Ich habe die schlechte Angewohnheit, an Menschen festzuhalten, die nur Drama, Stress und Schmerzen in mein Leben bringen.

Ich habe die schlechte Angewohnheit, an Menschen festzuhalten, die nur Drama, Stress und Schmerzen in mein Leben bringen.

Ich habe die Angewohnheit an Menschen festzuhalten, die ich eigentlich loslassen sollte. Doch kann ich sie nicht einfach so loslassen, weil sie mir zu viel bedeuten.

Und ich denke, das liegt daran, dass ich jemand bin, der Menschen nicht so leichtfertig aufgibt und wegwirft. Ich setze mich ein für die Menschen die ich liebe, sogar dann, wenn sie mir nicht guttun.

Womöglich mag das seltsam sein oder man könnte sagen, ich wäre anhänglich, aber meine Gefühle sind immer echt und tiefgründig. Wenn ich für jemanden etwas empfinde, dann ist das niemals oberflächlich oder nur vorübergehend. Aus diesem Grund gebe ich Menschen auch immer viel zu viele Chancen. Mehr als sie eigentlich verdient haben.

Und genau aus diesen Gründen, weiß ich, dass es sehr weh tun wird, dich zu verlassen. Ich weiß, dass es mich große Kraft kosten wird, die schwere Entscheidung zu treffen, dich hinter mir zu lassen.

Mach es mir deshalb bitte nicht schwerer. Versuche nicht, mich zum Bleiben zu überreden, in dem du mir sagst, dass es dir leid tut und dass du dich ändern wirst. Mach mir keine Versprechungen mehr, die du nicht vorhast zu halten. Ruf mich nicht an. Schreibe mir nicht. Dort wo ich war, bin ich nicht mehr.

Wenn jemand wie ich, sich dazu entschließt jemanden zu verlassen, dann ist das niemals ohne triftigen Grund. Es muss wirklich viel vorfallen, damit jemand wie ich endgültig geht. Es muss etwas wirklich Schmerzliches passieren, etwas das ein Herz stark verletzt.

Wenn ich mit jemandem zusammen bin, dann gebe ich mein Bestes, damit diese Beziehung eine Zukunft hat. Wenn ich in jemanden verliebt bin, dann werde ich alles mögliche unternehmen, dass dieser Mensch glücklich an meiner Seite ist. So bin ich eben.

Die Entscheidung jemanden zu verlassen, ist für mich unglaublich schwer. Und es kommt nicht oft vor. Deshalb sollte man es ernst nehmen, wenn ich damit drohe zu gehen, wenn sich die Situation nicht bessert.

Wenn ich gehe, dann weil ich mich selbst genug liebe um zu begreifen, dass es keinen Sinn mehr ergibt bei dir zu bleiben. Ich kann dir nicht erlauben, mich als selbstverständlich anzusehen.

Es kommt immer irgendwann der Punkt, an dem man es leid ist, immer der gute Mensch zu sein und jemandem die dritte, vierte und fünfte Chance zu geben, um mich ein weiteres Mal verletzen zu können.

Dich zu verlassen, wird mir viele schmerzen und schlaflose Nächte bereiten, aber ich habe meine Entscheidung getroffen. Wer nur Stress, Angst und Enttäuschung in mein Leben bringt, der hat dort keinen Platz verdient.

Das Letzte, was ich möchte ist, mich von einem Menschen zu trennen, den ich liebe, aber manchmal hat man einfach keine andere Wahl. Manchmal muss man sich für sein eigenes Wohl und gegen die Liebe entscheiden und bestimmte Menschen loslassen, um Platz für eine glücklichere Zukunft zu schaffen. Meine Bücher bekommst Du hier. 

Folge uns hier auf Instagram.

Country: DE