4 Sternzeichen, die immer diejenigen sind die Schluss machen.

Diese 4 Sternzeichen neigen dazu, mit ihren Partnern häufig Schluss zu machen

Häufig mit jemandem Schluss zu machen, kann viel über die Persönlichkeit einer Person aussagen. Vergeben und vergessen ist für manche nicht so einfach, für andere aber schon. Wenn du dich also fragst, wie die unterschiedlichen Sternzeichen mit Trennungen umgehen, solltest du diese 4 Sternzeichen besonders unter die Lupe nehmen.

Wie wir alle wissen sind Trennungen unglaublich schwierig. Sich häufig von jemandem zu trennen, bedeutet nicht, dass man nicht wirklich lieben kann. Beziehungen sind kompliziert und jede von ihnen ist ein Unikat. Sich einem anderen Menschen ganz hinzugeben und zu öffnen, ist eine Herausforderung für die meisten von uns.

Viele wissen nicht einmal wie das geht. Wenn eine Beziehung nicht funktioniert, entscheiden sich einige von uns, zu bleiben, während andere sich dafür entscheiden zu gehen und aufzugeben. Meist tun sie dies in der Hoffnung auf eine bessere Zukunft mit einem anderen Partner. Aber wie sich dann häufig herausstellt geht dieser Plan nicht ganz auf. 

Es gibt Menschen, die sich immer wieder von ihren Partnern entfernen, weil sie das für das beste halten. Sie mögen schwierig oder impulsiv erscheinen, aber dies kann gleichzeitig eine wirklich positive Eigenschaft sein. Vor allem dient sie den Menschen zum Selbstschutz. Außerdem haben diese Persönlichkeiten oft die Gabe, gut mit Veränderungen umzugehen. Und unser Leben verändert sich ständig. Außerdem muss man respektieren, dass nicht jeder für eine Langzeitbeziehung bestimmt ist.

Manche legen mehr Wert darauf, eine schöne Zeit zu haben, als möglichst lange mit jemanden zusammen zu sein. Zudem kann es sehr wertvoll für beide Partner sein, wenn einer von ihnen erkennt, dass sie sich zusammen nicht mehr weiterentwickeln, sondern im Weg stehen. Toxische Beziehungen bringen niemanden weiter. Auf der anderen Seite kann es auch ganz schön frustrierend sein, wenn jemand zu schnell die Flinte ins Korn wirft. 

Es kann sein, dass manche Menschen nicht gern über ihre Angst vor Bindung reden möchten. Darum ist es umso wichtiger, dass man diesen Menschen gut einschätzen kann, bevor man sich auf ihn einlässt. Es ist also gut zu wissen, welche Sternzeichen häufig dazu neigen Schluss zu machen. Solltest du dich in einer Beziehung mit einer solchen Person befinden, bist du zumindest besser auf diesen Moment vorbereitet. 

Um welche Sternzeichen handelt es sich also? Finde es heraus!

Zwillinge (21. Mai – 20. Juni)

Wenn du einen Zwilling liebst, hast du möglicherweise Freude daran, dass jemand die Aufregung in deinem Leben steigert. Bei einem Zwilling weiß man nie, was als nächstes kommt. Dadurch denkst du, dass diese Beziehung vor lauter Leidenschaft aufblüht. Auf der anderen Seite vermisst du aber ständig die Sicherheit. Denn du schwimmst in einer dichten Wolke von Ungewissheit.

Zwillinge flirten sehr gern und sehnen sich nach Abwechslung. Sie möchten auf keinen Fall etwas verpassen und können sich daher nur schwer festlegen. Dies führt dazu, dass sie sich irgendwann nach mehr umsehen werden. Sie haben den Glauben daran, irgendwann den perfekten Partner zu finden. Aber in Wahrheit wird niemand all diesen Kriterien gerecht werden. Dies ist nur eine Fantasie in ihren Köpfen.

Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Skorpione sind bereit dazu und in der Lage, an einer Beziehung zu arbeiten. Dies tun sie aber nur, solange sie eine Zukunft mit diesem Partner sehen. Wenn sie sich nicht mehr so fühlen, wie zu Anfang, können sie leichter gehen als andere Sternzeichen.

Wenn es schwierig und kompliziert wird, arbeiten Skorpione oft an der Beziehung. Allerdings nur bis zu einem gewissen Punkt. An dem Punkt, an dem sie keine Chance mehr sehen, dass sie weiter mit ihrem Partner wachsen können, werden sie sich von ihrem Partner lösen. 

Vielleicht hast du dir schon einmal an einem Skorpion die Finger verbrannt. Skorpione können sehr leidenschaftlich sein, aber auch urplötzlich extrem kalt. Zudem sind Skorpione impulsiv und explodieren sehr schnell. Manchmal kann es sein, dass der Skorpion die Beziehung zu einer On-Off-Sache transformiert.

Da er immer wieder impulsive Entscheidungen trifft und aus seinen Wutausbrüchen Schluss macht, kann das ganz schön verwirrend für den Partner sein, wenn der Skorpion sich wieder annähert, sobald er sich abreagiert hat.

Wassermann (20. Januar – 18. Februar)

Wenn dein Wassermann-Partner mit dir Schluss macht, wirst du dich fragen, ob diese Beziehung überhaupt echt war. Wassermänner haben ein Händchen dafür, andere im Regen stehen zu lassen, weil sie sich immer wieder von ihren Partnern distanzieren, um Zeit für sich selbst zu gewinnen.

Sie konzentrieren sich zudem mehr auf Fakten und weniger auf Emotionen. So argumentieren sie auch, wenn sie sich trennen. Sie brechen dir das Herz aber nicht mit Absicht. Sie wollen nicht gemein sein, sondern wollen ehrlich mit dir sein. Sie werden daher nicht versuchen die Dinge schön zu reden. 

Du weißt also immer woran du bei einem Wassermann bist. Wenn er dich liebt, dann wird er dir auch das Gefühl geben wollen. Du kannst dich bei ihm sicher fühlen, denn er wird nicht versuchen Spielchen mit dir zu spielen. Er wird dich auch nicht hinhalten, nur um sein Ego zu füttern. Wenn er aber mit dir abgeschlossen hat, dann wird er das Ganze sehr schnell hinter sich lassen. Er wird nicht zurückschauen, sondern nur nach vorne.

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Von dem Moment an, in dem du mit einem Schützen zusammen bist, fragst du dich, wie lange es noch mit ihm halten wird. Denn Schützen sind ständig auf der Suche nach Abenteuern und scheinen zu wild zu sein, um an irgendjemanden gebunden zu sein. Langeweile in Beziehungen ist wie Gift für sie. Denn sie sehnen sich ununterbrochen nach Aufregung. 

Sie schätzen zwar die Zeiten, die ihr zusammen verbracht habt, und hoffen auf ein gemeinsames Leben. Aber das größte Problem, dass Schützen haben, ist es auf lange Sicht eine Verpflichtung einzugehen. Sobald sie mit diesen Problemen konfrontiert werden, werden sie sich zurückziehen und irgendwann wird die Trennung, die du die ganze Zeit so gefürchtet hast, eintreten. Sie haben eine Art Bindungsangst, die sich nur sehr schwer bändigen lässt. Daher gehören sie zu den Sternzeichen, die sich häufig von ihren Partnern trennen.

Country: DE