Diese 15 Lügen erzählt dir ein Narzisst, damit du bei ihm bleibst

Diese 15 Lügen erzählt dir ein Narzisst, damit du bei ihm bleibst

Narzissten wissen wie sie dich manipulieren können. Sie wissen ganz genau, was sie sagen müssen, damit du bei ihnen bleibst. 

Dafür denken sie sich Dinge aus und erfinden irgendwelche Unwahrheiten, die dich verwirren und an dir selbst zweifeln lassen sollen. Bestimmte Lügen und Aussagen sind typisch für einen Narzissten.

Wenn du einen dieser 15 Sätze hörst, solltest du so schnell wie möglich abhauen:

1. “Ich habe das nicht gemacht. Du bist verrückt.”

Diese Methode nennt man Gaslighting. Dabei verdreht der Narzisst die Realität. Er behauptet, dass ein bestimmter Vorfall überhaupt nicht passiert sei, auch wenn du dich ganz genau daran erinnerst. Das führt dazu, dass du dich selbst anzweifelst und anfängst zu denken, dass du wirklich verrückt bist.

2. “Du bist genau so schrecklich wie all meine Ex-Partnerinnen!”

Damit erreicht ein Narzisst, dass du dich schlecht fühlst. Du wirst denken, dass du eine schlechte Freundin bist und dich unbedingt verbessern musst. Am Ende fühlst du dich sogar schuldig, dass du negative Gefühle ihm gegenüber hattest. Lies auch (Laut Experten: Der Wahre Grund, warum ein Narzisst nach dem Kontraktbruch zurückkommt)

3. “Ich kann mir mein Leben ohne dich nicht vorstellen.”

Das ist ein Satz, den auch ein normaler, liebender Partner zu dir sagt. Kommt er allerdings von einem Narzissten, so bedeutet er etwas ganz anderes. Ein Narzisst handelt nicht aus Liebe. Er will, dass du mit ihm zusammenbleibst, weil es für ihn leichter ist, dich zu schikanieren, als sich ein neues Opfer zu suchen.

4. “Alle haben mich vor dir gewarnt, aber ich habe ihnen nicht geglaubt.”

Mit diesem Satz schafft es ein Narzisst, dass du anfängst, an dir selbst und deinem Umfeld zu zweifeln. Du wirst dich fragen, wer von deinen Freunden schlecht über dich sprechen könnte. Du wirst skeptisch deinen Mitmenschen gegenüber und suchst Trost bei deinem Partner. Und genau das wollte er erreichen.

5. “Du bist der einzige Mensch, der mich nicht versteht!”

Diese Aussage ist auch ein Teil der Gaslighting Taktik. Sie impliziert, dass du kein Verständnis für deinen Partner aufbringen kannst, alle anderen Menschen aber schon. Entscheidest du dich also endlich dafür, seine Ungerechtigkeiten anzusprechen, lässt er dich so glauben, dass du falsch liegst und verrückt bist. Lies auch (Wenn Du diese 5 positiven Charaktereigenschaften besitzt, wirst Du immer wieder Narzissten anziehen)

6. “Du bist so empfindlich!”

Diesen Ausspruch wird er verwenden, wenn du einmal versuchst, auf sein toxisches Verhalten zu reagieren. Nicht sein Verhalten ist für eure Probleme verantwortlich, sondern ganz allein du. Dass du seine Stimmungsschwankungen und seine Manipulationen kritisierst, stellt er als Überreaktion dar. 

7. Unnötige Lügen

Lügen stehen beim Zusammenleben mit einem Narzissten an der Tagesordnung. Meistens will er dich damit manipulieren oder seinen Willen durchsetzen. Manchmal gibt es keinen Grund für ihn, nicht die Wahrheit zu sagen. Dieses Verhalten sitzt allerdings so tief, dass er gar nicht anders kann, als zu lügen. Hat er es einmal geschafft und dein Leben wird von Lügen bestimmt, kannst du nur schwer wieder aus diesem negativen Umfeld ausbrechen.

8. “Ich bin so großartig!”

Ein Narzisst wird keine Gelegenheit auslassen, der Welt mitzuteilen, dass er der Beste ist. Auch dir gegenüber wird er immer wieder betonen, wie glücklich du dich schätzen solltest, so einen perfekten Mann abbekommen zu haben.

9. “Ich bin besser als alle anderen.”

Mit Kritik kann er absolut nicht umgehen. Er denkt, dass er keine Fehler hat und teilt dir das auch immer wieder mit. Am besten wirkt das für ihn, wenn er sich mit anderen Menschen vergleicht und diese schlecht macht. 

10. “Schatz, ich verspreche dir, dass es das letzte Mal war!”

Wenn ein Narzisst mal einen wirklich gravierenden Fehler gemacht hat und ihr deshalb in einen Streit geraten seid, wird er alles dafür tun, dass du ihm verzeihst. Er wird dir hoch und heilig versprechen, dass es nie wieder vorkommt und dich um Entschuldigung bitten. Wenn das für ihn funktioniert und du ihm vergibst, wird er es wieder und wieder tun.

11. “Meine Ex hat mich misshandelt. Ich bin traumatisiert.”

Die Chancen stehen hoch, dass dies wieder eine seiner Lügen ist. Mit diesem Trauma aus seiner Vergangenheit rechtfertigt er sein destruktives Verhalten. Er will damit erreichen, dass du dich besonders fürsorglich um ihn kümmerst. Wenn du das nicht tust, wärst du schließlich kein bisschen besser als seine Ex.

12. “Mach dir darüber keine Sorgen, das ist schon in Ordnung!”

Hält er sich nicht an die Regeln, wird er erwarten, dass du für ihn die Situation im Nachhinein wieder geradebiegst. Wenn du dich weigerst, wird er dir Schuldgefühle machen und dich davon überzeugen, dass es deine Pflicht ist.

13. “Das ist nicht meine Schuld. Dein Problem!”

Für schlechte Taten wird ein Narzisst nie die Verantwortung übernehmen. Irgendwie wird er es immer schaffen, es so hinzubiegen, dass es deine Schuld ist. Sogar wenn er dich manipuliert und emotional misshandelt, wird er es als deinen Fehler darstellen.

14. “Ich mache das, weil du mir so viel bedeutest.”

Schon wieder so eine Lüge. Er tut so, als würdest du ihm etwas bedeuten und will dich so auf seine Seite ziehen. Er hofft, dich damit beeindrucken zu können und dein Vertrauen zu gewinnen. Es ist ein Trick, um dich glauben zu lassen, dass dein Wohlergehen ihm wirklich wichtig ist – dabei ist es ihm vollkommen egal. 

15. “Ich sterbe, wenn du mich verlässt.”

Ein Ausspruch wie dieser ist eine klare emotionale Erpressung. Er will damit erreichen, dass du bei ihm bleibst. Verlässt du ihn, wäre es seiner Aussage nach deine Schuld, wenn ihm etwas passiert. Er weiß, dass du damit nicht leben könntest. Lass dir nichts einreden! Du bist nicht für ihn verantwortlich.

Country: DE