100 Sprüche und Zitate zum Thema Verzeihung und Vergebung.

100 Sprüche und Zitate zum Thema Verzeihung und Vergebung.

1. Irren ist menschlich und Vergeben göttlich.
Alexander Pope

2. Entschuldigung für den Weg, den ich nicht nehmen werde. Für die Worte, die ich nicht sagen werde. Für die Liebe, die ich nicht geben werde.
Unbekannt

3. Der Erste, der sich entschuldigt, ist der Mutigste. Der Erste, der vergibt, ist der Stärkste. Und der Erste, der es vergisst, ist der glücklichste.
Unbekannt

4. Vergebung verändert nicht die Vergangenheit, aber sie erweitert die Zukunft.
Paul Boese

5. Du kannst dich immer wieder entschuldigen, aber wenn sich deine Taten nicht ändern, werden die Worte bedeutungslos.
Unbekannt

6. Ruiniere niemals eine Entschuldigung mit einer Ausrede.
Benjamin Franklin

7. Das Leben wird einfacher, wenn man lernt, eine Entschuldigung anzunehmen, die man nie bekommen hat.
Robert Brault

8. Eine einfache Entschuldigung könnte eine Freundschaft reparieren, die nicht hätte enden dürfen. Lass dich von deinem Ego nicht davon abhalten, das Richtige zu tun.
Sonya Parker

9. Sich zu entschuldigen bedeutet nicht immer, dass du dich irrst und die andere Person Recht hat. Es bedeutet nur, dass du deine Beziehung mehr schätzt als dein Ego.
Unbekannt

10. Eine Entschuldigung ist der Superkleber des Lebens. Es kann fast alles reparieren.
Lynn Johnston

11. Eine Entschuldigung bedeutet nichts, wenn sie nicht aufhören, das zu tun, wofür sie sich entschuldigen. Glaube Taten, nicht Worte.
Mandy Hale

12. Jeden Tag haben wir die Möglichkeit, etwas Neues zu lernen, uns für unsere Fehler zu entschuldigen und besser zu werden.
Lewis Howes

13. Es ist besser, keine Entschuldigung anzubieten als eine schlechte.
George Washington

14. Zwei Ungerechtigkeiten ergeben kein Recht, aber sie sind eine gute Entschuldigung.
Thomas Szasz

15. Wenn du dich zu sehr entschuldigst, bist du wahrscheinlich nicht derjenige, der sich entschuldigen muss.
Unbekannt

16. Die beste Entschuldigung ist ein verändertes Verhalten.
Unbekannt

17. Machen Sie Verbesserungen, keine Ausreden. Suche Respekt, nicht Aufmerksamkeit.
Roy T. Bennett

18. Eine steife Entschuldigung ist eine zweite Beleidigung…. Der Geschädigte will nicht entschädigt werden, weil ihm Unrecht getan wurde; er will geheilt werden, weil er verletzt wurde.
Gilbert K. Chesterton

19. Niemals klagen, nie erklären. Widerstehen Sie der Versuchung, sich zu verteidigen oder sich zu entschuldigen.
Brian Tracy

20. Entschuldige dich nie dafür, dass du Gefühle gezeigt hast. Wenn du das tust, entschuldigst du dich für die Wahrheit.
Benjamin Disraeli

21. Der wirklich freie Mann ist derjenige, der eine Einladung zum Essen ablehnen kann, ohne eine Entschuldigung zu geben.
Jules Renard

22. Es braucht eine starke Person, um sich zu entschuldigen, aber eine stärkere Person, um Vergebung zu zeigen.
Unbekannt

23. Am Ende des Tages gibt es keine Ausreden, keine Erklärungen, kein Bedauern.
Steve Maraboli

24. Eine Person kann sich endlos entschuldigen, und selbst wenn man ihr verzeiht, kann man manchmal den Schmerz nicht vergessen, den sie einem zugefügt haben.
Unbekannt

25. Reife ist, wenn du aufhörst, dich zu beschweren und dich zu entschuldigen und Änderungen vornimmst.
Roy T. Bennett

26. Der beste Weg, das letzte Wort zu haben, ist, sich zu entschuldigen.
Joyce Meyer

27. Wer immer verzeiht, der stärkt die Frechheit.
Lucius Caecilius Firmianus Lactantius

28. Mehr Leute sollten sich entschuldigen, und mehr Leute sollten Entschuldigungen annehmen, wenn sie aufrichtig sind.
Greg LeMond

29. Niemals entschuldigen und nie erklären – es ist ein Zeichen von Schwäche.
ohn Wayne

30. Einem Menschen verzeihen, der nicht bereut, ist wie Zeichnen im Wasser.
Unbekannt

31. Wenn du überhaupt davon träumst, mich zu schlagen, wachst du besser auf und entschuldigst dich.
Muhammad Ali

32. Hätte “Entschuldigung” einen Unterschied gemacht? Tut es das jemals? Es ist nur ein Wort. Ein Wort gegen tausend Taten.
Sarah Ockler

33. Man soll niemandem etwas nachtragen. Wir haben alle schon genug zu schleppen.
Johannes von Müller

34. Manchmal ist es für ein “Tut mir Leid” einfach zu spät.
Unbekannt

35. Alles verstehen heißt alles verzeihen.
Madame de Stael

36. Ich entschuldige mich nie für die Wahrheit. Und die Wahrheit ist, dass Rassisten in vielen verschiedenen Farben kommen.
Kinky Friedman

37. Ältere Bekanntschaften und Freundschaften haben vor neuen hauptsächlich das voraus, dass man sich einander schon viel verziehen hat.
Johann Wolfgang von Goethe

38. Was unsere Seele am schnellsten und schlimmsten abnützt, das ist: Verzeihen ohne zu vergessen.
Arthur Schnitzler

39. Wer Reue zeigt, den soll man nicht an seine früheren Sünden erinnern.
Unbekannt

40. Eine Entschuldigung mag ein Zeichen von Schwäche sein, aber den Mut zu haben, sich bei jemandem zu entschuldigen, ist eine Stärke.
Unbekannt

41. Keine Schuld ist dringender, als die, Dank zu sagen.
Marcus Tullius Cicero

42. Entschuldige dich nie dafür, dass du hohe Standards hast. Leute, die wirklich in deinem Leben sein wollen, werden sich erheben, um sie zu treffen.
Suman Rai

43. Ein Geschäftsmann ist der einzige Mann, der sich für seinen Beruf entschuldigt.
Gilbert K. Chesterton

44. Man kommt in der Freundschaft nicht weit, wenn man nicht bereit ist, kleine Fehler zu verzeihen.
Jean de La Bruyère

45. Verzeih den anderen vieles, dir selbst nichts.
Unbekannt

46. Der Schwache kann nicht verzeihen. Verzeihen ist eine Eigenschaft des Starken.
Mahatma Gandhi

47. Um Verzeihung bitten ist oft schwer, sehr schwer. Aber es ist ein Glück und eine Gnade, jemanden zu haben, den man so bitten kann.
Karl May

48. Eine Entschuldigung könnte helfen, aber du kannst dein Leben ohne eine ändern.
Robin Köcher

49. Wenn man jemandem alles verziehen hat, ist man mit ihm fertig.
Sigmund Freud

50. Niemals eine Verteidigung oder eine Entschuldigung vorbringen, bis Sie angeklagt werden.
König Karl I.

51. Um Verzeihung bitten heißt nicht immer das wir uns geirrt haben oder der andere Recht hat. Es bedeutet, dass wir eine Person viel mehr schätzen als unser Ego.
Unbekannt

52. Es ist eine gute Regel im Leben, sich nie zu entschuldigen. Die richtigen Leute wollen keine Entschuldigungen, und die falschen nutzen sie aus.
P.G. Wodehouse

53. Liebe darf nicht nur schenken und geben. Liebe muss tausendmal verzeihen.
Gertrud Maassen

54. Entschuldigung – eine sehr verzweifelte Angewohnheit – eine, die selten geheilt wird.
Oliver Wendell Holmes

55. Verletze nie einen Menschen den Du liebst. Er wird es Dir vielleicht verzeihen, aber niemals vergessen.
Unbekannt

56. Ein weiser Mensch verzeiht, um sich zu befreien.
Dantse Dantse

57. Es ist immer so einfach und kompliziert, eine Entschuldigung anzunehmen.
Michael Chabon

58. Entschuldige dich nie, wenn du Recht hast, außer bei deiner Frau.
Byron Pulsifer

59. Manche Menschen sind wie Wolken. Sobald sie sich verziehen, kann der Tag noch ganz schön werden.
Unbekannt

60. Entschuldigungen erklären nur das, was sie nicht ändern.
Benjamin Disraeli

61. Das erste Mal verzeiht man aus Liebe, das zweite Mal aus Hoffnung und beim dritten Mal ist es reine Dummheit.
Unbekannt

62. Sorry ist nicht genug, manchmal muss man sich sogar ändern.
Unbekannt

63. Lügen Sie sich nicht an. Wir müssen ehrlich sein, was wir wollen und Risiken eingehen, anstatt uns selbst zu belügen und Ausreden zu finden, um in unserer Komfortzone zu bleiben.
Roy T. Bennett

64. Es ist einfacher, sich zu entschuldigen, als um Erlaubnis zu bitten.
Unbekannt

65. Das Übel ist nicht, ein paar Feinde zu hassen, sondern unsere Nächsten nicht genug zu lieben.
Anton Tschechow

66. Fehler sind immer zu verzeihen, wenn man den Mut hat diese auch zuzugeben.
Bruce Lee

67. Die echte Liebe verzeiht auch dann, wenn das Herz selbst tödlich getroffen ist.
Karl Detlef

68. Manche Leute drücken nur ein Auge zu, damit sie besser zielen können.
Billy Wilder

69. Entschuldige dich nicht für das Weinen. Ohne diese Emotion sind wir nur Roboter.
Elizabeth Gilbert

70. Die Wunden die der Körper erleidet, heilen mit der Zeit. Die Wunden die der Seele zugefügt werden, ändern dich mit der Zeit.

Unbekannt

71. Man muß verzeihen können. Das Leben des Menschen ist zu kurz, als daß er es mit Nachtragen und Rachsucht hinbringen könnte.
Friedrich II. der Große

72. Eine Frau verzeiht alles, aber sie erinnert uns oft daran, dass sie uns verziehen hat.
Karlheinz Böhm

73. Wer liebt, muss auch verzeihen können. Gib jedem eine zweite Chance, so schwer es auch sein mag.
Unbekannt

74. Man kann vieles im Leben verzeihen, aber nicht vergessen.
Unbekannt

75. Die Ehe ist eine Brücke, die man täglich neu bauen muss, am besten von beiden Seiten.
Ulrich Beer

76. Wer anfängt zu schweigen, spricht härter mit einem Menschen als es Worte je könnten.
Unbekannt

77. Nicht die Wahrheit tut weh, sondern die Lügen davor.
Unbekannt

78. Es dauert Tage, Wochen, Monate bis man einem Menschen vertraut und nur eine Sekunde um dies zu zerstören.
Unbekannt

79. Wenn man einen Fehler macht, kann man es auch einfach mal mit einer ehrlichen Entschuldigung versuchen, nicht mehr und nicht weniger.
Unbekannt

80. Vergeben und Vergessen ist die Rache eines braven Mannes.
Friedrich Schiller

81. Ist denn nicht das Vergeben für ein gutes Herz ein Vergnügen?
Gotthold Ephraim Lessing

82. Verzeihe dem Geständigen!
Tibull

83. Gott verzeiht, – die Natur niemals.
Carmen Sylva

84. Höher vermag sich, niemand zu heben, als wenn er vergibt.
Johann Wolfgang von Goethe

85. Ich besitze vielleicht die Reife Dir zu verzeihen, aber bestimmt nicht die Dummheit Dir nochmal zu vertrauen.
Unbekannt

86. Jeder Irrtum hat drei Stufen: Auf der ersten wird er ins Leben gerufen, auf der zweiten will man ihn nicht eingestehen, auf der dritten macht nichts ihn ungeschehen.
Franz Grillparzer

87. Wir vergeben, solange wir lieben.
François VI. Herzog de La Rochefoucauld

88. Eltern verzeihen ihren Kindern die Fehler am schwersten, die sie ihnen selbst anerzogen haben.
Marie von Ebner-Eschenbach

89. Die meiste Nachsicht übt der, der die wenigste braucht.
Marie von Ebner-Eschenbach

90. Den Menschen, die große Eigenschaften besitzen, verzeiht man ihre kleinen Fehler am schwersten.
Marie von Ebner-Eschenbach

91. Wenn das Vertrauen gebrochen ist, bedeuten Entschuldigungen nichts mehr.
Unbekannt

92. Menschen mit einem sonnigen Gemüt gelingt es wesentlich leichter, über den eigenen Schatten zu springen.
Ernst Ferstl

93. Keine Schuld ist dringender, als die, Dank zu sagen.
Marcus Tullius Cicero

94. Das Wort “Entschuldigung” ist kein Radiergummi.
Unbekannt

95. Allen zu verzeihen, ist ebensowohl Grausamkeit, wie keinem zu verzeihen.
Lucius Annaeus Seneca

96. Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung.
Johannes Brahms

97. Nach einem trefflichen Mittagessen ist man geneigt, allen zu verzeihen.
Oscar Wilde

98. Es gibt Augenblicke, in denen man nicht nur sehen, sondern ein Auge zudrücken muss.
Benjamin Franklin

99. Zu der brüderlichen Vergebung gehört auch, daß der Bruder, dem ich vergeben soll, seine Fehler bekenne; denn die Sünde, welche nicht bekannt wird, kann ich nicht vergeben.
Martin Luther

100. Wird da verziehn, wo Missetat besteht?
William Shakespeare

 

Country: US