Wie schaut das Jahr 2019 beruflich für alle Sternzeichen aus?

Written by: Gast

Published on: Januar 11, 2019

Natürlich ist das neue Jahr für jeden mit anderen Überraschungen gesegnet – auch Tierschläge gehören dazu. Doch die Sternenkonstellation verrät über jeden von uns – je nach Geburtstag -, wie es im neuen Jahr mit den beruflichen Chancen steht und was uns im Job erwartet. Sehen Sie selbst:

Widder 21.3.-20.4.

Die Widder haben auch in 2019 viel Energie und Kreativität. Beides kommt auch im Beruf gut an. Einige davon werden etwas Neues beginnen wollen – beruflich gesehen, und können auch hier die Unterstützung der Sterne gut gebrauchen. So, wie es derzeit aussieht, wird ab März eine neue Zeit anbrechen, in der auch mal Stolpersteine den Weg säumen. Entsprechend sind manche Pläne dann nicht so gut umzusetzen. Doch schon der April bringt wieder Besserung. Dann lässt sich Einiges an neuen Zielen verwirklichen, wenn die Widder nicht allzu stur an ihrer ursprünglichen Planung festhalten.

Stier 21.4.-20.5.

Positive Veränderungen beruflicher Hinsicht gibt es für die meisten Stiere. Diese haben Lust, sich neuen Herausforderungen zu stellen, in der Unternehmenshierarchie nach oben zu klettern oder sich selbstständig zu machen. Alles ist möglich. Mit der entsprechenden Vorbereitung klappt das besonders gut den Sommer über – zwischen April und der Herbstzeit stehen die Zeichen auf himmlische Hilfe. So können sich Stiere den ein oder anderen Traum erfüllen – zum einen durch eine erfüllende Arbeit, zum anderen durch mehr Geld, welches nun in die Kassen fließt.

Zwillinge 21.5.-21.6.

Zwilling-Geborene sind in diesem Jahr im Job besonders gefragt, und zwar auch und vor allem, um Streit zwischen Kollegen zu schlichten, Probleme auszuräumen und alles in geordnete Bahnen zu lenken. Eine Weiterbildung oder auch ein neuer Job sind möglich, wenn das gewünscht wird. Möglich wird das alles durch das Selbstbewusstsein, welches die Zwilling-Geborenen derzeit ausstrahlen. Die Vorhaben umzusetzen wird nicht ganz einfach, aber ist durchaus möglich. Dabei sollten alle Zwillinge besonders darauf achten, sich nicht zu viel vorzunehmen oder aufladen zu lassen. Das rechte Maß sollte es schon sein!

Krebs 22.6.-22.7.

Für die Krebs-Geborenen geht das Jahr turbulent los. Im Job werden sie überfordert – dort müssen sie aufpassen, dass ihnen keine Fehler passieren. Wenn der Frühling kommt, kehrt auch im Job der Krebse wieder etwas Ruhe ein. Jetzt ist die Zeit, sich liegengebliebenen Problemen zu stellen und diese mit Ruhe und Überlegung anzugehen. Im Spätsommer klärt sich alles und der Krebs wird zufriedener werden als zuvor. Zum Jahresende hin kann eventuell sogar einer Beförderung auf den Krebs warten, womit er gar nicht gerechnet hat.

Löwe 23.7.-23.8.

Der Löwe ist wiedermal im Aufwind und kann beruflich durchstarten. Die Chancen und das Glück, welches man dafür auch immer ein wenig braucht, bekommt der Löwe einfach so geschenkt. Flexibel reagieren sollte der Löwe allerdings im Frühling auf die Besonderheiten, die ihn dann im Job erwarten. Disziplin und Ausdauer werden dem König der Tiere abverlangt, auch wenn er diese Eigenschaften nicht so sehr mag. Die Löwen sollten sich dazu aufraffen, mit den anderen an einem Strick zu ziehen und sich nicht immer für besser und klüger zu halten.

Jungfrau 24.8.-23.9.

Der Jungfrau wird im ersten Jahresviertel allerhand abverlangt. Sie muss schnell sein und viel erledigen. Doch mit der ihr eigenen, besonnen Art wird es möglich sein, ohne Fehl und Tadel zu arbeiten und sich damit ganz unbemerkt ein paar Lorbeeren einzuheimsen. Dann folgt auch endlich mal der Lohn, und die Karriere winkt. Ein Neuanfang, der in beruflicher Hinsicht nötig sein könnte, ist jetzt genau richtig. Die Jungfrau-Geborenen sind da etwas träge, aber das Aufraffen kann sich lohnen. Im Großen und Ganzen gelingt den Jungfrauen alles, was sie sich vornehmen.

Waage 24.9.-23.10.

Waagegeborene haben viele Eigenschaften, die sie im Job vorwärtsbringen. So sind sie zum Beispiel wissbegierig und kommunikativ – und werden im Allgemeinen als Kollegen geschätzt. Da Fleiß ebenfalls zu ihren Eigenschaften zählt, sind sie gern gesehene Angestellte. Wenn dazu noch großes Engagement kommt, sind die Waagen im Job auf der sicheren Seite. In diesem Jahr klappt alles wie am Schnürchen, sodass die Waage-Geborenen sich auch mal auf den Lorbeeren ausruhen dürfen. Auch wenn dann und wann Aufgaben anstehen, die nicht so leicht zu wuppen sind – keine Angst; das Jahr beschert viel Kraft und Energie.

Skorpion 24.10.-22.11.

Der Skorpion will sich weiterentwickeln und strebt nach Neuem. Das zeigt sich auch in diesem Jahr, wo er versucht, die Karriereleiter zu erklimmen. Gelingt das nicht, ist er gern bereit, den Job zu wechseln. Ein kluger Chef wird ihn aber nicht gehen lassen, sondern vielmehr daran arbeiten, ihm mehr Verantwortung zu übertragen, was natürlich auch bessere Bezahlung mit sich bringt. Ab dem Sommer sieht es ganz danach aus, als erfüllen sich langgehegte berufliche Pläne. Diese gehen zwar mit erhöhtem Stress einher, aber das bleibt nur in der Anfangsphase so, wenn alles neu und ungewohnt ist.

Schütze 23.11.-21.12.

Der Schütze hat ein glanzvolles Jahr vor sich. Er braucht nur wenig zu tun, damit er Erfolg hat, was der Schütze-Geborene sonst nicht kennt. Mut wird belohnt, auch wenn dies im ersten Moment unkonventionell erscheint. Da ein Schütze-Geborener schnell lernt, kann er auch an fremden Arbeitsplätzen schnell mal einspringen, was ihn zu einem beliebten Mitarbeiter macht. Gerade zum Jahresende ist es dem Schützen ein Bedürfnis, die Lorbeeren des Jahres zu ernten, was auch durchaus gelingen kann.

Steinbock 22.12.-20.1.

Der Steinbock wird 2019 in beruflichen Dingen eher überrascht werden. Die unerwarteten Chancen zu nutzen ist nicht unbedingt sein Metier, aber er sollte in diesem Jahr mal darüber nachdenken; denn es lässt sich einiges bewegen, wenn man ein wenig Mut aufbringt. Vielleicht mangelt es an Selbstvertrauen, Konzentration und es passieren kleine Fehler. Aber die sind verzeihlich, schließlich sind wir alle Menschen. Disziplin und Ehrgeiz machen das wieder wett. Und auch die Kreativität erhält in diesem Jahr einen neuen Schub.

Wassermann 21.1.-19.2.

Der Wassermann kann mit einem beruflich erfolgreichen Jahr rechnen. Alles in allem sieht es zwar nach aufregenden Zeiten aus, aber die bringen unter dem Strich Erfolg und gute Ergebnisse. Im Sommer wird empfohlen, keine großen Projekte zu starten, da dann vielleicht der nötige Pepp fehlt und auch die Gesundheit nicht in Hochform ist. Lieber bis zum Herbst warten!

Das Selbstbewusstsein wird dann aufpoliert und so manche knifflige Aufgabe erwartet den Einsatz des Wassermannes.

Fische 20.2.-20.3.

Fische-Geborene arbeiten hart für ihren Erfolg – der ihnen unter Umständen dennoch verwehrt bleibt. In diesem Jahr sieht es aus, als ob sich dieses Blatt einmal wendet. Doch dann ist es den Fischen angeraten, sich ruhig zu verhalten und nicht zu viel mit einem Mal zu wollen. Das kann ins Auge gehen. Wenn die Arbeit einem Fische-Geborenen über den Kopf wächst, wird er Fehler machen, und das ist nicht förderlich für die Karriere. Also lieber ruhig bleiben und mit kühlem Kopf weiterarbeiten.

Hier findest Du alle meine Bücher (Hier klicken)

Folge uns hier auf Instagram.