Welche Farbe hat deine Aura? Und was sagt sie über dich aus.

Written by: Gast

Published on: Juni 24, 2019

Die 10 Aura-Farben und was sie über dein Energiefeld aussagen

Jeder lebende Mensch existiert in seinem individuellen Energiefeld und hat seine eigenen Aura-Farben.

Dieses Energiefeld wird manchmal Seele oder Geist genannt. Das Feld enthält alle Muster, Karma, Traumata und Informationen von allem, was du jemals erlebt hast.

Jedes Energiefeld existiert bei einer bestimmten Schwingung und alle Felder sind miteinander verbunden. Die sogenannten „Energie-Vampire“ nutzen dies zum Beispiel und ernähren sich von anderen Menschen, weil ihre eigenen Schwingungen sehr gering sind. Wenn du deine traumatischen Erlebnisse verarbeitest, dich erfüllt, dankbar, ausgeglichen und in Frieden fühlst, steigt deine Feldschwingung an.

Wenn du jedoch wissen möchtest, wie das Energiefeld eines anderen Menschen ist, kannst du seine Aura analysieren. Um Auren zu lesen, muss man zwei Dinge verstehen:

  1. Alles ist im Wesentlichen eine Schwingung.
  2. Wir nehmen Farbe durch Reflexion wahr.

Dies bedeutet, dass ein Apfel nicht rot ist. Die Oberfläche des Apfels reflektiert eine Wellenlänge, die das menschliche Auge als rot ansieht. Ein Objekt erscheint weiß, wenn es alle Wellenlängen reflektiert, oder schwarz, wenn es alle Wellenlängen absorbiert.

Um die Aura-Farben zu lesen, musst du eine Person (oder dich selbst im Spiegel) anschauen und deine Augen entspannen. Starre weiter, bis du einen farbigen Umriss um den Körper siehst. Das ist die Aura. 

Aber was bedeutet eigentlich jede Farbe?

Rot

Die rote Aura ist mit dem Wurzel-Chakra verbunden, dem Grund-Chakra. Rote Auren sind abenteuerlustig und bereit. Sie sind immer offen dafür, neue Dinge auszuprobieren, neue Leute kennenzulernen und Grenzen zu testen.

Sie sind ein bisschen trotzig und können leicht die Kontrolle über ihre Emotionen verlieren. Rote Auren bedeuten, dass die Person Schwierigkeiten haben kann, ihren Zorn zu kontrollieren, oder sich leicht bedroht und unsicher fühlen kann. Sie bedeuten aber auch, dass die Person stark, direkt, selbstverwirklicht und auf ein Leben voller Wohlbefinden und wirtschaftlicher Erfolge vorbereitet ist.

Orange

Die orangefarbene Aura ist mit dem Sakral-Chakra verbunden. Orangefarbene Auren bedeuten, dass jemand kontaktfreudig, menschenorientiert und sehr sozial ist (auch wenn er häufig Introversionsmerkmale aufweist).

Unabhängig davon sind sie stammesorientiert. Orangefarbene Auren bedeuten, dass diese Menschen sehr nachdenklich sind und die Bedürfnisse anderer Menschen wahrnehmen und sie verzaubern können, indem sie ihnen begegnen. Orange Auren sind sehr empfindlich, aber verzeihen sehr schnell. Sie sind auch anfällig dafür von anderen sehr abhängig zu sein. Im Allgemeinen leben sie jedoch ein glückliches und erfülltes Leben.

Gelb

Die gelbe Aura ist mit dem Nabel-Chakra verbunden. Menschen mit einer gelben Aura neigen dazu, fleißig, unabhängig, intelligent und analytisch zu sein.

Sie sind ausgezeichnete Kommunikatoren, und sie sind noch besser darin, menschliches Verhalten zu erkennen, welches die meisten Menschen nicht können. Sie haben viele Freunde und wenn sie gerade nicht sehr ernst sind, können sie einen sehr entspannten Humor haben.

Grün

Die grüne Aura ist mit dem Herz-Chakra verbunden. Menschen mit einem grünen Chakra lieben, geben und sind großzügig. Sie sind tief mit den Menschen in ihrer Umgebung verbunden, drücken bedingungslose Freundlichkeit aus und haben die Absicht, die Welt besser zu verlassen, als sie es vorgefunden haben.

Sie können jedoch auch mit Gefühlen von Neid, Minderwertigkeit und Eifersucht zu kämpfen haben. Denn manchmal wird der Wunsch, ein Heiler und Helfer zu sein, von dem Wunsch des Ego übernommen, um „größer“ als der Rest zu sein.

Blau

Die blaue Aura ist mit dem Hals-Chakra verbunden. Menschen mit einer blauen Aura sind friedlich, ruhig und selbstreflexiv. Sie verstehen die Kraft ihrer Worte und ihrer Absichten und sprechen daher sorgfältig und weise.

Sie sind von Natur aus spirituell und neugierig und möchten immer anderen helfen, wenn sie können. Sie können außerdem sehr kreativ, künstlerisch und innovativ sein.

Lila

Die lila Aura ist mit dem Augen-Chakra verbunden. Menschen mit einer lila Aura gehören zu den weisesten und am weitesten entwickelten Menschen. Sie sind intuitive Meister und in ihrer persönlichen Entwicklung oft sehr weit fortgeschritten.

Sie haben eine tiefe Verbindung zur Quelle der Weisheit und nutzen sie zur Verbesserung der Menschheit. Sie sind zukunftsorientiert und idealistisch und neigen dazu, ein magisches Leben zu führen.

Weiß

Die weiße Aura ist mit dem Kronen-Chakra verbunden. Weiße Auren können ein paar verschiedene Dinge bedeuten: Entweder ist eine Person eine neuere Seele mit weniger Erfahrungen oder eine sehr alte Seele, die in einem Zustand von völliger Ausgeglichenheit und Harmonie lebt.

Weiße Auren sind die reinsten und göttlichsten, die es gibt. Sie haben eine psychische Ebene der Intuition und tief sind tief im Leben verwurzelt. 

Grau

Manchmal ist ein grauer Schleier auf der Aura einer Person zu sehen. Dies zeigt an, dass in diesem Raum blockierte Energien vorhanden sind. Praktisch bedeutet dies, dass jemand eine Erfahrung hatte, die er nicht loslassen oder rationalisieren konnte.

Dieser Bruch wirkt sich auf die gesamte Energie aus, weil in Wahrheit alles miteinander verbunden ist. Um zu einem geheilten, vollständigen Energiefeld zurückzukehren, müssen wir akzeptieren und zulassen, dass alles, was existiert, verschmilzt und vereint wird.

Braun

Ein weiteres häufiges Problem ist der braune Schleier, welcher eine trübe Energie darstellt. Diese ist typisch für Menschen, die andere beneiden oder ihre eigenen Energiefelder unbewusst schwächen, um Menschen gegenüber sympathischer oder angenehmer zu sein. 

Schwarz

Schwarze oder manchmal dunkelgraue Auren bedeuten, dass sich Angst, emotionale Trümmer und ungelöste Trauer ansammeln. Es tritt in der Regel bei Menschen auf, die langjährige Probleme mit anderen haben, entweder aus diesem oder einem anderen Leben.

Diese dunklen Stellen weisen auch auf potenzielle Gesundheitsprobleme hin. Achten Sie daher darauf, wo die dunkleren Farben auftauchen. Insgesamt zeigt eine schwarze oder dunkelgraue Aura an, dass es eine Klärung des Problems die Aura heilen kann.

Es ist möglich, mehrere Farben in der Aura einer Person zu sehen und es kann sein, dass die Person ihre Aura-Farbe im Laufe ihres Lebens ändert. Es ist auch möglich, in den Auren verschiedene Töne und Schattierungen zu sehen.

Zum Beispiel würde Dunkelrot auf Macht, Sexualität und Führung hinweisen, wohingegen ein sanftes Rosa auf Spaß, Albernheit, Romantik und Mitgefühl hinweisen würden.

Am wichtigsten ist, dass du auf deine Intuition hörst, egal was passiert. Entspanne dich und lasse dir die Farbe zeigen. Manchmal, wenn wir jemanden auf eine bestimmte Weise sehen möchten, ist es möglich, unsere Gefühle auf ihn zu projizieren und ihn in diesem Licht zu sehen. Deshalb ist es einfacher, Fremde zu lesen. Meine Bücher bekommst Du hier. 

Folge uns hier auf Instagram.

Country: DE