15 Interessante Fakten über das Sternzeichen „Waage“.

Written by: Gast

Published on: August 8, 2018

1. Die Waage will immer als erstes eine Neuigkeit erfahren. Sie wollen dass Du nie etwas vor ihnen geheim hältst.

2. Die Waage regt sich schnell auf, wenn man sie zu lange warten lässt, um dann zu merken, dass auch sie oft zu spät kommen.

3. Die Waage ist ein sehr direkter Mensch und viele können damit nicht umgehen. Aber sie ist lieber ehrlich und direkt anstatt zwei Gesichter zu haben.

4. Als Waage legt sie sehr viel Wert auf den Intellekt und den Verstand in einem Gespräch. Sie mag oberflächlichen Smalltalk absolut nicht.

5. Die Waage liebt es wenn aus einer Freundschaft eine Liebe entsteht, weil sie dann weiß wer die Person wirklich ist.

6. Eine Waage sagt immer was sie denkt und ihr ist dabei oft egal ob Du das magst oder nicht.

7. Die Waagen sind dafür bekannt spontan anderen Menschen etwas gutes zu tun.

8. Eine Waage wird dich lieben, und zwar bedingungslos, bis Du ihnen einen Grund gibst es nicht mehr zu tun, sie werden Dich dann zwar noch lieben, aber aus sicherer Distanz.

9. Einer Waage ist egal was jemand über Dich sagt, sie wollen immer nur von Dir wissen, wer Du wirklich bist.

10.Wenn eine Waage schweigt, sind sie entweder vertieft in ihren Gedanken, müde vom warten, fallen gerade auseinander oder sind innerlich am weinen.

11. Eine Waage kann dir mit ihrem scharfen Verstand gut dabei helfen eine wichtige Entscheidung zu treffen, aber Entscheidungen für sich selbst fallen ihr unglaublich schwer.

12. Die Waage wird alles dafür tun eine gute Beziehung aufrechtzuerhalten und dem Partner ein gutes Gefühl zu geben.

13. Du kannst die besten Argumente liefern, aber Du wirst eine Waage in einem Streit niemals zum Schweigen bringen.

14. Die Waage gehört zu den Sternzeichen die sehr schwer zu beeindrucken sind.

15. Die Waage gehört zu den Sternzeichen die wenn sie einmal mit ihren „Nachforschungen“ angefangen haben, auch finden werden, was sie suchen. Deshalb solltest Du in einer Beziehung mit ihnen keine „Leichen im Keller“ haben.