Sendest Du diese 6 Nachrichten an deinen Ex, dann wirst du das bereuen.

Wie oft hast du zu deinem Telefon gegriffen, seit du und deine Ex sich getrennt haben? Wie oft hast du gedacht, es wäre eine gute Idee, ihm eine SMS zu schreiben, weil du dich dadurch besser fühlst? Solltest du ihm eine SMS schreiben oder ist es besser, die Dinge so zu lassen, wie sie sind?

Nun, lassen mich dir sagen, dass du nicht allein bist.

Fast jedes Mädchen, das kürzlich eine Trennung durchgemacht hat, hat die gleichen Gedanken im Kopf. Aus diesem Grund stellen wir dir eine Sammlung von Post-Break-Up-Texten zur Verfügung, die du nach der Trennung nicht verschicken solltest.

  1. “Du fehlst mir!”

Ja, es gibt Momente, in denen du nicht so gut mit deinen Emotionen umgehen kannst, egal wie sehr du es versuchst. Momente, in denen du bis zu dem Punkt gehst, an dem du nicht mehr richtig atmen kannst.

Dies ist jedoch noch nicht einmal das Schlimmste. Das Schlimmste ist, dass du denkst, dass der einzige Weg, sich besser zu fühlen, darin besteht, deine Sehnsucht mit demjenigen zu teilen, der sie verursacht hat. Du denkst, dass es dir besser geht, wenn du deinem Ex einen Text schickst. 

Aber das wirst du nicht.

In der Tat wird es dir noch schlechter gehen, wenn er nicht antwortet. Oder selbst, wenn er es tut, wirst du es bereuen, dass du alle Fortschritte annulliert hast, die du bisher gemacht hast. Ich weiß, dass du ihn vermisst. Immerhin war dies der Mann, mit dem du alles geteilt hast und den du zutiefst geliebt hast.

Es wäre komisch, wenn du ihn nicht vermissen würdest. Das würde bedeuten, dass du ihn nie geliebt hast. Das bedeutet jedoch nicht, dass er das wissen muss. Vor allem nicht mitten in der Nacht, ein paar Tage nachdem ihr euch getrennt habt.

  1. “Hey, erinnerst du dich an das Lied?”

Es gibt kein Paar, das kein Lied hat. Es gab sicher ein romantisches Liebeslied, das ihr miteinander gehört habt oder Texte, die eure Beziehung am besten beschreiben.

Du und dein Ex sind keine Ausnahme. Jedes Mal, wenn du dieses Lied hörst, gehen dir alle Erinnerungen durch den Kopf. Du erinnerst dich an alles, was du durchgemacht hast, und wünschst dir für einen Moment, dass alles zurückkommt.

Für diese paar Minuten hast du das Gefühl, dass keine Zeit vergangen ist und du spürst das gesamte Spektrum der Emotionen, die du gefühlt hast, als du diese Melodie mit ihm gehört hast. Natürlich möchtest du all das mit der Person teilen, an die dich dieses Lied erinnert.

Du möchtest, dass er die gleiche Nostalgie verspürt, die du verspürst, und du möchtest ihm zumindest für eine Weile wieder wichtig sein. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es kein Fehler wäre, ihm diesen Text zu senden.

Denn sobald der Moment vorüber ist, wünschst du dir, du hättest es nicht getan. Sobald du in die Realität zurückkehrst, wirst du feststellen, dass so etwas völlig unnötig ist und du ihn nicht so sehr vermisst, wie du dachtest.

  1. “Deine Neue ist scheiße.”

So eifersüchtig du auch bist, dass dein Ex eine neue Freundin hat, es gibt keinen Grund, seine neue Freundin zu kommentieren. Es ist egal, ob du ihm sagen willst, dass du besser als sie bist. Auch, wenn du ironisch sagen willst, dass sie süß ist oder dass du denkst, dass er in ihr nach dir sucht.

Es wäre ein riesiger Fehler, ihm eine Nachricht über sein neues Leben zu schicken. Außerdem wirst du nur sein Ego damit stärken und er wird dich als eine Wahnsinnige betrachten, die ihn weiterhin verfolgt.

  1. “Hey, sorry, ich habe dir aus Versehen eine Nachricht geschickt.”

Gib es zu: Wie oft wolltest du deinem Ex schon einen Emoji schicken und ihm dann sagen, dass es ein Versehen war und dass du eigentlich jemand anderem eine Nachricht schreiben wolltest? Ihn anrufen und dann auflegen, um sich zu rechtfertigen, dass dein Telefon es selbst getan hat? Natürlich würdest du im Idealfall nach dem Brechen des Eises das Gespräch fortsetzen, weil das die ganze Zeit dein ursprünglicher Plan war.

Niemand kauft dir das ab!

Selbst wenn so etwas zufällig passiert, wird er immer denken, dass du es absichtlich getan hast und dass du nur nach einer Ausrede gesucht hast, um mit ihm in Kontakt zu treten. Bitte probiere diese kindischen Tricks nicht aus, da sie nicht funktionieren.

  1. “Ich bin über dich hinweg”

Ok, du wirst diese Nachricht offensichtlich nicht an ihn senden, aber jede Nachricht, die impliziert, dass du über ihn hinweggekommen bist, sollte nicht gesendet werden. Seien wir ehrlich: Wenn du jemandem mitteilen musst, dass du ihn vergessen hast, hast du dies eindeutig nicht. Andernfalls wäre er dir nicht im Hinterkopf geblieben.

  1. “Willst du rüberkommen?”

Eines der schlimmsten Dinge, die du nach dem Ende einer Beziehung tun könntest, ist, sie in einen kurzzeitigen Streit zu verwandeln. Diese Strategie ist gefährlich, weil solch eine Aktion sogar die Teile deines Herzens zermalmen würde, die zum Glück ungebrochen geblieben sind, und weil eine Affäre wie diese nicht ohne weiteren emotionalen Schaden zu ertragen ist.

Dies war der Mann, für den du tiefe Gefühle hattest. Warum glaubst du, dass du jetzt ohne Bedingungen Sex mit ihm haben könntest? Warum denkst du, dass nicht alle deine Emotionen zurückkehren werden und du ihn dann zurückhaben willst?

Es ist also nie eine gute Idee, eine Nachricht zu senden, bei dem es sich tatsächlich um einen Notruf handelt, weil du es ohne ihn nicht mehr aushalten kannst oder weil du hoffst, dass er sich durch den Sex, an das was ihr zusammen hattet, wieder erinnert.

Wenn du wirklich sinnlosen Sex haben willst, aber keine Beziehung willst, ist es besser, jemanden dafür zu finden, für den du nichts mehr empfindest, als deine alten Wunden wieder zu öffnen.

Country: DE