Diese 3 Sternzeichen können ihre Wut nicht kontrollieren und was man tun muss, um sie wieder zu besänftigen. 

Diese drei Sternzeichen können ihre Wut nicht kontrollieren

Wir alle haben mal schlechte Laune und sind manchmal nicht so gut auf andere zu sprechen. Manche Menschen haben ihre schlechte Laune allerdings überhaupt nicht im Griff. Da kann es schnell zu heftigen Ausrastern und Wutausbrüchen kommen. Besonders betroffen von dieser unkontrollierbaren Wut sind die Feuerzeichen, Widder, Löwe und Schütze. Erfahre, wie schnell man sie auf die Palme bringen kann und was man tun muss, um sie wieder zu besänftigen. 

Widder

Wenn ein Widder wütend ist, weiß im Grunde jeder um ihn herum Bescheid. Er hält seine Wut nicht zurück und lässt sie alle um sich herum spüren. Lieber Widder, du bist genauso eigensinnig wie deine Feuerkollegen Löwe und Schütze, aber im Gegensatz zu ihnen, kann deine Energie und dein Enthusiasmus im Handumdrehen zu explosiver Gewalt werden.

Du bist eine wandelnde Zeitbombe und je mehr du versuchst, diese Wut zu verbergen, desto mehr entweicht sie in unvorhersehbaren Stimmungsschwankungen. Widder sind nicht sehr gut darin, ihre Frustration zu verbergen, und können aus dem Nichts explodieren und sich in einen tobenden, rasenden Wahnsinnigen verwandeln. 

Wenn ein Widder wütend wird, neigt er dazu, wie ein Vulkan auszubrechen, und jeder, der um ihn herumsteht, wird von seinen Worten zunichte gemacht. Es gibt keinen Mittelweg bei einem Widder. Wenn er wütend wird, kann es für ihn schwierig sein, das Gesamtbild zu sehen. Er explodiert, ohne sich der Auswirkungen seiner Worte und Handlungen bewusst zu sein. Diejenigen, die sein Temperament zu spüren bekommen haben, wissen, dass er sogar gewalttätig werden kann. Wenn ein Widder wütend ist, wäre es gut, unbeteiligt zu bleiben!

Das kannst du tun:

Es ist glücklicherweise so, dass Widder schnell darüber hinwegkommen und nie sehr lange wütend bleiben. Daher ist es immer eine gute Idee, ihnen etwas Freiraum zu geben, bis sie sich abgekühlt haben. Sie werden es zu schätzen wissen, dass du sie nicht angreifst oder kritisierst. 

Schütze

Der Schütze ist mindestens genauso impulsiv. Ein Schütze ist eine Zeitbombe. Er ist sich dessen in diesem Moment aber absolut nicht bewusst. Wenn man ihn fragen würde, ob er schnell aus der Haut fährt, wird er dies verneinen. Normalerweise sind Schützen sehr nett und anständig, aber wenn sie ausflippen, gibt es eine Explosion der Gefühle, die man nie vergessen wird.

Sie werden alles tun und fast alles sagen, was böse ist. Ein Schütze verwandelt sich in ein Monster, wenn er wütend ist, und er kann sogar physisch gewalttätig werden. Dies ist aber zum Glück nur selten der Fall. Sein liebstes Mittel, um seine Wut auszudrücken, sind Worte. Und diese Worte werden andere stark verletzen können. Glücklicherweise entschuldigt sich der Schütze, sobald der Zorn vorbei ist, normalerweise für seinen Ausbruch.

Das kannst du tun:

Das Beste an einem wütenden Schützen ist, dass er, egal wie wütend oder gemein er wird, bald seinen Fehler erkennt und sich ausgiebig entschuldigt. Dies ist natürlich keine Rechtfertigung für sein schlechtes Verhalten, daher musst du ihm deutlich sagen, dass diese Art von Verhalten nicht akzeptabel ist. Ziel ist es, sie zu beruhigen, sobald sie wütend werden. Dies ist das Beste zu ihrem und deinem eigenen Wohl.

Löwe

Ein Löwe zögert nicht lange und zeigt seine Wut ganz offen. Er sagt seinen Mitmenschen, was ihm nicht gefällt und benutzt dabei nicht unbedingt sanfte Worte. Oft hat man das Gefühl, dass der Löwe zu einem trotzigen Kind wird, wenn er etwas nicht bekommt, was er gerne haben will. Er wirkt dann sehr dramatisch und dominant. Die Wutausbrüche eines Löwen sind vor allem daran erkennbar, dass er Lärm macht. Je lauter er ist, desto besser fühlt er sich. Er muss es einfach herauslassen.

Löwen werden alles sagen, um dein Vertrauen zu erschüttern. Wenn sie wütend sind, glauben sie fest daran, dass sie richtig liegen, und sie werden sich nicht von einem Konflikt oder einer Diskussion zurückziehen. Sie sind wahre Hitzköpfe und wollen unbedingt ihren Standpunkt vertreten. Sie zeigen meistens Wut, um Autorität zu zeigen. Darum werden sie alles tun, um zu beweisen, dass sie Recht haben, und sie werden nur selten zugeben, dass sie Unrecht haben.

Sie haben keine Angst vor Beleidigungen, wenn sie wütend auf jemanden sind. Außerdem werden sie der Person, auf die sie sauer sind, buchstäblich niedermachen. Sie werden sie hart beleidigen und es nie bereuen. Denn sie sind von ihrer eigenen Wut geblendet. Selbst dann, wenn ein Löwe sich im Nachhinein an diese Situation erinnert, könnte es passieren, dass er sich erneut aufregt und aus der Haut fährt. 

Was ist zu tun?

Da Löwen sehr dramatisch sind, solltest du versuchen ruhig zu bleiben und dich nicht mit ihnen aufregen. Das verstärkt ihr Drama nämlich nur unnötig. Sage ihnen selbstsicher, dass sie falsch liegen, und erkläre ihnen deinen Standpunkt, auch wenn sie versuchen, sich zurückzuziehen. Wenn du Beweise hast, wird der Löwe schneller von seiner Wut ablassen. Wichtig ist: Lasse dich nicht einschüchtern.

Country: US
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.