Diese 7 Dinge würde ein Mann, der sein Leben mit dir verbringen will, niemals tun.

Diese 7 Dinge würde ein Mann, der sein Leben mit dir verbringen will, niemals tun

Wenn ein Mann verliebt ist und sich in einer Beziehung mit einer Frau befindet, ist es ganz normal, dass er an eine gemeinsame Zukunft mit ihr denkt. Vielleicht erhofft er sich eine Ehe oder gemeinsame Kinder von ihr. Vielleicht möchte er mit ihr zusammenwohnen oder gemeinsam eine Reise erleben. Es ist völlig legitim, dass ein Mann, der sich in eine Frau verliebt hat, darüber nachdenkt, wie seine Zukunft mit ihr aussehen könnte.

Natürlich will er auch wissen, wie seine Partnerin über die Zukunft denkt. Er will natürlich, dass sie ihre Zeit auch mit ihm verbringen möchte. Wenn wir verliebt sind, wünschen wir uns normalerweise, dass die Person, in die wir verliebt sind auch in uns verliebt ist. Aber leider sieht die Realität manchmal ganz anders aus.

Befürchtest du gerade auch, dass jemand, den du gerade sehr gern hast, denkt, dass eure Beziehung keine Zukunft hat? Dann solltest du auf die Anzeichen achten. 

Dies sind die wichtigsten Anzeichen dafür, dass er nicht plant, sein Leben mit dir zu verbringen.

1. Er möchte nicht, dass du seine Familie kennenlernst.

Ihr seht euch schon eine längere Zeit, aber trotzdem unternimmt er nichts, dass du seine Familie kennenlernst. Vielleicht leben seine Eltern sogar in derselben Stadt, aber er hat sie dir immer noch nicht vorgestellt.  

Für dich wäre dies der nächste natürliche Schritt in einer Beziehung, aber irgendwie kommt von ihm nichts. Es scheint einfach nicht auf seiner Liste der Prioritäten zu stehen. Oder schlimmer noch – er wird bei dem Thema aggressiv oder versucht dem auszuweichen.

Wenn ein Mann mit dir langfristig etwas plant, wird er dich irgendwann seine Familie vorstellen wollen. Er möchte aber mit dir nicht durch diese Unannehmlichkeit gehen, weil er nicht vor hat mit dir zusammenzubleiben. Er hat einfach keine ernsten Absichten mit dir.

2. Er sagt nicht, dass du seine Freundin bist.

Wenn er sagt, dass er die ganze Sache nicht „Beziehung“ oder dich seine „Freundin“ nennen möchte, weil er angeblich nicht so ein Fan davon sei, dann heißt das eigentlich, dass er nicht verliebt ist. Er hat eigentlich kein Problem mit diesen Namen, sondern schlichtweg mit dir – so hart es auch klingen mag. Es ist allerdings besser, wenn du es jetzt realisierst als dich noch weiter in diese Sache zu verrennen.

Wenn er dich wirklich an seiner Seite will, dann würde er nicht lange zögern und dich seine Freundin nennen. Er wird es mit Stolz seinen Freunden verkünden und auch allen neuen Bekanntschaften sagen, die er trifft. Warum sollte er das auch verschweigen? 

Und genau das, verdienst du auch! Du solltest dir das nicht gefallen lassen, wenn er um den heißen Brei herumredet.

3. Er macht nie Pläne mit dir.

Dein Partner wird dich niemals, wie eine Zukunft behandeln, wenn er keine mit dir sieht. Er plant eure Verabredungen nicht und du wirst immer das Gefühl haben, dass du diejenige bist, die alles planen muss, damit ihr beide euch endlich mal seht oder etwas zusammen unternehmt. Er würde niemals gerne genaue Pläne mit dir machen oder feste Verabredungen treffen, weil er dich einfach nicht als die Frau an seiner Seite sieht, mit der er sein Leben verbringen will. 

Manchmal kann ein Mann all dies auch unbewusst tun. Aus diesem Grund kann man nicht unbedingt sagen, dass ein Mann, der sich so verhält ein absolutes Arschloch ist. Du solltest es dir aber trotzdem nicht gefallen lassen.

4. Er kommt dich nur besuchen, um mit dir Sex zu haben.

Er findet dich vielleicht heiß und liebt den Sex mit dir. Aber er liebt dich nicht. Darum trifft er sich auch nur dann mit dir, wenn er Sex mit dir haben kann. Er will nie einfach nur Zeit mit dir verbringen, sondern sucht nur diese eine Befriedigung. 

Er würde nicht noch eben mit dir Abendessen gehen oder dich auf ein Date einladen, sondern möchte nur zu dir nach Hause gehen. Er würde sich lieber eine Pizza liefern lassen als sich irgendwo mit dir sehen zu lassen. 

Ein Mann, der sich eine Zukunft mit dir vorstellen kann, würde dich am liebsten jede freie Sekunde in seinem Leben bei sich haben. Ganz egal, ob es Sex gibt oder nicht.

5. Er will deine Freunde nicht kennenlernen.

Wenn er keine Zukunft mit dir sieht, dann wird er keinen Wert darauflegen, die Menschen zu treffen, die dir wichtig sind. Er würde dem am liebsten aus dem Weg gehen. 

Aber solche Typen sind keine Monster. Eigentlich wissen sie, dass sie dir mit ihrem Verhalten wehtun und fühlen sich auch schlecht deswegen. Genau aus diesem Grund wollen sie die Menschen, die dir wichtig sind, nicht treffen. Sie können mit diesen Schuldgefühlen nicht umgehen.

6. Er redet kaum mit dir.

Er kommuniziert nicht wirklich mit dir. Er antwortet nur auf Textnachrichten, wenn es ihm gerade mal passt und das sollte nicht so sein. Ein verliebter Mann würde förmlich auf deine Nachrichten warten und dir so schnell es geht zurückschreiben. 

Aber bei diesem Kerl ist es anders. Er liest die Nachricht und schreibt vielleicht nach 3 Stunden zurück. Vielleicht antwortet er aber auch gar nicht. Du stehst einfach nicht oben auf seiner Prioritätenliste. Und das solltest du nicht einfach so hinnehmen.

7. Er redet selten über die Zukunft.

Ihr beide seid schon lange genug zusammen, um endlich mal ein klärendes Gespräch über eure Zukunft zu führen. Aber er möchte nicht wirklich darüber reden, geschweige denn etwas mit dir planen. 

Du fragst ihn wahrscheinlich nicht danach, weil du weißt, wie das Gespräch verlaufen wird. Denn du wirst feststellen, dass es in seiner Welt keine Zukunft mit dir gibt. Du solltest aber keine Angst haben, es ihm ungemütlich zu machen. Frag ihn einfach! Er ist dir eine Antwort schuldig!

Dies ist eine natürliche Sache in jeder Beziehung. Du solltest sein Spielchen nicht mitspielen und alles einfach so akzeptieren, wie es ist. Zeige ihm, was deine Werte in einer Beziehung sind.

Country: DE