Laut Psychologen, diese 6 grausamen Charaktereigenschaften sind typisch für Narzissten

Written by: Gast

Published on: September 5, 2019

Damit du narzisstische Menschen identifizieren und loswerden kannst, solltest du ihre Eigenschaften und Merkmale gut kennen. Dadurch wird es dir leichter fallen, dich von vorne herein von solchen Menschen fernzuhalten.

Bestimmt bist du schon einmal einem Narzissten begegnet, der dein Leben stark beeinflusst hat. Du hast dir dann wahrscheinlich gewünscht, diesen Menschen nie kennengelernt zu haben. Denn glaub mir, ich weiß, wie es ist, in diesem Teufelskreislauf gefangen zu sein. Narzissten können dein ganzes Leben auf den Kopf stellen. 

Das schlimme ist, dass sie überall sind. Und egal, wie vorsichtig man ist, sie fühlen sich immer wieder zu einem hingezogen. Sie haben bestimmte Methoden, um dich zu manipulieren und dir Lügen aufzutischen, die sie sich sogar selbst glauben. 

Zu Beginn wirken Narzissten noch normal. Sie kommen anfangs noch so rüber, als seien sie aufrichtige Menschen. Aber nach einer Weile fällt ihre Fassade und sie verwandeln sich in manipulative und egoistische Monster. Zu diesem Zeitpunkt haben sie dich aber schon längst am Haken und lassen dich auch so schnell nicht wieder gehen. 

Damit dir dies gar nicht erst passiert oder damit du endlich aufhörst, dich auf solche soziopathischen Persönlichkeiten einzulassen, möchte ich dir die häufigsten Merkmale von Narzissten einmal vorstellen.

  1. Sie interessieren sich nicht dafür, wie du dich fühlst

Narzissten haben Freude daran, anderen Menschen Schmerz zuzufügen. Denn sie wollen, dass andere ihren eigenen Schmerz auch spüren. Einem Narzissten ist es egal, ob du verletzt bist, wenn er sich auf eine bestimmte Weise verhält oder etwas Schlimmes zu dir sagt. Für ihn ist das wie ein Treibstoff.

Und je mehr du auf ihre Taten reagierst, desto selbstbewusster werden Narzissten. Damit verstärkst du ihr Verhalten nämlich immer weiter. Deine eigenen Gefühle stehen dabei für sie immer im Hintergrund. 

  1. Sie zeigen keine Reue, wenn sie sich schlecht verhalten haben

Narzissten zeigen außerdem keine Reue, ganz egal, wie beschissen sie sich verhalten haben. Sie werden immer sagen, dass sie im Recht sind. Und das Schlimmste ist, dass sie sich selbst auch glauben. Sie können nichts falsch machen in ihren Köpfen, da sie davon überzeugt sind, dass sie besser und wichtiger sind als du. 

Sie entschuldigen sich also nie für ihre Fehler. Wenn sie sich entschuldigen, dann ist das eben nur ein Mittel zum Zweck. Das erkennst du daran, dass diese Entschuldigung sich nicht echt anhören wird. Und du weißt eigentlich ganz genau, dass diese Entschuldigung in Wahrheit nicht so gemeint ist. 

  1. Sie verhalten sich ruhig, bis sie explodieren

Narzissten sind wie randvoll gefüllte Fässer, die drohen überzulaufen. Die kleinste Kleinigkeit kann einen Narzissten völlig aus seiner Haut fahren lassen. Denn Narzissten sind extrem empfindlich. Man könnte fast meinen, sie seien eine tickende Zeitbombe, die jeden Moment explodieren könnte. 

Und dass, obwohl sie auf dem ersten Blick total entspannt wirken. Ein falsches Wort kann die komplette Situation verändern. Darum wirst du dich in einer Beziehung mit einem Narzissten immer fragen müssen, ob das, was du als nächstes sagen möchtest, ihn in irgendeiner Weise verletzen könnte. Du wirst immer Angst haben, dass du etwas Falsches tun oder sagen könntest. 

  1. Sie machen aus einer Ameise fast immer einen Elefanten

Ein weiteres Merkmal von Narzissten ist, dass sie aus Kleinigkeiten immer ein großes Drama machen. Sie glauben, dass sie besser sind als andere und manipulieren dich so sehr, dass du ihnen diese Dramen abkaufst. Sie wandeln jede Geschichte in Lebensereignisse um, die dich beeindrucken werden.

Sie brauchen dies, um ihr Ego damit zu füttern und selbstbewusster zu werden. Darum werden sie immer übertreiben und dich in dem Glauben lassen, dass das, was sie sagen, der Wahrheit entspricht.

  1. Sie geben dir das Gefühl, dass du nichts wert bist

Für einen Narzissten bist du nichts wert. Und genau das, wird er dich fühlen lassen. Er wird alles daran setzen, dass er für dich wichtiger ist, als du es dir selbst bist. Er möchte, dass du Selbstzweifel bekommst und im Selbstmitleid versinkst. 

Du kannst in seinen Augen nie etwas richtig machen und kannst niemals gut genug sein. Das ist seine Strategie, um dich bei ihm zu halten und dich zu kontrollieren. Denn sobald Narzissten dir Mut und Selbstvertrauen geben, werden sie sich davor fürchten, dass du sie irgendwann verlassen könntest. Darum möchten sie, dass du dich schlecht fühlst. Denn nur so können sie sicher sein, dass du von ihnen abhängig bist.

  1. Sie möchten die Kontrolle über dich behalten

Dieses Merkmal haben ebenfalls alle Narzissten gemeinsam. Du kannst nichts tun, ohne dies zuerst mit deinem Narzissten abzusprechen. Denn wenn du es nicht tust, dann machen sie dir ein schlechtes Gewissen. Darum wirst du deine Pläne mit deinen Freunden immer auf deinen narzisstischen Partner abstimmen. Du fragst um Erlaubnis für Dinge, für die man in einer gesunden Beziehung eigentlich nicht um Erlaubnis fragen sollte. 

Sobald du aus dem Haus gehst, wirst du dich kontrolliert fühlen und dich gezwungen fühlen, deinem Narzissten zu sagen, wohin du gehst. Und du wirst dich bei ihm melden, damit er kein Verdacht schöpft, obwohl du weißt, dass du gerade nichts Falsches tust.

Sobald du merkst, dass diese Merkmale irgendwie in deinem Partner durchscheinen, solltest du die Notbremse ziehen. Du musst der Tatsache dann ins Auge sehen, dass du es mit einem Meister der Manipulation zu tun hast. Und du solltest dich so schnell wie möglich von ihm fernhalten. 

Denk einfach daran, was das Beste für dich ist und was dir selbst guttut. Nur dann kannst du den Teufelskreis durchbrechen und dich wieder frei fühlen. Narzissmus der Feind in meinem Bett. (Buch)

Country: DE