Diese 11 Dinge kannst du tun, wenn du einen Menschen nicht mehr aus deinem Kopf bekommst.

Diese 11 Dinge kannst du tun, wenn du ihn nicht mehr aus deinem Kopf bekommen kannst

Spukt er dir ständig im Kopf herum und fällt es dir einfach schwer ihn zu vergessen oder einen Moment lang nicht an ihn zu denken?

Vielleicht ist es dein Ex oder jemand, den du erst vor Kurzem kennengelernt hast. Vielleicht hat dieser Mann einen guten Eindruck bei dir hinterlassen oder du bist schon vollständig verliebt in ihn. Du denkst darüber nach, was wäre, wenn ihr beide eine Chance hättet. In deinem Kopf kommen tausend Vorstellungen davon zusammen, wie es wäre mit ihm zusammen zu sein. Und du bekommst diese Gedanken einfach nicht mehr aus dem Kopf.

Wir alle waren schon einmal in solch einer Situation. Und wir alles wissen, wie schwierig es ist, sich davon loszureißen. Aber ich möchte dir heute ein paar hilfreiche Techniken mit an die Hand geben, mit denen du es schaffen kannst, diese Gedanken ein für alle Mal aus deinem Kopf zu streichen und nach und nach weniger an ihn zu denken. 

Schaue dir dazu die folgenden 11 Tipps an, die du anwenden kannst, um ihn endlich zu vergessen:

1. Versuche es nicht mehr

Höre auf, zu versuchen, ihn zu vergessen. Denn je mehr du versuchst mit dem Nachdenken aufzuhören, desto schlimmer wird es. Du denkst dann nur noch mehr an ihn und es wird dich frustrieren und die Situation wird sich immer weiter verschlechtern. Je mehr du versuchst einen Gedanken zu vermeiden, desto dominanter wird der Gedanke in deinem Kopf. 

2. Bekomme dein eigenes Leben auf die Reihe

Lenke deinen Fokus auf andere Dinge. Am besten auf das, was dich selbst glücklich macht. So bekommst du dein Leben wieder auf die Reihe, denn du wirst automatisch produktiver sein. Nimm dein Leben wieder selbst in die Hand und starte schon heute damit, deine Ziele neu zu definieren.

3. Such ihn nicht mehr auf Facebook und Co.

Wichtig ist auch, dass du ihn auf allen sozialen Medien vermeidest. Wir alle haben uns schon dabei erwischt, wenn wir eine Person gestalkt haben, die wir eigentlich vergessen wollten. Dies ist absolut nicht hilfreich. Daher solltest du ihn auf all deinen Kanälen, wie Facebook und Instagram, verbannen.

4. Höre auf, von ihm zu reden

Sei mal ehrlich! Dreht sich mittlerweile jedes Gespräch mit deiner besten Freundin nur um ihn? Dann wird es Zeit, dass du ihn vergisst. Denn er nimmt schon zu viel von deiner Aufmerksamkeit in Anspruch. Er beeinflusst dein Leben schon so sehr, dass du es nicht sein lassen kannst, von ihm zu reden. Höre sofort auf damit. Rede von jetzt an nicht mehr von ihm. Er ist es nicht wert und das weißt du auch.

5. Kreiere neue Erinnerungen in deinem Kopf

Eine weitere Strategie, um Gedanken loszuwerden, die dich nicht weiterbringen, ist es neue Gedanken zu kreieren. Und am besten gelingt dir dies mit neuen Erinnerungen. Sorge dafür, dass du neue Dinge erlebst und Abenteuer suchst. Du kannst zum Beispiel neue Leute kennenlernen oder ein neues Hobby anfangen. Vielleicht möchtest du dich aber auch in eine neues Arbeitsprojekt stürzen. Was immer deine alten Gedanken verdrängen könnte – tu es einfach!

6. Verzeihe

Den Groll festzuhalten, wird dich nur träge und schwach machen. Du solltest ihn unbedingt loslassen und das wird dir erst gewinnen, wenn du ihm verzeihst. Du bist vielleicht wütend und traurig zu gleich und machst ihn dafür verantwortlich. Damit gibst du ihn aber auch gleichzeitig die Kontrolle über dich. Wenn du es schaffst ihn zu verzeihen, wird er deine Gedanken auch weniger beherrschen.

7. Sei endlich die Person, die du immer sein wolltest

Wenn du schon immer dachtest, dass du irgendwie neu anfangen musst, aber nie den richtigen Zeitpunkt gefunden hast, dann lass dir heute von mir sagen: Jetzt ist der Zeitpunkt dafür gekommen. Fan neu an! Sei endlich die Person, die du immer sein wolltest. Warte nicht auf einen besseren Zeitpunkt, denn den wirst du nicht bekommen.

8. Entferne dich von negativen Personen in deinem Leben

Negative Personen werden dich immer herunterziehen. Darum musst du dich nicht nur von ihm entfernen, sondern auch von allen toxischen Beziehungen in deinem Leben. Gib diesen Menschen keinen Raum mehr in deinem Leben. Denn sie werden dich nur behindern auf deinem Weg zu deinem wahren Selbst. 

9. Mache dir seine negativen Seiten bewusst

Halte dir vor allem die Seiten von ihm vor Augen, die nicht so schön sind. Denn keiner ist bekanntlich perfekt und auch er wird seine Macken haben. Wenn du es schaffst dich mehr auf die negativen Dinge an ihn zu fokussieren, wird es dir leichter fallen, dich wieder zu entlieben.

10. Such nicht mehr nach Ausreden oder Entschuldigungen

Höre auf nach dem Grund zu suchen, warum er dich nicht wollte oder wieso es nicht geklappt hat. Denn dadurch wirst du immer mehr Ausreden und Entschuldigungen finden und so weiter machen, wie zuvor. Das ewige Analysieren wird dir nicht weiterhelfen. Lass es einfach los!

11. Suche nicht den Kontakt zu ihm

Zum Schluss möchte ich noch, dass du dir diesen Tipp ebenfalls zu Herzen nimmst. Breche unbedingt den Kontakt zu diesem Mann ab. Du solltest dies mindestens für 90 Tage einhalten. Das bedeutet, dass du ihm keine Nachrichten schrieben wirst und ihn auch nicht anrufen wirst.

Ich weiß, dass es schwer ist, aber du wirst diesen Schritt tun müssen, wenn du ihn aus deinem Kopf verbannen möchtest. Du brauchst diese Zeit jetzt unbedingt für dich selbst, damit du dich auf dein Leben konzentrieren kannst. Je weniger du in dieser Zeit von ihm siehst oder hörst, desto weniger wirst du an ihn denken.

Dadurch bekommst du eine ganz neue Sicht auf diesen Mann. Denn du erhältst einen Einblick in dein persönliches Leben und dein Liebesleben. Du kannst dich selbst wieder neu entdecken und neu anfangen. Wenn du es ernst meinst, und ihn wirklich aus deinem Kopf bekommen möchtest, dann wirst du das schaffen.

Und das wird nicht dadurch passieren, weil du es schaffst deinen Fokus neu auf dich selbst und auf dein Leben zu richten. Während du an dir selbst arbeitest, senkst du seine Bedeutung in deinem Leben und du wirst automatisch jeden Tag etwas weniger an ihn denken.  

Country: US