Wenn ihr diese 8 Dinge nicht gemeinsam tun könnt, dann seid ihr keine Seelenverwandten

Gibt es überhaupt so etwas wie Seelenverwandte? Ist es wirklich möglich, dass du einer Person begegnest, die für dich bestimmt ist und den Rest deines Lebens mit dir zusammen sein wird?

Die meisten Menschen auf dieser Welt glauben fest daran, dass sie „den Einen“ gefunden haben. Sie denken, dass dieser Partner einfach wie für sie gemacht ist und sie halten daran fest, dass das Schicksal für sie schon geschrieben ist.

Sie sind sich sicher, dass ihre Liebesgeschichte von vorne herein geplant wurde und sie diese Geschichte nur noch ausführen müssen. Umfragen bestätigen, dass ein Großteil der Erwachsenen annimmt, dass sie auf dieser Welt einen Seelenverwandten haben. Dies würden sowohl Männer, als auch Frauen glauben. Die Menschen sind schlichtweg begeistert von der Annahme, dass es für jeden auf der Welt den oder die Richtige gibt, mit dem man für immer zusammen sein kann.

Dieser Gedanke ist zunächst einmal sehr beruhigend. Denn die Hoffnung, dass da draußen jemand ist, der zu einem passt, wird nach all den schlimmen Rückschlägen, die wir alle mal in unserem Leben durchgemacht haben, wiederaufgebaut. „Da ist jemand, der nur darauf wartet von mir gefunden zu werden. Welch eine Erleichterung!“ Mit diesem Gedanken lässt es sich doch direkt viel leichter leben.

Allerdings gibt es keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass diese Annahme richtig ist. Wenn man aber ehrlich darüber nachdenkt, muss man sich eingestehen, dass diese Sichtweise vielleicht etwas einschränkend und engstirnig ist. Soll es wirklich nur EINEN Menschen geben, der für dich bestimmt ist? Gibt es wirklich nur eine Person, mit der du dir vorstellen kannst, den Rest deines Lebens zu verbringen? 

Wenn man bedenkt, wie viele Menschen auf dieser Erde leben, ist diese Annahme vielleicht doch etwas weit hergeholt. Und selbst wenn es wirklich stimmt, dass du nur mit einem Menschen von Milliarden zusammen sein sollst, wie groß wäre dann deine Chance, diese Person zu in deinem Leben anzutreffen? Nicht sehr hoch. 

Aber trotzdem lieben wir den Gedanken, dass wir mit jemanden zusammen sind, mit dem die Chemie passt. Wenn du diese Chemie testen möchtest, solltest du sichergehen, dass die folgenden 8 Dinge in eurer Beziehung vorhanden sind. Ansonsten seid ihr beide wohl doch keine Seelenverwandte.

  1. Ihr beide fühlt euch sicher und geborgen in eurer Beziehung.

Ist eure Beziehung ein sicherer Hafen? Hilft die Beziehung dir persönlich dabei, deine gebrochenen Teile von dir zu heilen oder fügt sie nur noch mehr gebrochene Teile hinzu? Denn eure Beziehung sollte dir nie Ängste bereiten und dich auch nicht verunsichern. Unter diesen Umständen kann sie nicht funktionieren. 

  1. Ihr habt Spaß zusammen.

Ohne gemeinsamen Spaß lohnt sich eine Beziehung nicht. Der Spaßfaktor sagt vieles darüber aus, ob die Chemie zwischen einem Paar stimmt. Er ist einer der wichtigsten Dinge in einer Partnerschaft. Wenn er fehlt, dann passt ihr beide eher nicht gut zusammen. 

  1. Ihr könnt gemeinsam Dinge für euer Heim kaufen.

Wenn ihr nicht in der Lage seid, miteinander oder auch füreinander Dinge zu kaufen, dann solltest du den Sinn euerer Partnerschaft ebenfalls in Frage stellen. Wenn etwas, das so einfach ist, für euch beide schon das Limit ist, dann weißt du, dass du und dein Partner ernsthafte Probleme haben.

  1. Ihr seid völlig ehrlich miteinander.

Jeder weiß, dass Ehrlichkeit die Basis für jede Beziehung ist. Wenn ihr ehrlich und transparent miteinander umgehen könnt, habt ihr gute Chancen, dass ihr lange zusammenbleiben könnt. Hast du das Gefühl, dass du vor deinem Partner etwas verstecken musst, dann ist eure Partnerschaft nicht ideal für euch beide. Du solltest herausfinden, ob ihr ehrlich miteinander umgeht, denn ansonsten seid ihr beide nicht füreinander bestimmt.

  1. Ihr könnt gemeinsam schweigen, ohne euch dabei unwohl zu fühlen.

Ihr müsst nicht immer aufregende Dinge unternehmen, um sich zu vergnügen. Ihr könnt auch die Gesellschaft des anderen genießen, obwohl ihr keine aufregenden Orte besucht. Ihr seid beide in der Lage, den anderen auch in Ruhe zu genießen. Zum Beispiel dann, wenn ihr beide zuhause auf dem Sofa liegt oder nebeneinandersitzt und nichts tut.

  1. Ihr könnt euch einander Raum und Zeit geben.

In eurer Beziehung steht das Gefühl von Individualität ganz oben. Denn nur weil ihr beide ein Paar seid, heißt das nicht, dass ihr 24/7 zusammen sein müsst. Ihr kennt eure Grenzen und wisst, dass ihr beide eure eigene Persönlichkeit habt. Alles andere wäre toxisch und hat nichts mit Seelenverwandte zu tun. 

  1. Ihr unterstützt die jeweiligen Träume und Ziele des anderen.

Wenn dir deine Beziehung Hindernisse in den Weg legt und du dadurch schwieriger dein Ziel erreichen kannst, solltest du dir Gedanken machen, ob ihr beide überhaupt zusammen sein solltet. Ein Partner sollte dich niemals zwingen, alles aufzugeben, was du dir wünschst.

  1. Ihr kommuniziert effektiv miteinander.

Paare müssen gut miteinander kommunizieren, um die Beziehung zu erhalten. Denn ohne Kommunikation wird jede Partnerschaft irgendwann scheitern. Wenn ihr euch nicht gegenseitig ausdrücken könnt oder den Partner nicht versteht, wird sich irgendwann ein Keil zwischen euch drängen, der euch für immer auseinanderbringen könnte. Redet miteinander und hört euch zu! Wenn ihr das nicht auf die Reihe bekommt, dann wart ihr sicherlich nicht füreinander bestimmt.

Country: AT