Laut Psychologen. Aus diesen 7 Gründen solltest du niemals einem Mann nachlaufen.

Ein Typ, der dir nicht hinterherläuft, ist auch nicht an dir interessiert. Die meisten Menschen ziehen diese Schlussfolgerung aus diesem Verhalten. Normalerweise ist dies auch tatsächlich der Fall. Du hast womöglich genug von Ablehnungen und Enttäuschungen und hast Angst, dass dir all das noch einmal passiert. Du möchtest aus diesem Grund keinem Typen mehr hinterherlaufen. Denn er könnte dir ja wieder das Herz brechen mit seinen Zurückweisungen. 

Darum möchtest du einfach aufgeben. Und ich muss dir sagen, dass dies das Beste ist, das du in dieser Situation machen kannst. Ich glaube fest daran, dass du deine Würde schützen solltest und nicht auf ihn warten solltest oder versuchen solltest, ihn davon zu überzeugen, zu dir zurückzukommen. 

Warte stattdessen auf einen Mann, der es wert ist. Warte auf jemanden, der dich wirklich gernhat und der wahrhaftig an dir interessiert ist. Wenn du ihm wirklich wichtig bist, dann wird er versuchen deine Aufmerksamkeit zu bekommen. Dazu musst du ihm nicht nachlaufen. 

Er sollte derjenige sein, der dir hinterherläuft. Und dafür gibt es 7 gute Gründe, die ich dir in diesem Artikel einmal genauer erklären möchte:

  1. Er ist nicht verliebt

Wenn er mit dir zusammen sein möchte, dann bedeutet das, dass er sich sicher ist, dass er dich mag. Es kann nicht sein, dass er dich in dem einen Moment als seine Freundin möchte und im nächsten Moment unentschlossen ist. In diesem Fall solltest du ihm auf keinen Fall hinterherlaufen.

Jemand, der verliebt in dich ist, möchte die ganze Zeit in deiner Gegenwart sein und jede freie Minute nur mit dir verbringen. Möchte er dies nicht, ist er auch nicht verliebt, so einfach ist das.

  1. Es kratzt an deinem Selbstwertgefühl

Wenn du einen Menschen sehr magst und mit ihm zusammen sein möchtest, er deine Gefühle aber nicht erwidert, solltest du dich von ihm fernhalten. Denn seine Nähe kann dein Selbstwertgefühl stark verletzen und dich herunterziehen.

Für dich wird es immer verletzend sein, wenn er dich ablehnt oder dir zeigt, dass er nicht so fühlt wie du. Wenn du ihm in dieser Situation hinterherläufst, wirst du dich von Tag zu Tag wertloser fühlen und irgendwann denken, dass du ihn gar nicht verdient hättest.

  1. Er möchte nicht, dass du ihn kontaktierst

Du solltest ihn nicht kontaktieren. Denn wenn du einem Mann hinterherlaufen musst, dann hat das seinen Grund. Er möchte einfach nicht kontaktiert werden. Vielleicht hat er Bindungsprobleme. In diesem Fall solltest du niemals versuchen ihm ein Gespräch aufzuzwingen. Er sollte von allein auf dich zukommen. Ansonsten wird er sich immer weiter zurückziehen und du wirst am Ende nur verletzt werden.

  1. Er ist nicht der Richtige für dich

Ein Mann, den du verfolgen musst, kann nicht der Richtige für dich sein. Denn ein Man sollte dich verfolgen. Liebe muss nicht immer kompliziert sein. Sie sollte eigentlich einfach sein und ganz ohne Spielchen verlaufen. Wenn er noch Spielchen spielen muss, bedeutet das, dass er noch nicht bereit ist für eine reife Partnerschaft. 

  1. Du vernachlässigst die Menschen in deiner Umgebung

Wenn du einem Mann hinterherläufst, kann das viel Zeit in Anspruch nehmen. Denn du wirst lange über ihn nachdenken. Das kann ganz schön an deinen Nerven zerren. Außerdem verlierst du dadurch wertvolle Zeit in deinem Leben. Häufig vernachlässigen Menschen in solchen Phasen ihre Freunde und Familienmitglieder.

Denn deine Aufmerksamkeit ist so stark auf ihn gerichtet, dass du sehr oft gar nicht richtig anwesend bist. Du denkst einfach zu viel über ihn nach und machst all deine Entscheidungen von ihm abhängig. Dadurch verlierst du deinen eigenen Lebensweg aus den Augen und kümmerst dich weniger um die wichtigen Dinge in deinem Leben.

  1. Er möchte womöglich nur mit dir schlafen

Manchmal bringt das Hinterherlaufen doch ein bisschen was. Manchmal passiert es, dass der Mann dadurch wieder deine Nähe sucht. Aber die Gründe dafür sind leider nicht ganz das, was du suchst. Denn viele Männer, denen man hinterherläuft, suchen einfach nur Sex. Und dies ist auch völlig plausibel.

Denn diese Männer möchten sich schließlich nicht binden und sind daher eher auf eine lockere Sache aus. Dann verbringen sie wahrscheinlich auch eine gewisse Zeit mit dir. Wenn es ihnen dann allerdings zu langweilig wird, lassen sie dich wieder fallen, wie eine heiße Kartoffel. 

  1. Eure Liebe ist zu einseitig und das ist nicht gesund

Selbst dann, wenn du ihn kurzzeitig wieder an dich bindest, wirst du nicht glücklich mit ihm werden. Denn zwischen euch herrscht ein fundamentales Problem. Nämlich, dass du als einzige versuchst, alle Probleme zwischen euch zu lösen und dich für alles schuldig fühlen wirst.

Eure Beziehung kann so einfach nicht funktionieren, da sie schlichtweg zu einseitig ist. Du liebst ihn mit deinem ganzen Herzen und er ist einfach nur da, weil er keine bessere Option hatte. 

Halte dir immer vor Augen, dass man einen Menschen nicht dazu überreden kann, einen anderen Menschen zu lieben. Auch dann, wenn du ihm dein Herz ausschüttest, wird sich nichts ändern. Das Einzige, was du damit bezweckst, ist, dass er sich noch weiter von dir entfernen könnte und dein Herz noch einmal gebrochen wird. 

Country: DE