5 emotionale Verletzungen, die dir ein Narzisst zufügen wird 

5 emotionale Verletzungen, die dir ein Narzisst zufügen wird 

Bei einer normalen Trennung, wäre das Schlimmste, was einem passieren könnte, dass einem das Herz gebrochen wird. Wenn du mit einem Narzissten zusammen warst, sieht das Ganze allerdings etwas anders aus. Ein gebrochenes Herz ist keine Kleinigkeit – das wissen wir wahrscheinlich alle!

Die meisten kennen diesen Schmerz und wissen, wie hart es ist, verlassen zu werden und das Gefühl zu bekommen, nicht gut genug gewesen zu sein. Dies ist eines der schmerzhaftesten Gefühle, die wir fühlen können. Manche denken, dass es nicht schlimmer kommen könnte. Wenn du aber schon einmal mit einem Narzissten zusammen warst, weißt du, dass es noch schlimmer kommen kann. 

Hier sind die schmerzhaften 5 Dinge, die dir höchstwahrscheinlich in einer Beziehung mit einem Narzissten passieren werden:

1. Er wird dich erniedrigen.

Zu Anfang versuchen Narzissten immer, ihren Partner zu erniedrigen. Sie tun es, ohne dass ihr Partner es überhaupt realisiert. Der Partner ist meist völlig ahnungslos und versteht überhaupt nicht, was gerade falsch läuft. Narzissten haben ein sehr geringes Selbstwertgefühl. Sie können sich so, wie sie sind, nicht annehmen. Aber nach Außen hin fällt dies kaum auf. Denn sie verhalten sich oft so, als würden sie nur so vor Selbstbewusstsein sprühen. 

Sie fühlen sich tief im Inneren aber nicht so. Und sie möchten, dass du dieses Gefühl mit ihnen teilst. Darum ziehen sie dich immer wieder auf ihr Niveau herunter. Du bist eine unabhängige starke Frau und genau das wissen sie auch. Darum versuchen sie, dein eigenes Selbstbild zu verzerren. Du wirst dadurch unsicher werden und dich selbst anzweifeln. 

2. Er wird eine Methode anwenden, die sich Gaslighting nennt. 

Ein Narzisst wird höchstwahrscheinlich eine Methode anwenden, die sich Gaslighting nennt. Bei dieser Methode versucht er dich so zu manipulieren, dass du deinen eigenen Verstand in Frage stellst. Er gibt dir das Gefühl, dass du die Verrückte von euch beiden bist. Und er weiß ganz genau, dass es eigentlich umgekehrt der Fall ist.

Du zweifelst plötzlich an deinen eigenen Taten und Worten. Denn er lügt dich an und überzeugt dich auf diese Weise davon, dass du denkst, dass du einen Fehler gemacht hast und nicht er. Dies ist der Moment, wenn du selbst von dir überrascht bist, dass du dich bei ihm entschuldigst, obwohl du zuerst dachtest, dass dich absolut keine Schuld trifft. Er hat dich schlichtweg dazu gebracht, zu glauben, dass du dich entschuldigen musst. 

3. Er wird dir Schuldgefühle machen wollen.

Ein Narzisst wird keine Verantwortung übernehmen wollen. Er wird also niemals zugeben, dass er einen Fehler gemacht hat. Er wird nicht den Schuldigen spielen und schon gar nicht seinem Opfer zeigen, dass er nachgibt. Narzissten verhalten sich auf einer für andere Menschen (vor allem für ihre Partner) toxische Weise. Sie wollen, dass du davon überzeugt bist, dass du selbst an allem schuld bist und die Verantwortung für die gesamte Beziehung trägst – und zwar du allein!

Am Anfang bist du wahrscheinlich noch klar in deinem Kopf. Du weißt ganz genau, wie er versucht, die Dinge zu verdrehen und bleibst dir selbst treu. Aber nach einer Zeit, wird es immer schwerer werden, seine Manipulationsversuche zu durchschauen. Du bekommst plötzlich Schuldgefühle und weißt gar nicht, wo diese auf einmal herkommen. Du denkst, dass du an dir selbst arbeiten musst, um die Beziehung zu retten und nimmst daher alles Schuld auf dich.

Manchmal wird er dich vielleicht um Vergebung bitten. Aber er wird dich immer auf einer manipulativen Art und Weise dazu bringen, zu denken, dass du ihn dazu getrieben hast. Er verdreht die Dinge so, dass es am Ende immer deine Schuld ist. Dies ist sein Masterplan. Und du verlierst dich immer mehr und denkst, dass du es so verdient hast.

4. Er wird versuchen, deine Seele zu zerstören.

Ich weiß, dass sich das ziemlich hart anhört. Aber es ist die Wahrheit. Narzissten hören niemals auf, die Herzen anderer Menschen zu brechen, ganz egal, ob sie sagen, dass sie dich lieben oder nicht. Sie haben das Bedürfnis, deine Seele zu zerstören und dich zu vernichten. Sie werden deinen Geist mit ihrer Negativität belasten und es wird dich fertigmachen. 

Nachdem du mit einem Narzissten zusammen warst, wird es dir schwerfallen dich selbst wiederzuerkennen. Du hast das Gefühl, dass du deine ganze Lebensfreude verloren hast. Es scheint fast so, als hätte dieser Mensch deine Persönlichkeit ausradiert und eine leere Hülle zurückgelassen. Denn du hast dich bei dem Versuch, die Beziehung zu ihm aufrechtzuerhalten, völlig verloren. Er hat eine deutliche Spur in deiner Persönlichkeit hinterlassen, sodass Menschen in deiner Umgebung dies sogar anmerken. 

5. Er wird deinen Glauben an dich zerstören.

Es ist absolut nicht leicht, einen Narzissten zu verlassen. Ich weiß, dass es eines der schwierigsten Aufgaben ist, die man vor sich hat, wenn man schon seit langem am Boden ist und sich selbst nicht mehr wiedererkennt in dieser Beziehung mit diesem toxischen Menschen. Aber du weißt auch, dass du das tun musst. Denn du hast alles versucht und es hat dich zu viel gekostet.  

Nach der Trennung wird ein Heilungsprozess in Gang gesetzt, der dir den Glauben an die Männer oder vielleicht sogar an die gesamte Menschheit zurückgeben wird. Es ist ein großer Schaden in deinem Inneren entstanden. Denn du hast aufgehört an dich zu glauben. Und du denkst, dass jeder Mann dich wieder so behandeln wird.

Und das Schlimmste ist, dass es unheimlich schwer für dich sein wird, wieder einem Menschen zu vertrauen. Dein nächster Partner wird es also nicht leicht mit dir haben. Dein narzisstischer Partner hat dich in dem Glauben zurückgelassen, dass du nicht geliebt werden kannst – nicht einmal du selbst, kannst dich noch lieben. 

Country: DE