Bevor Du eine Beziehung beenden willst. Stelle Dir zuerst diese 5 Fragen.

Streits sind in einer Beziehung vollkommen normal. Immer wenn zwei Personen aufeinander treffen gibt es Themen in denen sie nicht einer Meinung sind oder Punkte in denen sie einander widersprechen. Kein Soulmate der Welt ist genauso wie du. Das ist klar.

Aber wenn die Auseinandersetzungen ein gesundes Maß übersteigen und du das Gefühl hast, als wärt ihr beide nur noch am Streiten, kann das ganz schön an die Substanz gehen und du fragst dich vielleicht schon ob es überhaupt noch Sinn macht, die Beziehung weiter zu führen.

Stelle dir folgende Fragen und du wirst der Antwort ein ganzes Stück näher kommen. Seid ihr es wert, weiter zu kämpfen?

1. Wenn du etwas Tolles erlebst, wem möchtest du am liebsten sofort davon erzählen?

Wenn dein Freund dir gleich in den Sinn kommt, sobald dir etwas Lustiges passiert oder dir einen abgefahrene Idee kommt, dann weißt du, zu wem du gehörst. Geht es ihm auch so? Dann kann euch so schnell nichts wirklich trennen.

2. Stell dir vor, plötzlich würde die Apokalypse ausbrechen und die ganze Welt auseinander fallen, zu wem würdest du gehen?

Der erste, an den du denkst ist dein Freund? Du würdest dich fragen, ob es ihm gut geht und würdest keine Sekunde verschwenden wollen, nicht bei ihm zu sein? Du würdest deine letzte Zeit auf Erden mit ihm verbringen wollen? Bingo, es sieht so aus, als würde euch einiges mehr verbinden als euer Streit. Eure tiefe Beziehung zueinander zieht euch in jeder Lebenslage wieder zusammen und dein Herz fühlt sich bei ihm gut aufgehoben.

3. Wenn du jetzt Single wärst, würdest du deinen Freund nochmal kennen lernen wollen?

Diese Frage gibt dir ganz eindeutig eine Antwort darauf, ob eure Beziehung momentan Sinn macht. Würdest du dich auch heute noch für deinen Partner entscheiden? Wenn ja, ist das, was euch verbindet stärker als eure Differenzen. Wenn nein, dann weißt du was zu tun ist.

4. Schauen du und dein Partner in dieselbe Richtung?

„Gegensätze ziehen sich an.“ oder „Gleich und gleich gesellt sich gern.“. Egal ob ihr nun total konform seid oder andauern andere Dinge wählt, als euer Partner, wichtig ist, dass ihr dieselben tiefen Überzeugungen habt und eure Vorstellungen von der Zukunft in die gleiche Richtung gehen. Am Ende zählt nur, dass ihr euren Weg zusammen geht und euch gegenseitig unterstützt, anstatt die ganze gemeinsame Zeit gegeneinander kämpfen zu müssen.

5. Was überwiegt – eurer Glück oder euer Unglück?

Diese Frage ist nicht einfach zu beantworten, denn wir sehen das Schlechte oft als viel größer an als es tatsächlich ist. Deshalb frage dich das ganz bewusst: Was nimmt in eurer Beziehung mehr Raum ein: Die Zeit, in der ihr Spaß miteinander habt und euch wohl fühlt oder die Zeit, in der ihr streitet und es euch deswegen schlecht geht?

Jede Beziehung geht mal durch schwierige Zeiten. Manchmal können Zweifel aufkommen ob der Partner noch der Richtige ist und ob sich so viel Aufwand sich überhaupt noch lohnt. Ist der Andere es wert?

Selbst, wenn manche deiner Antworten nicht hundertprozentig für deinen Partner sprechen, musst du ihn nicht gleich absägen. Es gibt Zeiten in denen die Beziehung schwierig ist, beide viel durchmachen und nur noch ihre Ruhe haben wollen. Aber wenn das nur eine gewisse Zeit ist und du weißt, dass das nicht der komplette Inhalt eures Zusammenseins ist, dann ist auch irgendwann wieder Sonne in Sicht.

Hör auf dein Herz, es wird dir zeigen, ob das gerade nur eine harte Phase ist, durch die ihr durch müsst oder ob du die Beziehung loslassen solltest. Diese Fragen helfen dir dabei, auf den richtigen Weg für deine Entscheidung zu kommen, was aber das Richtige für dich ist, weißt schlussendlich nur du.

Country: US
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.