Ein Brief an die Frau, die in letzter Zeit nicht sie selbst war.

Written by: Gast

Published on: Oktober 10, 2018

Hey liebes, es wird alles zurückkommen. Deine Ruhe, dein Selbstvertrauen, deine Verspieltheit, deine Freude und das Licht das dein Herz erfüllt. Ich weiß, du fühlst dich, als hättest du dich selbst verloren und das deine kleine Welt Auseinanderfällt, aber das ist nur eine Phase. Und sie wird vorübergehen.

Es ist nur ein Kapitel einer Geschichte, die du schreibst und wenn dieses Kapitel sich dem Ende neigt, wirst du dein alte Selbst wiederfinden. Du wirst, wieder du selbst sein. Ja es ist schwer zu beschreiben, wie du dich in letzter Zeit fühlst. Es beschleicht dich das Gefühl, dir würde dein Leben aus den Händen gleiten und das du nichts richtig machen kannst. Es ist fast so, als würdest du nicht dein eigenes Leben leben. Aber dieses Gefühl wird verschwinden. Nichts hält ewig an.

Und wenn du wieder einmal kurz davor bist, aufzugeben. Dann erinnere dich daran, dass du nicht geboren wurdest, um auf halben Wege aufzugeben.

Du wurdest geboren, um der Welt zu zeigen, woraus du gemacht bist und dass du gegen alles ankommen kannst, was dich zerbrechen will. Du wurdest geboren, um der Welt zu zeigen wie stark, mutig und widerstandsfähig du bist.

Ich weiß, dass du schlimmes durchgemacht hast. Und jetzt glaubst du, dass du nur noch eine Option hast – aufzugeben. Aber da liegst du falsch. Du liegst so verdammt falsch!

Giftige Beziehungen, Liebeskummer, Niederlagen, unerfüllte Träume, unerreichte Ziele und Rückschläge, all das hast du hinter dir. Aber weißt du was? Das haben wir alle schon durchgemacht oder werden es noch durchmachen müssen.

Wir alle wissen wie es ist, wenn das Herz in tausend Stücke zerbricht. Wir alle haben schon erlebt, wie es ist, in einer einseitigen Beziehung zu sein, in der deine Gefühle dem anderen egal sind. Wir alle wurden schon einmal respektlos behandelt und waren schon auf dem Boden der Realität.

Wir haben alle schon einmal das Gefühl verspürt, wie es ist dem Ziel so nahe zu sein und dann passiert etwas Unerwartetes, was dich wieder zurückwirft. Und dann fängst du an nachzudenken, dass es vielleicht an dir selbst liegt, dass du zu inkompetent, zu schwach und wertlos bist. Du machst dir selbst Vorwürfe und denkst, dass du es anders hättest machen sollen. Aber was nützt es, dir den Kopf zu zerbrechen und dir selbst die Schuld zu geben?

Du darfst jetzt nicht zulassen, dass deine Selbstzweifel dich niederringen. Du kannst nicht vor all dem einfach weglaufen und dich in Selbstmitleid ertränken. Du hast auch andere Optionen. Du kannst wie ein Phönix aus der Asche auferstehen und dich wieder daran erinnern, wer du warst, bevor du in dieses dunkle Kapitel gekommen bist.

Erinnere dich an deine Stärken, deine Belastbarkeit und deinen Wert. Erinnere dich an all die Menschen in deinem Leben, die dich geliebt haben und dich immer noch lieben werden, egal was passiert. Du warst schon einmal in so einer Situation, erinnerst du dich? Du fühltest auch damals, als ob du die Kontrolle über dein eigenes Leben verlieren würdest, als ob alles auseinander fallen würde. Aber all deine bedenken, haben sich in Luft aufgelöst. Du hast damals gesehen, dass sich alles wieder zum guten wenden kann, und das wird es wieder tun.

Das Leben kann hart und unfair sein. Es kann grausam und kräftezehrend sein. Aber es ist niemals für immer hart und unfair. Wir leben in einer sich schnell verändernden Welt und wir verändern uns mit ihr. Unser Aussehen, das alter, unsere Gefühle, Gedanken und unser Verhalten. Wir verändern uns und passen uns an das was um uns herum passiert an.

Aber weißt du, was sich nie ändert?
Tief im Innern, bleiben wir immer wir selbst. In unserem Kern sind wir immer noch derselbe Mensch der versucht alles so gut wie möglich zu überstehen. Das ist der Beweis, dass du wieder ein altes Selbst wiedererlangen wirst. Du wirst dich wieder wie der alte fühlen.

Weißt du noch, wie du warst, als du noch ein Kind warst? Dieses Kind steckt immer noch in dir. Du bist nur erwachsen geworden und siehst die Welt jetzt durch die Augen eines Menschen, der viel erlebt hat. Und das verändert dich oberflächlich gesehen, aber das Kind in dir, das ist heute noch da.

Wir alle haben diesen kindlichen Geist in uns. Wir neigen nur dazu, diesen tief in uns zu vergraben, denn für einen Erwachsenen, machen die kindlichen Dinge keinen Sinn.

Schau also tief in deine Seele und finde dich Selbst. Du wirst sehen, dass du dich Selbst nicht verloren hast. Ich weiß, es ist schwer für dich, aber denke daran, dass dies nur eine schwere Phase in deinem Leben ist. Es ist nur ein Kapitel. Nicht deine ganze Geschichte.

Von jemandem, der es gut mit dir meint.
Hier bekommst Du mein Buch

Folge uns auf Instagram

Verpasst meine neuen Beiträge nicht - erhaltet sie per E-Mail.