon einmal mit einem Zwilling interagiert und keine der schlechten Eigenschaften bemerkt. Das ist natürlich durchaus möglich. Dies sind nur einige Gründe, warum diejenigen, die ein Zwilling sind, so handeln, wie sie es tun. Denke daran, nicht jeder ist gleich. Einige leben ihre Schwächen viel weniger aus als andere.

Wenn du selbst ein Zwilling bist, hat dies vielleicht deine Augen geöffnet und du beschließt, das Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Wir mögen bestimmten Sternzeichen angehören, aber wir müssen nicht in das Muster hineinfallen, was andere über uns denken. Konzentriere dich auf deine starken Seiten und du wirst die Menschen um dich herum umstimmen können und ihre Vorurteile ändern!

Country: CY