Warum schreibt er mir weiterhin, wenn er gar kein Interesse an mir hat? 9 Antworten auf diese Frage.

Written by: Gast

Published on: März 21, 2019

Jede Frau war schon mal in der Lage, wo sie sich gefragt hat „Warum schreibt er mir, wenn er gar kein Interesse an mir hat?“

Männer legen manchmal Verhaltensweisen dann den Tag, die für eine Frau nicht so einfach nachzuvollziehen sind. Einer Frau schreiben, der sie gesagt haben, dass sie nicht an ihr interessiert sind, gehört zu diesen seltsamen Verhaltensweisen.

Eine Frau neigt dazu, die Nachrichten eines Mannes den sie mag, bis ins kleinste Detail zu analysieren. Sie neigt dazu einer unbedeutenden Nachricht mehr Bedeutung zu geben als wirklich nötig.

Die meisten Männer schreiben wirklich was sie denken, deshalb ist es wirklich nicht notwendig so viel hineinzuinterpretieren. Aber es gibt gewisse Männer, die dir sagen sie hätten kein Interesse, aber sie kontaktieren dich weiterhin und das kann eine Frau wirklich verrückt machen.

Hier nun ein paar Antworten auf die Frage „Warum kontaktiert er mich weiterhin obwohl er sagt er hätte kein Interesse?“

Sein Ego braucht von dir ein paar Streicheleinheiten.

Er braucht Bestätigung und deshalb kontaktiert er dich, weil er bei dir weiß, woran er ist, im Gegensatz zu dir, die nicht weiß, woran sie bei ihm ist. Und dieses Gefühl von Kontrolle gibt seinem Ego die Bestätigung, die er braucht.

Es hängt aber auch von deinem Selbstwertgefühl ab, ist davon nicht viel vorhanden, neigst du eher dazu darauf einzugehen und seinem Ego zu geben, nach was es verlangt.

Er möchte das Gefühl haben, bei jeder Frau landen zu können, wann immer es ihm beliebt. Deshalb kontaktiert er dich hin und wieder, damit dieses Gefühl „Jede zu haben, wann immer er will“ keinen Staub ansetzt.

Du bist sein Plan B:

Wenn es mit einer Frau, die er im Auge hatte, nicht klappt, dann wird dein Handy klingeln und sein Name erscheint auf dem Display. Denn du bist die nächstbeste Option um ihn nach einem „Korb“ die Bestätigung zu geben, die er in solchen Momenten braucht.

Eigentlich ist es relativ einfach zu erkennen, ob du nur sein Plan B bist. Beobachte einfach sein Verhalten.

Er schreibt dir nur hin und wieder mit genügen Abstand zwischen den einzelnen Nachrichten.

Er hat nie wirklich Zeit, wenn DU WILLST denn er kommt NUR vorbei, wenn es für ihn am besten passt.

Und ist er dann bei dir, guckt er nur auf sein Handy (weil er schon die nächste im Auge hat).

Das Gefühl warm gehalten zu werden ist ein sehr schmerzliches. Du bist so viel mehr wert und solltest die erste Wahl eines Mannes sein und nicht nur eine Option.

Du bist in seiner Friendzone:

In einer Friendzone mit einem Mann, mit dem du dir eigentlich mehr vorstellst, willst du nicht sein. Aber es scheint, als steckst du dort fest. Er meldet sich bei dir, wenn er jemanden zum Reden braucht. Er holt sich Rat bei dir ein, wenn es um eine andere Frau geht.

Du bist in diesem Fall wahrscheinlich nur ein guter Freund und Zuhörer für ihn, deshalb schreibt er dir gerne und trifft sich auch oft mit dir.

Er weiß nicht was er will.

Er kann sich mit dir eine Beziehung vorstellen, aber er hat Angst sich zu sehr an dich zu binden. Auch macht er den Eindruck, als wäre sein Leben gerade chaotisch und für eine Beziehung ist im Moment kein Platz. Er hält dich in seinem Leben, aber er nennt dich nicht wirklich seine Freundin.

Sag ihm einfach, er soll sich erst wieder bei dir melden, wenn er sich über seine Emotionen zu dir im Klaren ist.

Vielleicht ist er verliebt in dich, aber auch verwirrt und weiß nicht, wohin damit oder er kauft sich mit seinem Verhalten einfach nur Zeit um herauszufinden war will.

Das ist alles schön und gut aber nicht wirklich fair von ihm. Es ist nicht fair dich im unklaren zu lassen. Du darfst nicht zulassen, dass er dich festhält ohne dich wirklich an ihn ran zulassen. Erlaube ihm nicht, dich in einer „fast-Beziehung“ zu halten.

Er kann nicht erwarten, dass du dein Leben anhältst, nur um darauf zu warten, dass er endlich zu dir und seinen Gefühlen steht.

Er ist ein Fuckboy:

Er ist es gewohnt mit Frauen zu spielen und du bist da keine Ausnahme. Wahrscheinlich mangelt es ihm an Selbstsicherheit und möchte testen, wie weit er bei dir gehen kann.

Er kontaktiert dich hin und wieder, nur um zu sehen, ob du noch „anbeißt“ und die Türe für ihn noch offen steht. Tagelang liest und hörst du nichts von ihm, bis er dann plötzlich, nachdem du ein schönes Foto von dir hochgeladen hast, mit einem Kompliment dazu ankommt.

Ein kurzer Chat folgt darauf und dann hörst und liest du wieder tagelang nichts von ihm.

Er nimmt sich Zeit, um dir zu antworten und lässt dich warten. Dieses Verhalten ist eine Art Teufelskreis und wenn du nicht aufpasst, verschwendest du Monate mit so einem Typen ohne positives Ergebnis.

Du belügst dich selbst:

Er war von Anfang ehrlich und sagte dir, dass er kein Interesse an einer Beziehung hat. Doch ist die Hoffnung, dass er seine Meinung irgendwann ändert, größer als dein Blick auf die Realität.

Es ist an der Zeit für dich aufzuhören dich selbst zu belügen und der Realität endlich in die Augen zu blicken. Seine Meinung wird sich nicht ändern. Er war ehrlich und hat dir gesagt, was er fühlt, nämlich nichts. Das ist es und das solltest du akzeptieren.

Verschwende deine Zeit nicht mit Gedanken, die niemals wahr werden. Er hat dir gesagt, was er denkt und jetzt liegt es an dir, ob du mit ihm in lockerem Kontakt bleibst oder es ganz lässt mit ihm zu schreiben.

Er flirtet nur mit dir:

Für manche Männer ist flirten schon fast eine Art Sport. Sie tun es ständig und überall und das sie dabei der einen oder anderen Frauen Hoffnung machen, interessiert sie nicht wirklich.

Für diese Männer ist das flirten natürlich und unbedeutend. Einige davon sind sogar vergeben oder verheiratet, aber sie haben den Drang von anderen Frauen die Aufmerksamkeit zu erregen. Was ihnen eine Art von Genugtuung gibt.

Er fühlt sich einsam:

Abgesehen von Langeweile kann Einsamkeit einer der Hauptgründe sein, warum er dich hin und wieder kontaktiert, obwohl er mal sagte, er hat kein Interesse.

Unter der Machofassade braucht auch er jemanden, der ihm zuhört, ihn zum Lachen bringt oder tröstet.

Wenn er dir mitten in der Nacht oder an einem verregneten Sonntagnachmittag schreibt, dann sucht er wahrscheinlich nur nach einer Möglichkeit seine Einsamkeit zu überbrücken. Und du bist anscheinend perfekt, um diese Lücke in seinem Leben zu füllen.

Lass dich davon nicht einnehmen. Erlaube ihm nicht dein gutes Herz auszunutzen, du bist nicht das Rote Kreuz. Es gibt auch bei dir Tage, an denen du dich einsam fühlst, aber deshalb schreibst du ihm nicht, oder?

Er liebt es einfach, dass du ihm deine Aufmerksamkeit schenkst:

Er liebt es sich begehrt und bewundert zu fühlen. Er sehnt sich so sehr danach, dass es fast schon eine Sucht ist.

Ihr beide müsst nicht in einer Beziehung sein oder körperlich etwas miteinander gehabt haben. Er steht einfach nur darauf, dass du dir so viel Mühe gibst, um in seiner Gunst zu stehen.

Wenn du den Verdacht hast, das dies der Fall bei ihm ist, dann ist das Beste was du tun kannst, ihm weniger Aufmerksamkeit zu geben. Sende ihm keine langen Nachrichten mehr und gehe nicht mehr die seinen ein. Auch du verdienst diese Aufmerksamkeit und kommt er dir da nicht entgegen, solltest du den Kontakt abbrechen.

Folge uns hier auf Instagram.