Die 4 verschlossensten Sternzeichen und was sie dazu gebracht hat ihr Seelen für immer vor jedem zu schützen

Warum sind manche Menschen offen und ehrlich, gehen wie selbstverständlich aus sich heraus und auf andere zu, als wäre es das Leichteste der Welt? Und warum gibt es wiederrum die Menschen, die sich schwer damit tun, anderen zu vertrauen, sich ihnen zu öffnen und locker in ihrer Gegenwart zu sein?

Es scheinen zwei grundlegend unterschiedliche Typen Mensch zu sein: Die einen entspannt, selbstbewusst und zuversichtlich. Die anderen zurückgezogen, vorsichtig und misstrauisch. Was unterscheidet diese Persönlichkeiten und warum sind sie so verschieden?

Heute werden wir der Antwort auf diese Frage ein Stück näher kommen. Wenn auch du zu den Menschen gehörst, die anderen eher mit einem gesunden Abstand und Respekt entgegentreten und du dich schnell unwohl in der Gegenwart anderer Menschen fühlst, dann bist du wahrscheinlich eines dieser 4 Sternzeichen, die die verschlossenen Wesen des Tierkreises sind. Schauen wir sie uns einmal genauer an.

Jungfrau (24. August – 23. September)

Die Jungfrau, so könnte man sagen, ist das komplette Gegenteil des Sternzeichens Löwe. Er sucht die Aufmerksamkeit und die Zuwendung. Sie hingegen zieht sich zurück und bleibt für sich. Wenn du schon einmal mit einer Jungfrau befreundet oder zusammen warst, dann wirst du wissen wovon ich spreche.

Sie ist ein Mensch, der nicht gerne Dinge über sich preisgibt und es kann passieren, dass du bereits eine jahrelange Freundschaft mit ihr hegst und trotzdem kaum etwas über sie weist.

Das ist es was eine Jungfrau von vielen anderen Personen unterscheidet. Die meisten Menschen erzählen nur über sich und wollen sich möglichst gut präsentieren. Eine Jungfrau hingegen möchte lieber zuhören und dir Fragen stellen, als die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken.

Es ist ihre Art sich bedeckt zu halten und sie mag es gar nicht, wenn das Augenmerk auf ihr liegt oder jemand zu neugierig ist. Um etwas über sie zu erfahren brauchst du viel Einfühlungsvermögen und Zeit. Erst, wenn du ein echter Freund bist und dran bleibst, wird sie sich dir Stück für Stück öffnen. Folge uns hier auf Instagram.

Skorpion (24. Oktober – 22. November)

Viele Menschen empfinden den Skorpion als ein seltsames Wesen. Zugegeben, es ist auch nicht einfach ihn zu verstehen. Aber, wenn man es geschickt anstellt und ihm die Zeit gibt, die er braucht, dann öffnet auch er sich.

Er ist nun mal ein sehr verschlossener Mensch, der das was er von sich gibt und vor allem die Menschen, denen er es anvertraut doppelt prüft, bevor er etwas preisgibt. Er weiß, wenn ein Mensch nur von sich erzählen will und kaum Interesse für andere zeigt.

Dann respektiert er diesen nicht genug, um ihm die Ehre zuteilwerden zu lassen, dass er sich ihm öffnet. Aber, wenn er merkt, dass der andere ihm entgegenkommt und ihm Zeit und Interesse schenkt, dann kann es schon mal vorkommen, dass sogar der stille Skorpion etwas von sich erzählt.

Das sind seltene und kostbare Momente, denn Worte sind rar bei ihm. Wenn du einen solchen Moment erwischst, dann solltest du ihn sehr zu schätzen wissen, denn er kommt nicht oft vor. Folge uns hier auf Instagram.

Wassermann (21. Januar – 19. Februar)

Ein Wassermann hat viel zu erzählen, auch wenn man es ihm gar nicht zutraut. Er ist meistens eher der Zuhörer, aber die Menschen, die ihn wirklich kennen wissen, dass mehr in ihm steckt. Es sind nur Wenige, die soweit an ihn herankommen, dass sie etwas über ihn erfahren.

Im Inneren des Wassermanns spielt sich eine Menge ab und er hat viele Gefühle, über die er wirklich gerne mit anderes sprechen würde. Nur leider ist er überaus misstrauisch und ängstlich davor, verraten oder verurteilt zu werden.

Er möchte auf keinen Fall, dass jemand schlecht über ihn denken könnte oder vielleicht sogar seine tiefsten Gedanken und Gefühle weitererzählt und gegen ihn verwendet. Um nicht zu riskieren am Ende allein dazustehen, hält er deshalb oft den Mund, auch wenn er viel in sich trägt, dass sich danach sehnt ausgesprochen zu werden.

Wenn du einem Wassermann emotional näher kommen willst, dann gib ihm das Vertrauen, dass er selbst verloren hat. Er braucht Menschen, die sich ihm zuwenden und sanft mit ihm umgehen. Lass ihn spüren, dass du für ihn da bist und ihn annimmst, egal was er sagt, denkt oder fühlt. Dann hast du eine Chance mehr über ihn zu erfahren. Folge uns hier auf Instagram. 

Fische (20. Februar – 20. März)

Fische sind Menschen, die extrem sensibel reagieren und eine Bandbreite an Gefühlen in sich tragen. Deswegen verstehen sie andere auch sehr gut und können immer mit hilfreichen Ratschlägen dienen. Viele Menschen vertrauen sich ihnen an, aber kaum einer hat ein offenes Ohr für sie selbst. Ein Mensch dessen Sternzeichen die Fische sind, wird sich auch nicht leichtfertig öffnen. Zu oft hat er schon Schlimmes erlebt, wurde ausgenutzt oder nicht ernst genommen.

Von daher wird er dich genau prüfen, wenn du mit ihm in Kontakt trittst. Seine Geheimnisse sind ihm kostbar und er teilt sie nicht mit jedem. Schließlich ist seine größte Angst sich dem falschen Menschen geöffnet zu haben und dann im Stich gelassen zu werden.

Er wird genau überlegen, wem er etwas von sich offenlegt und wenn es bei dir der Fall sein sollte, dann solltest du sehr behutsam mit den Informationen umgehen, die er dir offenbart hat. Ein Gespräch mit einem solchen Menschen ist ein Geschenk und als solches solltest du es auch betrachten.

Meist sind diesen einfühlsamen und empfindlichen Menschen bereits traumatische Dinge wiederfahren und es sind genau diese zarten Seelen, die oft toxischen Menschen begegnen und von ihnen ausgenutzt werden. Es ist eine Schande, wie böse Menschen die Herzen reiner Personen vergiften wollen.

Diese Erlebnisse bleiben für immer im Gedächtnis einer Jungfrau, eines Skorpions, eines Wassermanns und in dem der Fische. Sie können solche Erfahrungen nicht einfach runterschlucken und vergessen, denn ihr Herz ist sehr verwundbar. Folge uns hier auf Instagram.

Das ist der Grund, aus dem sie sich verschließen und kaum noch einer Seele zu öffnen wagen. Ihr Gefühle und Gedanken behalten sie meistens für sich und sind ganz allein mit ihnen. Wenn sie dir so sehr vertrauen, dass sie dir offenlegen, was sich in ihnen abspielt, dann hüte dieses wertvolle Geheimnis wie einen Schatz und zeig ihnen, dass es noch Menschen gibt, denen sie vertrauen können. Denn sie haben es wirklich verdient.

Alle meine Bücher findest Du hier auf Amazon.

Country: IE