4 Dinge, die ich gelernt habe, als ich einen Mann liebte, der mich nicht zurückliebte

Written by: Gast

Published on: April 5, 2019

Hast du jemals jemanden geliebt, der dir trotz deinen Bemühungen und deiner Opfer, die du gebracht hast, nicht die Liebe geben konnte oder wollte, die du verdient hast?

Du verschwendest Monate oder auch Jahre deines Lebens damit zu warten, dass er sich zum guten ändert und er endlich deinen wert erkennt.

Aber nach einer Weile kannst du nicht anders, als der bitteren Wahrheit ins Angesicht zu blicken und festzustellen, dass nichts davon je passieren wird. Er wird sich nie ändern und dir nie die Liebe geben, die du verdient hast.

Und das du dich selbst in diesem Teufelskreis aus unerwiderter Liebe gefangen hältst.

Genau das habe ich durchgemacht. Und es war eine der schmerzlichsten Erfahrungen meines Lebens.

Aber ich habe auch wertvolle Lektionen fürs Leben mitgenommen und hier sind 4 dieser Lektionen, die ich daraus ziehen konnte.

1. Du bekommst im Leben selten die Liebe zurück, die du gibst.

Früher dachte ich immer, dass man die Liebe eines anderen Menschen mit viel Arbeit und Mühe verdienen muss. Ich dachte, wenn du willst, dass jemand dich wirklich liebt, dann musst du nur genug von deiner Liebe geben.

Aber das Leben lehrte mich, was anderes. Es lehrte mich, dass manche Menschen dich niemals lieben werden, egal wie viel du von dir gibst und egal wie sehr du um ihre Liebe kämpfst. Ihre Liebe wird niemals die deine sein.

Meine vergangenen Beziehungen lehrten mich, dass es Menschen gibt, die nicht wirklich lieben können oder auch wollen, egal wie viel Liebe du ihnen hinterherwirfst. Und musste ich auf die harte Tour lernen.

2. Manche Menschen sind nicht in der Lage zu lieben.

Etwas anderes, dass ich gelernt habe ist, das wir Menschen alle verschiedene Stärken und Fähigkeiten haben, jeder von uns fühlt und drückt Emotionen anders aus und manche, fühlen keinerlei Emotionen, für niemanden, manchmal sogar nicht mal für sich selbst.

Und wenn dir so ein Mensch begegnet, dann kannst du tun, was du willst, sie werden nichts davon an sich ran lassen. Und sie müssen nicht unbedingt emotional geschädigt sein, nein, gewisse Menschen können einfach nichts mit Emotionen anfangen.

Gewissen Menschen reicht ein wenig Liebe um dich lieben zu können, anderen hingegen kannst du Liebe geben die für 3 Leben reichen könnte und sie werden dir deine Liebe nicht erwidern können, weil sie tief in sich drin eine Kälte haben, die nicht geheilt werden kann.

3. Wenn er dich so behandelt, als würde er dich nicht lieben. Dann glaube ihm bitte.

Das ist vielleicht die wichtigste Erkenntnis aus all meinen Beziehungen. Ich suchte lange Zeit nach Ausreden um ihn in meinem Leben rechtfertigen zu können.

Ich habe mich selbst belogen, dass er emotional einfach anders ist oder das er mich halt auf seine spezielle Art und Weise liebt und es nicht so richtig zeigen kann. Bis mir schlussendlich klar wurde, dass ich die Wahrheit einfach nicht sehen wollte und die Wahrheit ist, dass er mich nicht geliebt hat.

Das hört sich jetzt bitter an, aber wenn man sollte sich nicht selbst belügen, nur um jemanden in seinem Leben behalten zu können.

Wenn dich jemand so behandelt, als wärst du ihm egal, dann glaube diesem Verhalten, denn das ist die einzige Wahrheit, die du sehen solltest.

4. Liebe niemals jemanden, mehr als dich selbst.

Nach allem was ich durchgemacht habe, wurde mir eines klar. Niemand hat es verdient mehr geliebt zu werden als man sich selbst liebt, denn niemand ist wichtiger als ich.

Ich bin alles andere als egoistisch, aber ich habe gelernt mich an erste Stelle zu setzen und aufgehört andere auf ein Podest zu heben. Ich respektiere mich selbst und werde niemals wieder zulassen, dass jemand mich und meine Gefühle mit Füßen tritt.

Du kannst von niemandem verlangen, dich zu respektieren, wenn du dich selbst nicht respektierst. Du kannst von niemandem erwarten, dich zu lieben, wenn du dich selbst nicht liebst.

Die Zeit heilt alle Wunden.

Nach jeder Trennung glaubte ich, dass ich den Rest meines Lebens damit verbringen würde, diesem Mann hinterherzurennen und ich nie wieder auf die Beine komme.

Doch ich erholte mich immer wieder und fand den Weg zurück in ein normales Leben. Ich habe gelernt, dass das Leben immer weitergeht, auch wenn du glaubst, es gäbe dieses Mal keinen Ausweg mehr.

Jedes Mal aufs Neue, erkannte ich, dass mich nichts so leicht zerstören kann, selbst wenn mein Herz in 1000 Teile zersprungen ist. Und vor allem, lernte ich aus jeder dieser Lektionen, dass ich viel Stärker bin als das, was versuchte mich kaputtzumachen. Mein neues Buch bekommst Du hier. 

Folge uns hier auf Instagram.

Country: US