Liebes Jahr 2018, ich verabschiede mich nun von Dir und begrüße 2019.

Written by: Gast

Published on: Dezember 22, 2018

Wir nähern uns langsam dem Ende dieses erlebnisreichen und herausfordernden Jahres. Ich möchte, bevor dieses Jahr endet noch einmal einen kurzen Blick zurück werfen.

2018 Du warst großartig. Und ich bin unendlich dankbar für all die Lektionen, die du mir mit auf den Weg gegeben hast.

Du hast mir geholfen, die Dinge zu verstehen, die mich lange Zeit zum Verzweifeln gebracht haben. Du hast mir beigebracht, mich nicht zurückwerfen zu lassen von einzelnen Rückschlägen. Du hast mir tatsächlich beigebracht, dass die Schläge die einem das Leben hin und wieder entgegenbringt, mich stärker machen. Gelassener, geduldiger, Nachdenklicher und Weiser sind Eigenschaften, die ich meiner Persönlichkeit über das Jahr hinweg angeeignet habe.

Du hast mir gezeigt, das die Steine in meinem Weg viel mehr Stufen sind und keine Hindernisse. Und ich habe endlich verstanden, dass jeder Schritt im Leben einen bestimmten Grund hat und ob es ein Schritt nach vorne oder einer zurück war, jeder einzelne Schritt zählt.

Du hast mir gezeigt, dass meine Unsicherheit ein Teil von mir ist, aber das dieser Teil mich nicht beherrschen sollte. Meine Unsicherheiten habe ich akzeptiert, aber ich konzentriere mich nicht mehr auf sie. Du hast mir gezeigt, dass wenn ich etwas im Leben ändern möchte, dann muss ich irgendwann den Sprung ins Unbekannte wagen und daraus habe ich gelernt, dass wenn man seine Komfortzone verlässt, gewinnt man die Kraft und den Mut, den man braucht um sein Leben zu verändern.

Es war kein einfaches Jahr, dass muss ich eingestehen, aber es war ein sehr wichtiges Kapitel in einem bisher ereignisreichen Leben.

2018 Du hast mir die Augen für die Wahrheit geöffnet und mir geholfen zu erkennen, dass nicht jeder Mensch in meinem Leben meiner Liebe und meiner Zeit würdig ist. Du hast mir gezeigt, dass es manchmal die sind, von denen wir dachten, sie bleiben für immer, uns verlassen, ohne sich zu verabschieden. Und sie machen uns letztendlich dadurch stärker. Diese Menschen helfen uns zu verstehen, dass wir den Moment genießen sollten und niemals etwas für selbstverständlich halten sollten.

2018 Du hast einige Menschen aus meinem Leben entfernt, aber Du hast auch neue, wundervolle Menschen in mein Leben gebracht. Du hast mir gezeigt, dass Menschen sich über Nacht zum Negativen ändern können, dass Trennungen Narben hinterlassen, aber ich habe begriffen das alles geschieht aus gutem Grund. Es ist alles ein Teil des Lebens. Es ist ein Kreislauf den wir alle auf die eine oder andere Art erleben. Wir entwickeln uns weiter, wir wachsen und wir erweitern unseren Horizont und die Sicht auf das Leben selbst erfährt einen neuen Blickwinkel.

In meinem 2018 gab es Tränen, es gab schlaflose Nächte, es gab Stürme, einsame nie endend wollende Nächte, ich traf schlechte Entscheidungen, Herzschmerz, ich machte schreckliche Fehler, aber andererseits gab es auch helle Tage, ich habe viel gelacht, neue Freundschaften geknüpft und alte gepflegt, einige Ziele erreicht und gute Möglichkeiten für die Zukunft geschaffen, süße Siege und genauso bittere Niederlagen erlebt.

Also vielen Dank 2018.

Danke, dass Du mich zu dem gemacht hast, der ich heute bin. Ich bin Dir dankbar für die Winde, die mich nach oben trugen, genauso wie für die Stürme die versuchten mich vom Weg abzubringen, ebenso dankbar für all die Enttäuschungen und Sorgen, die ich erlebt habe. Denn ohne all das, wäre ich doch nicht der Mensch, der diese Zeilen mit jeder Faser seiner Körpers fühlen könnte.

Ich verabschiede mich nun von Dir und begrüße 2019

Folge uns hier auf Instagram.

Country: US