Entweder willst du mich in deinem Leben oder nicht – es gibt kein Dazwischen.

Written by: Gast

Published on: März 9, 2019

Ich bin diese kindischen und unreifen Machtspielchen satt, die irgendwie jeder versucht zu spielen während einer Kennenlernphase. Ich habe kein Interesse daran jemanden zu manipulieren noch habe ich Lust selbst manipuliert zu werden.

Ich habe diese Menschen mit 2,3 oder 4 Gesichtern so satt. Ständig diese Hintergedanken warum kann nicht jeder einfach nur sagen, was er will und jemandem, dass auch klar mitteilen?

Was das Thema Liebe und Beziehung angeht, möchte ich einfach, dass jemand mit offenen Karten spiel. Ich möchte, dass jemand seine Emotionen mitteilt, ohne mir gemischte Signale zu senden.

Ich bin nicht daran interessiert erraten zu müssen, wie jemand empfindet oder was jemand wirklich will. Auch bin nicht an Menschen interessiert die irgendwelche Hintergedanken und Pläne verfolgen, von denen ich nichts wissen soll.

Ich brauche keine halbherzige Liebe und auch keinen Menschen, der mit einem Bein in einer Beziehung steckt und mit dem anderen noch in seinem Single Leben steht.

Ich gehöre zu den Menschen, die keine halben Sachen machen. Wenn ich liebe, dann gebe ich wirklich alles. Ich liebe bedingungslos und diese ganzen „Freundschaft Plus“ und spontanen Beziehungen sind nichts für mich.

Für mich ist das eine ziemlich leichte Rechnung. Entweder willst du mich in deinem Leben und du wirst alles in deiner Macht Stehende dafür tun, um mich zu in deinem Leben zu halten oder du tust nichts dafür und verlierst mich. So Kompliziert ist das nicht.

Es ist nicht schwer zu verstehen. So war es bei mir immer und so wird es auch immer bei mir sein. Ich halte mich nie in einer Grauzone auf, wo man nicht weiß, ob man ein Paar ist oder nur Freunde mit gewissen Vorzügen. Auf so etwas lasse ich mich nicht ein.

Ich suche keine Zeitvertreib oder nach irgendjemandem „Hauptsache in einer Beziehung“. Ich bin kein Lückenfüller. Ich bin entweder dein Jackpot oder eine Niete, nichts dazwischen. Und wenn du damit nicht klarkommst, dann ist das eben so.

Für mich ist die Liebe eines der schönsten Dinge im Leben. Es ist eine tief greifende Erfahrung, die man nur mit einem Menschen teilen sollte, den man wirklich will.

Es ist eine Bindung auf einer wirklich tiefgründigen Ebene, die nicht selbstverständlich ist. Und deshalb bin ich nicht daran interessiert „irgendwen“ zu nehmen, der das ganze wahrscheinlich nicht mal ernst nimmt.

Ich interessiere mich nicht für Menschen, die alles nur mit halber Kraft und Anstrengung angehen. Ich bin kein „Vielleicht“ und auch kein „Mal schauen was sich ergibt“. Ich bin ein „All in“ und „Ich liebe dich mit Haut und Haaren“ und nichts weniger als das.

Und wenn du an mir zweifelst, dann lass es lieber und versuche es nicht einmal. Denn das ist keine Liebe. Liebe ist etwas, bei dem du nie zweifeln musst. Liebe nimmt Zweifel und gibt dir keine, dass musst du begreifen.

Und ich bin fertig damit zu versuchen andere Menschen dazu zu bringen mich so zu lieben, wie ich denke, dass ich es verdient habe, geliebt zu werden.

Ich kenne viele Menschen in meinem Umfeld die dich mit einer mittelmäßigen Liebe und Beziehung zufriedengeben, weil sie glauben das wäre die wahre Liebe. Sie belügen sich nur selbst, sie bleiben aus Gewohnheit und Faulheit in solchen Beziehungen um irgendwann zurückzublicken auf ein Leben, das sie nicht erfüllt hat.

Ich werde mich nicht mit so etwas zufriedengeben. Eine mittelmäßige Beziehung wird für mich nie infrage kommen, denn ich werde mich selbst nicht belügen und jemanden lieben, dem ich ständig zeigen muss, dass ich es wert bin geliebt zu werden. Alle meine Bücher findest Du hier. 

Folge uns hier auf Instagram.