Diese 9 Eigenschaften unterscheiden eine starke Frau, von einer Frau, die nur arrogant ist

Written by: Gast

Published on: März 6, 2019

Zwei Arten von Frauen gibt es auf dieser Welt, die Eindruck schinden und von allen Beachtung erhalten. Sie bleiben den Menschen in Erinnerung, jede auf ihre Weise.

Wenn sie auftauchen, dann drehen sich die Leute nach ihnen um und sie spielen die Hauptrolle in deren Gesprächen.

Eine von ihnen ist guten Herzens, sie hat eine reine Seele und bereits viel durchgemacht. Sie ist eine Person, zu der die Menschen aufsehen und sie hat eine Menge echter Freunde.

Sie interessiert sich für andere und andere interessieren sich für sie. Sie ist eine starke Frau, denn sie bleibt ihren Werten treu und weiß, wer sie ist.

Die andere hat einen dunklen Kern in sich und versucht, alles und jeden, der ihr nahe kommt mit in ihre Dunkelheit zu ziehen. Sie macht sich die Menschen gefügig, indem sie sie kritisiert, runtermacht und sich allein als absolut perfekt darstellt.

Ihr Interesse gilt ausschließlich ihr selbst und sie ist nur für andere da, wenn sie etwas davon zu erwarten hat. Innerlich ist sie einsam und klein. Sie hat keine echten Freunde.

Von außen mögen beide Frauen von vielen Leuten umringt sein und auf den ersten Blick denkt man, sie wären beide beneidenswert. Aber nichts verbindet diese zwei Charakter.

Wenn du genauer hinsiehst, dann erkennst du, dass nur die starke Frau ein wirkliches Vorbild ist und hier sind die neun Erklärungen dafür, was sie von einer arroganten Frau abhebt.

1. Eine starke Frau hält zusammen mit ihren Schwestern, eine eingebildete Frau jedoch ist misstrauisch und eifersüchtig.

Für eine starke Frau gibt es keinen Grund in einer anderen Frau eine Bedrohung zu sehen. Sie nimmt sie als Schwester und Freundin wahr. Was das Problem einer anderen Frau ist, macht sie auch zu ihrem eigenen. Sie steht für die Sorgen und Nöte ihrer Verbündeten ein und tut ihnen Gutes.

Eine eingebildete Frau wird eine andere Frau immer als eine Rivalin ansehen, gegen die sie sich behaupten muss. Sie fügt ihr Schaden zu und lässt sie schlecht dastehen, damit sie selbst sich erheben kann. Sie kennt weder Mitgefühl noch Zusammenhalt.

2. Innerlich ist die starke Frau wunderschön und rein, die arrogante Frau aber vergiftet und falsch.

Der Kern, den die starke Frau in sich trägt, ist wunderschön. Wenn man sie näher kennenlernt und ins Gespräch mit ihr kommt, dann sieht man ihre innere Schönheit. Sie strahl hinaus, wie eine Sonne und schenkt ihrem Umfeld Licht und Wärme.

Eine arrogante Frau hingegen kann nichts weitergeben, als das zerstörerische Gift, dass sie in sich trägt. In ihr ist nichts Gutes und sie gönnt auch niemand anderem etwas Positives. Innerlich ist sie wie eine verdorrte Pflanze, die alles um sich herum aussaugt und vertrocknet zurücklässt.

3. Die Energie einer starken Frau ist aufbauend und ermutigend, die hochnäsige Frau umgibt nur Neid und Verachtung.

Viele Menschen umgeben die starke Frau. Sie hat ein angenehmes Wesen und ein gutes Herz. Sie gibt Gutes weiter und mit ihr kommt immer ein wohlwollendes und annehmendes Gefühl. Andere Menschen schätzt und respektiert sie und das spürt man.

Die arrogante Frau hat kein gutes Wort für andere übrig. Niemand ist wirklich ihr Freund. Sie behandelt die Menschen um sie herum wie Abfall und macht sie nieder, wo sie nur kann.

Jeden Erfolg eines anderen zerstört sie und kritisiert eine Menge an jedem. Niemand soll sich gut fühlen, außer sie selbst.

4. Ehrlichkeit ist es, was die starke Frau lebt, die schwache Frau aber spielt ein Spiel der Manipulation.

Die starke Frau zieht ihre Stärke nicht aus der Schwäche anderer. Sie ist wie sie ist und zeigt sich echt. Lügen und Betrügen sind ihr fremd.

Sie ist ehrlich und sagt jedem die Wahrheit. Sie glaubt an das Gute in den Menschen und vertraut ihnen.

Eine arrogante Frau aber ist in Wirklichkeit nichts als schwach. Sie führt ihre Freunde an der Nase herum, benutzt sie zu ihren Zwecken und lügt, dass sich die Balken biegen. Ihr kann man nie vertrauen, denn sie hat nur sich und ihren Vorteil im Blick.

5. Eine starke Frau steht für sich ein, eine arrogante Frau greift andere an.

Die starke Frau weiß, was sie will und was nicht. Sie setzt sich für sich selbst ein und achtet darauf, dass es ihr gut geht.

Dabei vergisst sie aber nicht andere, sondern ist durchaus kompromissbereit. Sie sieht sowohl sich als auch die Wünsche anderer.

Eine arrogante Frau sieht nur sich und keinen anderen Menschen. Sie denkt jederzeit an ihren Nutzen und die anderen sind ihr dabei egal.

Wenn sie für sich und ihre Ziele einsteht, ist es ihr gleich, ob sie dabei jemandem auf die Füße tritt oder ihn sogar ausnutzt. Hauptsache sie kommt zuerst.

6. Die starke Frau ist authentisch, die überhebliche Frau trägt eine Maske aus Falschheit und Lüge.

Eine starke Frau hat es nicht nötig sich zu verstellen. Sie ist wie sie ist und zeigt sich auch unperfekt. Ihre Makel und Schwächen gehören zu ihr, genauso wie ihre Stärken.

Ihre Freunde kennen sie, denn sie hat nichts zu verbergen. Ihre authentische Aura macht es angenehm in ihrer Nähe zu sein.

Die arrogante Frau jedoch hat keine stabile Persönlichkeit. Sie spielt anderen vor, womit sie am meisten Erfolg hat und das erreicht, was sie sich in den Kopf gesetzt hat.

Sie weiß nicht wer sie wirklich ist, denn sie vertraut sich selbst und keinem anderen genug, um sich auszuleben.

7. Eine starke Frau freut sich für andere, eine arrogante Frau ist von Neid erfüllt.

Die starke Frau setzt sich für andere ein. Sie wünscht sich nichts sehnlicher als Gerechtigkeit und Zufriedenheit für alle Menschen. Sie freut sich mit anderen und unterstützt sie ihre Ziele zu erreichen und ihre Träume zu verwirklichen. Sie ist gerne selbstlos und zugewandt.

Eine arrogante Frau hält das Glück anderer nicht aus. Sie wird grün vor Neid und missgönnt jedem etwas Gutes. Erst, so denkt sie, wenn es niemandem außer ihr selbst gut geht, fühlt sie sich glücklich. Aber nichts kann sie wirklich genießen, denn immer konkurriert sie mit allen anderen.

8. Eine starke Frau ist empathisch, eine eingebildete Frau verletzt andere.

Starke Frauen sehen das Leid andrer. Sie haben oft selbst viel Schmerz erlebt und wissen, wie es sich anfühlt zu trauern. Sie machen sich stark für andere Menschen und trösten sie. Kein Unrecht können sie mit ansehen, denn sie haben das selbst zu oft erlebt.

Eine arrogante Frau interessiert sich nicht für die Gefühle anderer Menschen. Nur sie selbst ist für sie wichtig. Wenn andere leiden, verachtet sie sie und geht hochnäsig an ihnen vorüber. Sie tröstet niemanden, denn sie kennt es nicht sich jemandem, außer sich selbst zuzuwenden.

9. Der wahre Schatz der starken Frau ist ihr Herz, eine arrogante Frau jagt nur der Anerkennung nach.

Das Herz einer starken Frau ist das Wertvollste, was es auf dieser Welt gibt. Sie ist ein Vorbild für alle anderen Frauen. Viele wünschen sich so wie sie sein zu können, sie bewundern und verehren sie.

Ihre Echtheit und ihre gute Seele machen sie zu einem wunderbaren Menschen.

An der arroganten Frau kann man aber nichts beachtenswertes finden. All das, womit sie zu blenden versucht ist unecht und gelogen. Sie spielt Dinge vor, nur um gesehen und beachtet zu werden. Ihr dabei zuzusehen ist einfach nur traurig und bemitleidenswert.

Es sind diese neun Charakterzüge, die eine starke Frau von einer eingebildeten Frau unterscheiden. Niemand kann die beiden verwechseln, denn die eine ist gut und reinen Herzens, während die andere verdorben und falsch ihr Leben lebt und dabei über Leichen geht. Entscheide du selbst, welche du sein willst: Die ehrliche und mitfühlende starke Frau oder die hinterlistige und einsame arrogante Frau. Es ist allein deine Wahl. Alle meine Bücher findest Du hier. 

Folge uns hier auf Instagram.

Country: US