4 Sternzeichen, mit denen du dich in einer Beziehung häufig streiten wirst.

4 Sternzeichen, die ständig auf Streit aus sind

Es gibt womöglich bestimmte Menschen in deinem Leben, mit denen du über alles sprechen kannst, und es gibt andere Menschen in deinem Leben, die dir das Gefühl geben können, auf Eierschalen zu laufen, wenn du in ihrer Nähe bist. Du bist dir nicht ganz sicher, was du sagen sollst, wenn du mit ihnen sprichst, weil du weißt, dass sie dazu neigen, explosiv zu sein, und egal wie viel Zeit du mit ihnen verbringst, du kannst nicht einfach nur du selbst sein. 

Bestimmte Sternzeichen verwandeln eine normale Diskussion schnell in einen Kampf. Und abhängig von deinem Sternzeichen kannst du möglicherweise gut damit umgehen und dich gut auf eine Debatte einlassen oder dich davon total frustrieren lassen. Besonders in der Partnerschaft könnte dies zu langfristigen Problemen führen. Denn diese Sternzeichen können es einfach nicht lassen.

Im Folgenden findest du die vier Sternzeichen, mit denen du dich in einer Beziehung wahrscheinlich am meisten streiten wirst, sowie einige Tipps, wie du den Streit entschärfen kannst, bevor es zu spät ist. 

 

Widder

Widder haben keine Angst vor Auseinandersetzungen und folgen ihren Impulsen. Sie würden sich auch mit den Menschen streiten, die sie lieben – da kennen sie keinen Halt! Dies ist aber auch kein Wunder. Denn der Kampfplanet Mars herrscht über den Widder und verleitet ihn dazu, sich ständig mit anderen messen zu müssen. Er reagiert sofort, wenn jemand nicht seiner Meinung ist und kann somit seinem Partner sehr schnell vorm Kopf stoßen. 

Abhängig von ihrer Stimmung können Widder auf zwei verschiedene Arten auf ein Gespräch reagieren. Wenn du einem Widder an einem Tag begegnest, an dem er sich mehr mit seinen emotionalen Persönlichkeitsmerkmalen verbindet, kannst du ihn wirklich auf die Palme bringen und ihn defensiv machen. Wenn du ihn aber an einem Tag triffst, an dem er sich sicherer fühlt, könnte es sein, dass er leicht zu beruhigen ist. Bevor du also ein intensives Thema mit einem Widder ansprichst, bereite dich auf zwei verschiedene Ergebnisse vor. Sicher, du kannst ihn mit offenen Ohren und einem offenen Herzen umarmen. Aber es besteht auch die Möglichkeit, dass er dir den Kopf abbeißt. Achte also immer erst auf seine Tagesform, bevor du etwas mit ihm ausdiskutierst.

 

Stier

Wir alle wissen, dass Stiere besonders sture Wesen sind. Wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt haben, dann wollen sie auch genau das erreichen, ganz egal, ob sie dazu mit dem Kopf durch die Wand müssen. In Beziehungen kann dies zum einen vorteilhaft sein. Denn der Stier wird seine Werte und Vorstellungen stets vertreten und aufrechterhalten. Aber es ist gleichzeitig wichtig, dass man seinem Partner zuhört und hier und da Kompromisse eingeht. Man kann nicht immer nur auf seine Meinung pochen, sondern muss die Unterschiede der Partner akzeptieren.

Das gute ist: Der Stier ist kein natürlicher Kämpfer, es sei denn, du drohst ihm. Ein Stier wird keinen Kampf mit dir führen, wenn es nicht unbedingt sein muss. Wenn du jedoch mit ihm in eine Meinungsverschiedenheit gerätst, mache es dir bequem, weil es eine Weile dauern wird. Die Stierpersönlichkeit gibt nicht gerne zu, wenn sie falsch liegt, und das liegt hauptsächlich daran, dass sie selten glaubt, dass sie falsch liegen. Sie sind unglaublich zuversichtlich bezüglich ihrer Überzeugungen und verteidigen ihre Handlungen sofort, auch wenn die Beweise gegen sie sprechen. Merke dir: Du kannst einen Kampf mit einem Stier nicht gewinnen, versuche also, den Streit sofort zu entschärfen, oder sei dazu bereit, dass du sehr bald nachgeben musst.

 

Löwe

Löwen sind in Beziehungen sehr selbstbewusst und wollen, dass sie von ihrem Partner respektier werden. Sie mögen es nicht, wenn der Partner sie vernachlässigt oder wenn sie nicht in seinem Lebensmittelpunkt stehen. Dann kann er Löwe sehr schnell ungemütlich werden. Er erwartet, dass sich die ganze Welt um ihn dreht. Und das kann manchmal ganz schön anstrengend sein. 

Seine Persönlichkeit ist wild. Genauso wie Löwen deine engsten Freunde sein können, können sie auch deine größten Gegner sein. Wenn du eine Meinungsverschiedenheit mit einem Löwen hast, die leicht gelöst oder entschärft werden kann, wird der Löwe Schwierigkeiten haben, dem Drang zu widerstehen, sie zu verstärken. Erwarte explosive Kämpfe, hitzige Anschuldigungen und Grenzüberschreitungen, wenn du mit einem Löwen streitest. Je mehr du versuchst, dich zu verteidigen, desto mehr eskalieren sie. Das Beste, was du tun kannst, um einen Streit mit einem Löwen auszulöschen, ist sich zu entschuldigen. Finde ein bisschen Empathie für deinen Löwen und nimm ihm den Wind aus den Segeln. Versuche herauszufinden, welchen emotionalen Raum er braucht, um sich wieder zu sammeln.

 

Skorpion

Skorpione können andere mit ihrer Art sehr schnell in ihren Bann ziehen. Sie lieben innig und intensiv. Allerdings erwarten sie auch das Gleiche von ihren Partnern. Sobald ein Skorpion von seinem Partner verletzt wird, wird er es seinen Partner direkt wissen lassen. Seine Wut kommt schnell und intensiv. Außerdem wird dieser Kampf sehr lange andauern. Das Schlimmste ist, dass er alte Geschichten und Fakten wieder auf den Tisch bringt, nur um seinem Gegenüber das Leben zur Hölle zu machen. Der Skorpion zieht wirklich alle Register, um sich zu verteidigen.

Seine Persönlichkeit bläht sich auf und sein Adrenalin steigt. Das Gespräch geht von null auf hundert, bevor du überhaupt einen Moment Zeit hattest, um zu erkennen, dass du deinen Skorpion beleidigt hast. Und statt, dass er einen fairen Streit führt, wird dich ein Skorpion höchstwahrscheinlich provozieren. Du wirst etwas sagen, was du eigentlich gar nicht sagen wolltest, nur weil er dich dazu getrieben hat. Wenn du einen Skorpion beleidigt hast, liegt es in deinem besten Interesse, ruhig zu bleiben und zu schweigen. Gehe einfach langsam zurück und entschuldige dich, auch wenn du nicht weit, wofür du dich entschuldigen sollst.

Country: DE