So funktioniert es, dass ein Narzisst es bereut, dich verlassen zu haben.

Nachdem du dich regelmäßig mit einem Narzissten getroffen hast und nach dem ersten Schock, den du durchmachen musstest, als er dich wieder fallen ließ, wollest du diesen Bastard nur noch dazu bringen, all das durchzumachen, was du durchgemacht hast.

Du willst ihn niederdrücken, sein Herz zerquetschen und ihn all den Schmerz fühlen lassen, den du wegen ihm empfunden hast.

Und wer könnte dir dies übelnehmen? Immerhin hat dieser Mann dich geistig getötet, deinen Glauben an die Liebe zerstört und dich ein Leben lang damit gezeichnet. Warum sollte er dann etwas anderes verdienen, als dass du ihm dasselbe antust?

Warum sollte er dein Mitgefühl verdienen, wenn es ihm nie etwas ausmachte, wie du dich gefühlt hast? Warum sollte er deine Freundlichkeit verdienen, wenn er dir gegenüber rücksichtslos war? Warum sollte er von deiner gnadenlosen Rache verschont bleiben, wenn er nie daran gedacht hätte, welche Konsequenzen sein Handeln für dich haben würde?

Du bist davon überzeugt, dass du dich nur besser fühlen kannst, wenn er selbst spürt, wie du dich durch ihn gefühlt hast. Ihn so leiden zu sehen, wie du es getan hast, und ihn auf die Knie gehen zu sehen und um Vergebung zu bitten – das ist alles was du möchtest.

Also suchst du weiter nach Wegen, um deine süße Rache zu erlangen. Du suchst nach Möglichkeiten, einen Narzissten zu zerstören und ihn für jede einzelne Träne bezahlen zu lassen, die du für ihn geweint hast. Was wäre die beste Option? So zu tun, als ob du noch an seine Lügen glaubst und ihn dann den Rest zu geben? Das Blatt wenden und ihn so zu behandeln, wie er dich die ganze Zeit behandelt hat? 

Oder wäre es effektiver, wenn du ihn überall schlecht reden würdest? Wenn du all seine schmutzigen Geheimnisse preisgeben und ihm sein Leben zur Hölle machen würdest? Wie kannst du es verhindern, dass dieses Arschloch dein Herz bricht und dich dann verlässt und so tut, als ob alles deine Schuld wäre? 

Wie kannst du ihn dazu bringen, dass er bereut, dich verlassen zu haben?

Nun, ich hasse es, derjenige zu sein, der deine Wunschvorstellungen wieder zunichtemacht, aber ich muss dir sagen, dass du niemals seine Wege ändern wirst. Du wirst niemals seine Augen öffnen und ihn mit all seinen Missetaten konfrontieren können. Darum solltest du diesen Gedanken schnell wieder loslassen.

So oft du es auch versuchst, du wirst den Narzissten niemals in seinem eigenen Spiel besiegen. Und weißt du warum? Weil du nicht das manipulative, egoistische Stück Scheiße bist, das er ist.

Versuche also bitte nicht, zu jemanden zu werden, der du eigentlich gar nicht sein möchtest. Denn das würde bedeuten, dass er gewonnen hat und es geschafft hat, dich auf die dunkle Seite zu ziehen.

Die Wahrheit ist, dass der einzige Weg, einen Narzissten zu verletzen, darin besteht, sich von ihm zu entfernen. Aber ich meine damit, dass du ihn wirklich für immer im Stich lassen sollst. Es geht darum, ihm keine Aufmerksamkeit mehr zu schenken und ihm das Gefühl zu geben, irrelevant zu sein.

Es soll ihm zeigen, dass er nicht den geringsten Einfluss auf deine Persönlichkeit oder deine Zukunft hatte und er soll das Gefühl bekommen, dass er keine Rolle mehr für dich spielt.

Es soll ihn hängen lassen und ihm zeigen, dass er dich nicht gebrochen hat, so sehr er es auch versucht hat. Dass er es trotz all seiner Bemühungen nicht geschafft hat, dich vollständig zu zerstören. Ich weiß, dass dies jetzt wie ein Klischee klingen mag, aber vertraue mir: Der beste Weg, einen Narzissten zu verletzen, ist, ohne ihn wirklich glücklich zu sein.

Dies ist das einzige, was ihm zeigen wird, dass du ihn nicht brauchst und dass du es auch ohne ihn schaffen kannst, glücklich zu sein. Genau das wird sein Ego zerstören und ihn infolgedessen geistig töten, in dem Wissen, dass er keine Spur hinterlassen hat.

Zu wissen, dass er für dich nicht wichtig ist, wie er eigentlich angenommen hatte, wird ihm zeigen, dass er austauschbar ist und dass sich die Erde nicht um ihn dreht. Dass seine Manipulationen nicht fruchtbar waren und dass seine Toxizität besiegt wurde.

Es wird ihm zeigen, dass deine Güte sein Böses besiegt hat und dass dein Licht seine Dunkelheit besiegt hat. Vor allem – es wird ihm zeigen, dass du dich selbst trotz aller Widrigkeiten immer noch mehr liebst – mehr als du ihn jemals geliebt hast. Und das ist ein Schlag in die Kehle, den kein Narzisst ertragen kann.

Sei also bitte die bessere Person und gib dir wirklich alle Mühe, von vorne zu beginnen und nie wieder umzukehren. Vergiss nicht, was er dir angetan hat, sondern vergiss, dich sinnlos an ihm zu rächen. Tu es nicht, weil er es verdient – tu es, weil du es verdient hast, nach allem, was du wergen ihm durchgemacht hast. Das bist du dir selbst schuldig!

Country: US