So verhalten sich die Sternzeichen, wenn sie innerlich zerbrechen.

So verhalten sich die Sternzeichen, wenn sie innerlich zerbrechen.

Widder

Sie fangen an, sich abzuschotten und sie werden erst dann auspacken und über ihre Probleme reden, wenn es wirklich notwendig ist und kein Weg mehr daran vorbeiführt. Wenn ein Widder verliebt ist, möchte er jedes winzige, dumme Detail seines Lebens mit dir teilen und alles wissen, was in deinem Kopf passiert. Widder sind mit ihren Absichten eigentlich sehr unkompliziert. Wenn du sie aber fragen würdest, ob etwas nicht stimmt, dann werden sie dir sicherlich nicht die ganze Wahrheit erzählen. Lies auch (In diesen Momenten zerbricht dein Sternzeichen innerlich)

Stier

Stiere geben sich außerordentlich viel Mühe, um ihr Leben so „glücklich“ wie möglich erscheinen zu lassen. Sie versuchen zum Beispiel ihre Instagram-Posts zu perfektionieren oder ihre Lebensräume neu zu gestalten, um damit zu verbergen, wie unglücklich sie wirklich sind. Stiere sind ästhetische, visuelle, soziale Menschen, daher hängt ein Großteil ihres Glücks davon ab, wie die Dinge aussehen und inwiefern sie sich selbst vorstellen können, wie andere Menschen sie wahrnehmen. Sie werden versuchen ihr Unglück zu verbergen und so tun als wären sie glücklicher als je zuvor.

Zwillinge

Zwillinge werden ihr Unglück nicht gut kontrollieren können. Man erkennt es daran, dass das Leben eines Zwillings ein ganz großes Durcheinander ist. Er wird bei der Arbeit kämpfen müssen und gestresst nach Hause kommen. Er wird ohne Grund weinen, bei Freunden ausflippen, alles nur, weil er nicht weiß, wie er damit umgehen soll, dass er wirklich nicht glücklich ist. Ein Zwilling wird nicht gerade subtil sein, wenn er unglücklich ist, aber er wird unentschlossen sein. Er wird versuchen, seine Unzufriedenheit auf alles andere als auf die Beziehung zu beschränken, bis er keine andere Wahl mehr hat, als sich der Realität zu stellen. Lies auch (Gehörst Du zu den 6 Sternzeichen die sich wegen allem immer den Kopf zerbrechen? Dann lies das

Krebs

Krebse werden kleinlich, wenn es ihnen nicht gut geht. Sie sprechen darüber, wie unglücklich sie mit ihren Freunden sind, machen hier und da passive aggressive Kommentare und tun meistens alles, um ihr aufgestautes Unglück loszulassen, ohne den Grund wirklich ansprechen zu müssen. Wenn ein Krebs nicht mehr so liebevoll sein kann, wie er es normalerweise ist, dann weißt du, was mit ihm los ist.

Löwe

Sie werden aggressiv und dann abweisend. Löwen, die insgeheim unglücklich sind, sind ziemlich brutal, weil ihr inneres Selbstvertrauen von ihrem Selbstbewusstsein bestimmt wird und wenn etwas in ihrem persönlichen Leben nicht mit ihrer tiefsten Wahrheit übereinstimmt, werden sie sehr unsicher, schlagen aus und versuchen es schließlich einfach auf andere zu projezieren.

Jungfrau

Jungfrauen versuchen, sich in alles zu werfen, was sie ablenkt, wenn es ihnen schlecht geht. Jungfrauen sind von Natur aus leidenschaftlich, aber auch leicht paranoid. Obwohl sie an der Oberfläche gerne als entspannt angesehen werden, sind sie innerlich schnell unruhig. Wenn Jungfrauen tief in einen Teil ihres Lebens eintauchen, was über das Normale hinausgeht, kann das darauf hinweisen, dass in einem anderen Teil ihres Lebens etwas nicht stimmt.

Waage

Waagen werden von der Arbeit besessen sein, wenn sie Probleme haben. Sie sind gute Liebhaber, aber sie sind auch Workaholics. Denke daran, dass sie das Zeichen sind, das von der Balance abhängig ist. Wenn eine Waage ihr Leben aus dem Gleichgewicht bringt, muss sie dem Unbehagen entgegenwirken. Und das tut sie, indem sie sich in eine Sache stürzt, die sie ablenkt. Daran erkennst du, dass es ihr eigentlich gar nicht gut geht.

Skorpion

Entweder weigern sie sich, sich zu verpflichten, oder sie flippen über Dinge aus, die nichts mit dem Problem zu tun haben. Skorpione sind das intensivste Tierkreiszeichen und wenn sie heimlich unglücklich sind, können sie ehrlich gesagt nicht lange so weitermachen. Ihre Gefühle werden sie zu schnell kontrollieren. Wutausbrüche und Heul-Attacken sind dann an der Tagesordnung.

Schütze

Schützen werden passiv aggressiv. Sie haben Ausbrüche, die aus dem Nichts zu kommen scheinen, oder unangemessene Wutanfälle. An der Oberfläche behalten sie ihre leichte, humorvolle, abenteuerliche Natur bei, aber sie können nur so lange die Zähne zusammenbeißen, bis sie jemand darauf anspricht. Achte auf Witze oder spontane Kommentare. Meist sind diese zu sarkastisch und haben einen gemeinen Unterton. Lies auch (Diese 5 Sternzeichen sind total süchtig nach Liebe)

Steinbock

Steinböcke versuchen alles kontrollieren, wenn sie unglücklich sind. Sie mögen es nicht, den Boden unter den Füßen zu verlieren. Darum fokussieren sie sich lieber auf die Probleme anderer, als mit ihren eignen etwas anzufangen. Sie versuchen, die Probleme anderer zu identifizieren und Lösungen zu finden, obwohl andere nicht einmal danach fragen.

Wassermann

Wassermänner kommen mit großen, grandiosen Träumen und Zielen daher und verfolgen sie tatsächlich. Sie ziehen in andere Länder, gründen Unternehmen oder starten neue Projekte. Dies ist ein Schlüsselindikator dafür, dass sie insgeheim unglücklich sind. Sie lenken sich mit neuen Dingen ab und kommen auf diese Weise auch nicht in Erklärungsnot.

Fische

Fische wollen einfach nur frei sein, wenn es ihnen schlecht geht. Sie wollen alles erleben, was das Leben zu bieten hat, und haben plötzlich ein Interesse daran, einfach durch die Welt zu streifen und zu sehen, was da draußen ist. Sie mögen behaupten, dass sie glücklich sind, aber wenn sie dann irgendwo alleine sitzen, sind sie tief im Inneren unglücklich.

Country: US