5 Menschen, die du ab 30 in deinem Leben haben solltest.

Written by: Gast

Published on: April 21, 2019

Ab dem 30. Lebensjahr solltest du ganz bestimmte Menschen um dich herum haben. Wir zeigen dir, welche Typen von Menschen das sind.

In unserem Leben durchlaufen wir verschiedene Stationen, wie zum Beispiel den Kindergarten, die Schule und den ersten Job. An all diesen Stationen treffen wir auf Menschen, die in unser Leben treten. Einige Menschen bleiben für immer in unserem Leben, andere entfernen sich wieder von uns.

Manche Menschen möchten wir so lange wie möglich behalten, weil sie uns einen besonderen Mehrwert bringen. Sie sind zum Beispiel brutal ehrlich zu uns oder unterstützen uns bei all unseren Zielen und Träumen. Andere sind besonders in den Momenten für uns da, wenn es uns schlecht geht. Oder sie verbreiten einfach nur Spaß.

Welche Arten von Menschen sind es also, die man im Leben braucht?

1.Einen Coach, der dich bei deinen Lebenszielen unterstützt

Was du mit 30 nicht brauchst, ist jemand, der dir deine Träume wieder ausredet, weil er neidisch ist oder sie für Schwachsinn hält. Du brauchst einen Coach, der an dich glaubt und dich unterstützt.

Er wird dir helfen, deine Lebensziele zu erreichen und dich daran hindern, vom Weg abzukommen. Denn er kennt dich sehr gut und möchte, dass du dir selbst treu bleibst.

Er will, dass du hart an dir arbeitest und dein Ziel nicht aus den Augen verlierst. Genau das macht einen Freund als Coach aus. So jemanden brauchst du besonders in den Zeiten, in denen du das Gefühl hast, dass du zu schwach bist und du am liebsten aufgeben willst.

Er wird dich motivieren und er wird dich wieder aufbauen, sodass du mit voller Kraft auf dein Ziel zusteuern kannst. Dabei wird er dir aber nicht nur sagen, wie toll du alles machst, sondern er wird dich auch kritisieren, damit du wachsen kannst.

Du kannst dich außerdem darauf verlassen, dass dir dein Coach vor einem schwierigen Hindernis den richtigen Anstoß geben wird, sodass du das Hindernis leichter meistern kannst.

Meist sind es Menschen, die selbst schon viel im Leben erreicht haben und ihren Lebenszielen nacheifern. Überlege dir also, wer diese Person für dich persönlich sein könnte.

2. Einen Ehrlichen, der dir den Spiegel vorhält

Im Leben wird dich eines besonders weit bringen, und zwar Ehrlichkeit. Denn jemand, der dir direkt ins Gesicht sagt, was er denkt und dir ehrlich seine Meinung sagt, wenn du einen Fehler gemacht hast, wird eine hervorragende Unterstützung für dich sein, um an dir selbst zu arbeiten.

Manchmal sehen wir einfach nicht, dass uns der neue Haarschnitt nicht steht oder dass unsere Jeans eigentlich viel zu eng sitzt. Darum brauchen wir einen Menschen, der uns seine ehrliche Meinung sagt.

Der uns selbst den Spiegel vorhält und uns unser wahres Gesicht mit all seinen hässlichen Seiten offenbart.

Dieser Mensch hat nämlich nicht die Absicht dich zu verletzen, sondern er möchte dich verbessern. Ohne ihn würdest du dich nicht weiterentwickeln können, sondern stets auf einer Stelle treten. Lass dir also von ihm helfen!

3. Einen Spaßmacher, mit dem du Pferde stehlen kannst

Einen Menschen, bei dem du sein kannst, wie du bist. Jemand, der immer guter Laune hat und mit dem du auch mal die Sau rauslassen kannst. Einen Feierbuddy, der deine Spontanität zum Leben erweckt und bei dem du dich auch mal so richtig zum Affen machen kannst.

Denn auch mit 30 möchte man manchmal noch wild tanzen, ohne dabei strafende Blicke von seinen Freunden zu kassieren. Dieser Freund ist kein Spaßverderber – ganz im Gegenteil!

Er ist für jeden Spaß zu haben. Mit ihm kannst du tatsächlich Pferde stehlen und verrückt sein. Genau das brauchst du in deinem Leben, um dich jung zu fühlen und dein Leben einfach genießen zu können.

4. Einen Verständnisvollen, der 24/7 für dich da ist

Außerdem brauchst du einen Freund, der auch für dich da ist, wenn du mitten in der Nacht jemanden zum Reden brauchst. Den du auch um drei Uhr morgens noch anrufen kannst und bei dem du dich immer ausheulen kannst.

Dieser Freund wird immer Verständnis zeigen und dich nicht im Stich lassen. Er ist deine seelische Unterstützung, weil er dir zuhört. Er ist nicht genervt von dir, wenn du seine Hilfe brauchst und er erwartet auch keine Gegenleistung für seine Hilfe.

Auf diesen Menschen kannst du zählen, und zwar nicht nur wenn das Leben schön ist. Man weiß nie was einen im Leben erwartet. Deshalb sollte man solche Freunde sehr gut festhalten, damit man am Ende nicht allein dasteht.

5. Einen Stillen, mit dem du gemeinsam schweigen kannst

Manchmal brauchen wir einfach nur eine Pause. Da ist ein stiller Freund genau das Richtige. Wir labern den ganzen Tag oder hängen am Handy oder am Computer. Alles klingelt und piept. Und überall ist es laut. Was wir manchmal brauchen ist Ruhe.

Ein Freund, mit dem du einfach Schweigen und die Stille genießen kannst, kann dir sehr gut beim Abschalten helfen. Mit ihm kannst du lange Spaziergänge machen oder dich in die Natur begeben und einfach nur die Umgebung genießen.
Gespräche können manchmal sehr stressig sein.

Vor allem dann, wenn man häufig den Problemen anderer zuhören muss. Dieser Freund jedoch wird dich kaum mit seinen Beziehungsproblemen und Konflikten auf der Arbeit belasten, denn er kann einfach im Moment leben und die Dinge so sein lassen, wie sie sind.

Wer ist dieser Mensch für dich in deinem Leben? Halte nach ihm Ausschau und verliere ihn nicht. Denn so etwas findest du nicht oft. Das Schweigen ist nämlich eine ganz besondere Gabe, die nicht jeder hat!

Folge uns hier auf Instagram.

Country: US