Liebe mich mit all meinen Fehlern und Macken oder gar nicht.

Written by: Gast

Published on: November 11, 2018

Du denkst, dass du ein guter Mann bist, weil du bei ihr bist. Aber ich sage dir, ein guter Mann ist mehr als das. Als ein guter Mann liebst du sie von ganzem Herzen. Du bist immer für die da und du nimmst sie vollständig an. Nichts, was sie macht und nichts, was sie an sich hat, könnte dich von ihr wegstoßen.

Du liebst alle ihre Eigenheiten und ihre komischen Arten, die nur sie versteht. Du hast noch nie jemanden gesehen, der solche Dinge tut, wie sie, der solche Sachen sagt, wie sie und der sich so anzieht, wie sie. Aber du liebst sie umso mehr dafür.

Du könntest mehrmals am Tag den Kopf über sie schütteln und bei dir denken, wie sehr du sie liebst. Du wirst sie nie ganz verstehen und sie hat Meinungen, die du nicht vertrittst, aber du liebst es, dass sie weiß, wer sie ist und was sie will und das macht sie noch anziehender für dich.

Sie ist nicht perfekt, das weißt du, aber du liebst sie und für dich ist sie in all ihrer Imperfektion perfekt für dich.

Weil sie sie ist. Und das findest du wunderbar. All das macht einen Mann zu einem guten Mann.

Aber leider bist du kein guter Mann. Du denkst, es gehört nicht mehr dazu, als bei ihr zu sein, aber das reicht nicht. Es reicht einfach nicht aus. Wenn du nicht alles an ihr schätzt und sie liebst, wie sie ist, dann wäre sie ohne dich besser dran.

Dann wäre es besser für sie allein zu sein, als mit dir zusammen einsam zu sein. Denn es gibt nichts Schlimmeres im Leben, als neben jemandem her zu leben, der einen einsam fühlen lässt. Zu zweit und doch allein zu sein, ist das schrecklichste Gefühl der Welt.

Du denkst vielleicht sie merkt es nicht, aber sie ist eine Frau und Frauen haben ein besonderes Gespür. Sie merkt, dass es Eigenheiten an ihr gibt, die du nicht ausstehen kannst und dass es Momente gibt, in denen du sie für diese kleinen Dinge hasst, die sie tut, obwohl sie nicht gegen dich sind und obwohl sie eigentlich ein wunderbarer Mensch ist. Aber das siehst du nicht.

Natürlich weißt du, dass sie besondere Eigenschaften hat, sonst wärst du ja nicht mit ihr zusammen. Auch du findest das Ein oder Andere an ihr, dass dir wunderbar gefällt und für das du die schätzt. Aber, wenn du sie nicht vollkommen liebst, mit all ihrem Macken und Fehlern, dann hast du sie verdammt nochmal nicht verdient!

Eine Beziehung ist nun mal kein Wunschkonzert. Du kannst dir den Menschen, den du gerne hättest nicht zusammenbasteln. Entweder nimmst du die Person, für die du dich entschieden hast hin, wie sie ist oder du lässt es am Besten einfach bleiben. Denn alles andere ist ihr gegenüber unfair und das hat sie nicht verdient.

Sie liebt dich schließlich auch komplett. Stell dir nur einmal vor, sie würde dasselbe mit dir machen, was du ihr antust. Im Moment genießt du den vollkommenen Luxus, so geliebt zu werden, wie kein anderer. Sie verehrt dich. Sie liebt dich, wie du bist. Sie nimmt dich ganz an und zeigt dir jeden Tag aufs Neue, dass du der Eine bist, denn sie sich bei ihr wünscht. Nicht alle haben das Glück eine so herzliche und offene Person in ihrem Leben zu haben.

Eine Frau wie sie ist ein Geschenk und wenn du dieses nicht zu schätzen weißt, dann tu ihr den Gefallen und geh ohne dich noch einmal umzudrehen.

Wenn du sie nicht vollkommen annimmst, dann gibt es nichts mehr zu überlegen. Du solltest sie lieben, wenn sie morgens mit verwuschelten Haaren und verschlafen zu dir herüberblinzelt, denn du bist froh, neben ihr aufzuwachen und für dich ist sie die schönste Frau der Welt.

Du solltest dich freuen, wenn sie gut drauf ist und rumalbert, dich neckt und ärgert, wenn sie sich gehen lässt und Blödsinn erzählt, wenn sie nicht wie sonst alles im Griff hat, sondern sich einfach nur pudelwohl fühlt. Denn du liebst es, sie glücklich zu sehen und möchtest nur das Beste für sie.

Du solltest für sie da sein, auch wenn sie krank ist, sich kaum noch bewegen kann und nicht wirklich sexy aussieht. Dann solltest du liebend gerne für die da sein, dich um sie kümmern, froh sein, sie bei dir zu haben und dich an sie kuscheln.

Stattdessen bist du viel zu oft genervt, gelangweilt oder auf dich bezogen. Morgens flüchtest du schnell und möchtest am liebsten gar nicht, dass sie bei dir schläft, weil du sie nur gestylt und geschminkt magst?! Du hast sie nicht verdient, denn sie ist wunderschön.

Du hasst es, wenn sie rumblödelt, sich ganz fallen lässt und Spaß mit dir macht? Du bist dann genervt, findest sie kindisch und schüttelst den Kopf über sie?! Du hast nicht verdient, dass sie dir so vertraut!

Du nimmst angewidert Reißaus, wenn sie krank ist und gehst lieber mit deinen Jungs feiern, anstatt dich um sie zu kümmern? Du bist beleidigt, weil sie selbst Hilfe benötigt, anstatt für dich da zu sein? Du hast sie nicht verdient.

Du hast sie nicht verdient, denn sie würde all das für dich tun, ohne mit der Wimper zu zucken. Sie liebt dich bedingungslos und würde dich nie in Frage stellen. Gerne nimmst du ihre Liebe an und fühlst dich erhaben, weil sie dir alles gibt, was du dir wünschst. Ihre Hinhabe verschlingst du, aber selbst bist du nicht bereit dich ganz zu öffnen und sie als das wunderbare Geschenk zu sehen, das sie ist.

Du denkst, dass du ein toller Mann und ein guter Freund bist, weil du nicht einfach rücksichtlos gehst, weil du nicht abhaust und sie mit gebrochenem Herzen zurücklässt. Aber das was du tust ist viel schlimmer: Du brichst ihr Herz langsam in viele kleine Stücke und sie wird deshalb viel länger brauchen um sich davon zu erholen, als wenn du ehrlich gegangen wärst. Denn sie spürt deine Abneigung und sie spürt, dass sie bei dir nicht sein kann, wie sie ist. Sei zu euch beiden ehrlich und beende das Spiel. Sie hat es verdient!

Hier bekommst Du meinen Ratgeber (Buch) 

Folge uns hier auf Instagram. 

Abonniere uns hier auf YouTube.