Diese 5 Sternzeichen treffen oft unüberlegte Entscheidungen, die sie hinterher wieder bereuen.

Written by: Gast

Published on: Juli 10, 2019

Deutsche Hausmannskost oder doch lieber zum Italiener? Pizza oder Lasagne? Roten Lippenstift oder heute lieber den Rosafarbenen? Gehörst du auch zu den Menschen, die sich nie entscheiden können, weil sie Angst haben, dass sie ihre Entscheidung hinterher bereuen?

Manche Menschen schwanken ewig lange hin und her mit ihren Gedanken und lassen sich unglaublich viel Zeit, bis sie alle Seiten sorgfältig abgewogen haben. Manchmal fällen sie erst dann eine Entscheidung, wenn es bereits zu spät ist und wenn alle tollen Möglichkeiten bereits verloren gegangen sind.

Das ist natürlich sehr ärgerlich. Auch Menschen, die sich ständig wieder umentscheiden, können damit Probleme haben. Eines ist aber sicher: Das sorgfältige Abwägen der Vor- und Nachteile aller Möglichkeiten ist in den meisten Fällen tatsächlich sinnvoll.

Fällt dir das leicht?

Die folgenden 5 Sternzeichen in diesem Artikel werden dich um diese Fähigkeit beneiden. Denn sie gehören zu den Menschen, die sehr oft unüberlegte Entscheidungen treffen, die sie meistens hinterher wieder bereuen. Und das nur, weil sie vorher nicht lang genug über ihre Entscheidung nachgedacht haben. Sie haben eben nicht alle Möglichkeiten sorgfältig abgewogen.

Natürlich können manche Entscheidungen, die aus dem Bauch heraus getroffen werden, manchmal etwas Gutes bringen. Aber gerade dann, wenn ein bisschen Abwägung gefragt ist, sollte man sich nicht zu voreilig für oder gegen etwas entscheiden. 

Welche 5 Sternzeichen zu dieser Art von Menschen gehören verrate ich dir jetzt:

Widder

Widder gehören zu den eher ungeduldigen Sternzeichen. Sie treffen daher auch oft vorschnelle Entscheidungen, da ihre Impulsivität sie dazu antreibt. Sie können nicht warten und wollen auch nicht allzu viel Zeit damit verschwenden, lange über ihre Entscheidungen nachzudenken.

Da sie die Sache dann nicht konsequent zu Ende denken, kommt es bei ihnen häufig zu Fehlentscheidungen, die nicht immer ohne Konsequenzen bleiben. Darüber ärgern sie sich natürlich im Nachhinein. Zudem  sind Menschen mit dem Sternzeichen Widder extrem stur.

Sie mögen es nicht, wenn andere ihnen Ratschläge geben oder ihnen sagen, wie sie sich entscheiden sollen. Darum würden sie sich erst recht für etwas entscheiden, von denen ihnen andere abraten. Das alles macht ihnen das Leben nicht gerade einfacher. 

Fische

Menschen mit dem Sternzeichen Fische möchten auf gar keinen Fall unter Druck gesetzt werden. Denn dies hasst der Fisch wie die Pest. Bei wichtigen Entscheidungen fällt es ihm besonders schwer unter Druck zu stehen.

Vor allem dann, wenn durch seine Entscheidung auch noch das Leben von anderen Menschen in seiner Umgebung beeinflusst werden könnte, kommt der Fisch schnell ins Schwitzen. Das wäre für ihn ein absolutes Worst-Case-Szenario. Solch eine große Verantwortung möchte er so schnell wie möglich wieder abschütteln.

Und um sich nicht ewig den Kopf zerbrechen zu müssen, entscheidet sich der Fisch einfach für irgendeine Möglichkeit, die ihm gerade in den Sinn kommt. Völlig kurz und schmerzlos handelt er, um weiteren Stress für sich selbst zu vermeiden. Dies ist also quasi ein Selbstschutzmechanismus, welchen der Fisch immer wieder anwendet.

Steinbock

Der Steinbock ist ein sehr fleißiges Sternzeichen, welches praktisch veranlagt ist und vorrausschauend planen und denken kann. Eigentlich hat der Steinbock ideale Eigenschaften, um sich alle Zeit der Welt zu lassen, wenn er eine wichtige Entscheidung treffen muss.

Er könnte alles genau durchdenken und würde damit in den meisten Fällen auch erfolgreich sein. Aber leider ist das nicht so! Denn der Steinbock hat noch eine ganz andere Seite, die ihm da immer wieder einen Strich durch die Rechnung macht.

Er möchte immer ganz schnell einen Schlussstrich unter die Dinge ziehen. Darum trifft er immer schnell eine Entscheidung. Die meiste Zeit über ist sein Entscheidungsverhalten überaus vorschnell und unüberlegt, wodurch er seine Entscheidungen hinterher oft zutiefst bereut.

Zwillinge

Zwillinge fürchten sich davor, eine falsche Entscheidung zu treffen. Aber noch mehr fürchten sie sich davor zu lange zu überlegen, sodass sie hinterher keine Wahl mehr haben. Darum handeln sie ganz frei nach dem Motto: „Ich muss mich schnell entscheiden, denn sonst verpasse ich meine Chance!“

Sie entscheiden sich also einfach, ohne lange zu warten oder die Zeit für weitere Überlegungen zu nutzen. Dies führt dazu, dass sie sich sehr oft einfach für irgendwas entscheiden. In manchen Fällen bewirkt diese Spontanität sogar etwas Positives.

Aber in vielen Fällen stellt der Zwilling hinterher fest, dass seine Entscheidung ihn eigentlich gar nicht dort hingebracht hat, wo er hinwollte. Zudem sind Zwillinge extrem sprunghaft und ändern ihre Meinung ständig wieder. Auch das beeinflusst ihr Entscheidungsverhalten auf eine negative Weise.

Schütze

Der Ungeduldigste von allen ist wohl der Schütze. Er trifft meistens leichtsinnige und vorschnelle Entscheidungen. Denn er hat die Einstellung, dass am Ende schon alles gut werden wird. Manchmal ist diese Einstellung ein Segen. Aber oft bewirkt dies eher das Gegenteil.

Seine Entscheidungen werden einfach zu leichtsinnig getroffen, wodurch schnell mal etwas schiefläuft. In diesem Fall versuchen Schützen die Enttäuschung zu verdrängen und schauen dann sofort wieder nach vorn – meist aber nur bis sie wieder eine neue Entscheidung treffen müssen und auf ein Neues viel zu leichtsinnig an die Sache herangehen.

Country: US